Anzeige

Projektmanagement

Jeder Unternehmer muss mit ihnen konkurrieren – Wettbewerber. Besonders hart ist das, wenn andere aus der Branche erfolgreicher sind und die eigenen Umsätze trotz neuer Maßnahmen und augenscheinlicher Veränderungen nicht steigen.

Hier hilft es, sich externe Unterstützung von Projektmanagern ins Haus zu holen. Um Unternehmen auf einen erfolgreichen Weg zu führen, bieten die Experten eine Kombination aus Projektmanagement, Krisenintervention, systemischer Organisationsberatung und effizienter IT-Architektur. Sie wissen aus langjähriger Erfahrung genau, woran es bei der Fehlersuche oft hakt und wie Unternehmen aus drohenden Krisen herausfinden.

 

Alles hängt voneinander ab

„Für langfristig erfolgreiche Entwicklungen im Unternehmen ist vor allem eines wichtig: die richtige innere Haltung aller Projektbeteiligten.“ Dessen ist sich Franziska Dierick, agiler Coach, systemische Organisationsberaterin und Geschäftsführerin der Gordion Projects GmbH, sicher. „Dabei muss allen stets bewusst sein, dass sich bereits kleine Veränderungen in einer Abteilung auch auf jede andere auswirken. Bei der Suche nach Problemursprüngen neigen die meisten Projektmanager allerdings häufig zu einer viel zu punktuellen Ursachensuche.“ Oft wird an einzelnen Stellschrauben gedreht, die wenig nützlichen Wandel bringen, sich aber dennoch auf das gesamte Projekt auswirken und wieder Spannungen auslösen. Vergleichbar ist dies mit einem Kind, das an einem einzigen Teil eines Mobiles zieht, wodurch sich aber das gesamte Konstrukt bewegt und für längere Zeit nicht wieder zur Ruhe kommt. Eine ähnliche Wirkung haben kleine Probleme und Konflikte in Unternehmen. „Bei der isolierten Betrachtung eines einzelnen Aspekts, Mitarbeiters oder Arbeitsschritts kann überhaupt nicht klar werden, warum es ständig zu Unruhen und Schwierigkeiten kommt. Deshalb führen wir zunächst ausführliche Gespräche mit Vorstand, Führungskräften und Mitarbeitern, um alle Zusammenhänge und Herausforderungen zu offenbaren. So sehen wir das Projekt beziehungsweise das Unternehmen als Ganzes und können das gesamte System bearbeiten und optimieren“, erklärt Franziska Dierick.

 

Systemisch statt lokal

Für einen solchen allumfassenden Blick setzen Projektmanagement-Experten die systemische Organisationsberatung ein. Dieser Ansatz stellt die Kultur der Organisation unter Berücksichtigung der Kompetenzen aller Teammitglieder in den Mittelpunkt. Vor allem geht es aber darum, dass das Unternehmen lernt, sich selbst zu helfen, und weniger um einfache Beratung von außen. Stattdessen bringen Experten von außerhalb den nötigen Perspektivwechsel, der für das Schaffen einer ganzheitlichen Sichtweise nötig ist. „Durch das Aufbrechen von Kommunikationsbarrieren und unsere Vermittlung von Problemlösekompetenzen schaffen es Unternehmen oft nach kurzer Zeit, deutliche Verbesserungen in ihren Arbeitsabläufen zu erreichen“, so Dierick. „Das gelingt aber nur, wenn sich jeder Angestellte und das gesamte Management mit Respekt und Offenheit gegenübertreten. So können sie ein Verständnis dafür entwickeln, wie alle miteinander im Unternehmensgetriebe verzahnt sind.“ Auch unterstützt eine solche Transparenz einen regelmäßigen Austausch zwischen Führungskräften auf allen Ebenen sowie ein größeres Verständnis von Aufgaben und Zuständigkeiten anderer. Die vom Gordion-Team eigens entwickelte „Gordion Projects Management“-Methode ermöglicht durch die Vermittlung dieser Werte ein Arbeiten auf Augenhöhe zwischen Management und Angestellten. „Im Grunde genommen geht es um einen Transformationsprozess von einem traditionell geschäftsführergesteuerten Unternehmen zu einer partizipativ gestalteten und gemeinsam geführten Organisation“, erklärt Franziska Dierick. Wo also vorher eine einzelne Führungskraft Strategien vorgegeben und Entscheidungen getroffen hat, bekommt nun das gesamte Team die Chance, mitzugestalten, was nachweislich die Arbeitszufriedenheit und Produktivität aller steigert. Das heißt aber nicht, dass Führungskräfte überflüssig sind. Vielmehr braucht es ein Management, das über Führungskompetenz verfügt, verbunden mit den passenden charakterlichen Eigenschaften und vor allem mit einer offenen inneren Haltung und der Fähigkeit, sich selbst kritisch zu reflektieren.

www.gordion-projects.com


Artikel zu diesem Thema

Führungskraft
Jul 22, 2021

Entgleiten den Führungskräften ihre Mitarbeiter?

Die Pandemie hat zu einer nie da gewesenen Verlagerung von Büroarbeitsplätzen ins…
Projektmanagement
Jun 12, 2021

Projekt-Teams führen: Wie Energien sich auf den Erfolg auswirken

Unternehmen bestehen aus Menschen. Betrachten wir Projekte als Lebewesen, brauchen auch…

Weitere Artikel

Businesspeople

Führung und Teamwork jetzt neu zu kalibrieren

In jeder Krise stecken Chancen. Denn sie fordert auf, sich zu besinnen und neu auszurichten. Das alles kann fruchten – muss es aber nicht. Die Möglichkeiten bieten sich zwar an, packen muss man sie schon selber. „Einfach so“ geht auch nach der Krise nicht.
Büro

Ricoh Spaces erleichtert die sichere Rückkehr ins Büro

Ricoh gibt die Einführung von Ricoh Spaces in Deutschland bekannt. Die cloudbasierte, modulare Plattform bietet Unternehmen zahlreiche Tools zur Arbeitsplatzoptimierung und versetzt sie in die Lage, die Digitalisierung ihrer Büroräume weiter voranzutreiben…
Recruiting

Rekrutierung rückt für Unternehmen zunehmend in den Fokus

Nach einer Corona-bedingten Flaute der Wirtschaft zieht sie mittlerweile wieder stark an. Damit flammt auch der War for Talent neu auf, da zahlreiche Unternehmen neue Talente suchen. Europäische Unternehmen sehen sich dazu stark in den eigenen Reihen um: Vier…
Young Professionals

Generationen Y und Z – voller Erwartung in die Berufswelt

In manchen Unternehmen arbeiten aktuell vier Generationen gleichzeitig. Die Zusammenarbeit von Menschen unterschiedlichen Alters kann dabei durchaus zu einer Herausforderung werden, da sie oft verschiedene Bedürfnisse und Erwartungen an einen Arbeitgeber…
Leadership

Wie gelingt Führung in Krisenzeiten?

Worauf es für Teamleader in schwierigen Situationen ankommt, erklärt Ronald May, Partner und Practice Leader „Global Automotive“ der FMT Cornerstone.

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.