APWireless kündigt eine Investitionswelle in Deutschland an

Sponsored
Telekommunikation

APWireless, ein globaler Infrastruktur Investor, ermöglicht es aus Telekommunikations-Mietverträgen Kapital zu schöpfen und hat mit der Akquise des 8.300. Vertrags damit dieses Jahr einen neuen Meilenstein erreicht.

APWireless, ein Unternehmen für die Vermietung von Telekommunikationsstandorten, hat einen neuen Meilenstein erreicht und in diesem Jahr den 8300. Mietvertrag abgeschlossen. Die Investmentfirma besitzt ein vielfältiges Portfolio an Telekommunikationsstandorten, das von Dachstandorten bis hin zu speziell gebauten Türmen in Vorstädten und ländlichen Gebieten reicht. Was das Geschäftsmodell betrifft, so bietet sie bestehenden Telekom-Vermietern die Möglichkeit, ihre Mieteinnahmen zu kapitalisieren, die Telekom-Vermieter von ihren Mobilfunkmietern erhalten, indem sie ihren Telekom-Vermögenswert in eine sichere Pauschalzahlung umwandeln. Ihr Geschäftsmodell wird einfach so beschrieben: “Wir kaufen die Miete von Telekom-Standorten”.

Anzeige

Das Unternehmen wurde 2010 von Branchenexperten gegründet, um eine bessere Alternative für alle Betreiber von Telekommunikationsstandorten zu bieten. Dann, nach zehn Jahren Wachstum und neuen Investitionsrunden, ging APWireless an die Börse. Heute wird das Unternehmen an der NASDAQ-Börse unter der Muttergesellschaft Radius Global Infrastructure (RADI) gehandelt.

Der Erfolg des Unternehmens erstreckt sich auf 21 Länder und führte zu Partnerschaften mit mehr als 6.300 individuellen Standort-Besitzern. Die Vermieter von Telekommunikationsunternehmen sehen immer wieder den Vorteil, dass sie die im Rahmen des Mietkaufs bereitgestellte, vollständig gesicherte Kapitalzufuhr in lohnendere Investitionen oder Projekte innerhalb ihres Kerngeschäfts und ihrer Anlagen umleiten können.

Zu den Vermietern gehören in der Regel Immobilieninvestoren und -entwickler, KMU, Hoteliers, multinationale Unternehmen, halbstaatliche Unternehmen, Landwirte und Sportvereine. Michael Wilder, Leiter des deutschen Teams, erklärt: “Allen Vermietern, mit denen wir zusammenarbeiten, haben eins gemeinsam, dass sie die Möglichkeit sehen,, das von uns bereitgestellte Kapital in ihr Kerngeschäft oder in sicherere Anlagen zu investieren,, die höhere Renditen erzielen.” 

Die Vermietung von Telekommunikationseinrichtungen ist naturgemäß eine ungesicherte Einkommensquelle im Vergleich zu sichereren Vermögenswerten wie z. B. Immobilien. Wenn Sie einen einzelnen Telekommunikationsstandort isoliert betrachten, ist die Investition zweifellos riskant. Das große, skalierbare Portfolio fängt diese Risiken jedoch auf und ermöglicht es dem Unternehmen, Vermietern einen außergewöhnlichen Wert zu bieten. APWireless kann es sich leisten, jedes Jahr auf die Erträge eines Teils unserer Anlagen zu verzichten, aber dennoch eine positive Rendite für das Gesamtportfolio zu erzielen. Das ist das Schöne an unserem Investitionsmodell – wir müssen nicht jedes Mal alles richtig machen – und unsere Größe ist der Schlüssel zu diesem Ansatz.

Gregor Nies von der Jäger GmbH & Co und Kunde von APWireless erklärt: “Unsere Miete wurde kürzlich vom Mobilfunkbetreiber reduziert. Mit der Einmalzahlung nimmt APWireless das Risiko weiterer Mietminderungen oder gar das der Vertragskündigung. Vielen Dank für die sehr professionelle und gleichzeitig immer persönliche Abwicklung! Es ist eine wahre Freude, mit einem Unternehmen zusammenzuarbeiten, dem Sie vertrauen können!”

Da es sich bei der Telekommunikationsbranche um eine Nische handelt, sehen Vermieter in uns auch eine verlässliche Quelle, um sich über die Entwicklungen auf dem Markt zu informieren und zu erfahren, wie faire und angemessene Mietbedingungen aussehen könnten. Dies ist heute mehr denn je erforderlich, um sich auf dem Markt zurechtzufinden. Die Mieten und die Rechte und Pflichten des Mieters und des Eigentümers sind von Ort zu Ort unterschiedlich, doch viele Vermieter sind sich dessen nicht bewusst.

Die Kunden aufzuklären und ihnen die ganze Bandbreite der Möglichkeiten für ihren jeweiligen Telekommunikationsstandort und ihre Situation aufzuzeigen, ist das, was den Wert freisetzt. Erst dann kann ein Vermieter eine fundierte Entscheidung darüber treffen, ob er durch die Aktivierung des Mietvertrags finanziell besser gestellt ist als durch die derzeitige Telekommunikationsmiete.

Dank der Sicherung des Eigenkapitals und der Zukunftssicherheit der Vermögenswerte werden den Eigentümern von Telekommunikationsimmobilien die Möglichkeit geboten, ihre Projekte zu verwirklichen. Peter Bernhardt teilt seine eigenen Erfahrungen: “So kurz der Verkauf von 2 Antennennutzungsrechten in Ensdorf (Saarland) auch war, wir konnten alles flexibel und direkt regeln. Der Verkauf der Rechte ermöglicht mir derzeit neue Investitionen. Ich möchte mich bei APWireless für die schnelle und reibungslose Abwicklung herzlich bedanken.”

Michael Wilder fährt fort: “Von der ersten Kommunikation an konzentrieren wir uns darauf, den Vermieter zu verstehen. Telekom-Vermieter finden sich eher zufällig als geplant in einem Mietvertrag mit einem Mobilfunkbetreiber wieder. Es gibt einen Mangel an relevanten Informationen für Vermieter; APWireless füllt diese Lücke, indem es Vermieter, als Teil des Prozesses, ihnen ein Angebot zu unterbreiten, über den Markt aufklärt. Nach den Erfahrungen des Unternehmens sind die Telekommunikationsverträge überhaupt nicht standardisiert.

Hotel Van der Valk International, ein weiterer Partner, fügt hinzu: “Wir freuen uns, bestätigen zu können, dass die Vertragsverhandlungen mit APWireless stets professionell und zielorientiert verliefen. Die Kommunikation über unklare oder verhandlungsspezifische Vertragsinhalte wurde stets offen, transparent und lösungsorientiert geführt”. 

Das Unternehmen ist seit seiner Gründung Jahr für Jahr gewachsen und freut sich auf die Zukunft, da das Unternehmen weiterhin eine neue Investitionswelle anstrebt. Sie sind davon überzeugt, dass praktisch alle Vermieter von Telekommunikationsanlagen ihre Situation durch eine Partnerschaft mit APW verbessern werden, wenn sie die Telekommunikationsbranche und die Feinheiten ihres speziellen Telekommunikationsmietvertrags wirklich verstehen, unabhängig davon, wie lange ihr Maststandort Standort bestehen bleibt.

Für mehr Infos, besuchen Sie sie  www.apwireless.de oder per Telefon unter 0800 7246112. 

Anzeige

Weitere Artikel

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.