Anzeige

Warning

Viele Einzelunternehmen und Kleinbetriebe beschäftigen keinen eigenen IT Administrator. Aus Kostengründen übernimmt oftmals der Firmeninhaber selbst oder ein Mitarbeiter, so ganz nebenbei, die Pflege und Wartung der firmenwichtigen PC- bzw. Serverhardware.

Tritt eine Störung oder schlimmstenfalls ein IT Totalausfall ein, wird dies in vielen Fällen erst dann entdeckt, wenn das Internet nicht mehr erreichbar sind. Gibt es im EDV-Raum ein Problem und fällt der firmenwichtige Server aus, ist ein Arbeitsausfall in der Firma vorprogrammiert. In der Regel können die Mitarbeiter bei einer IT-Störung nicht mehr telefonieren und können auch keine Angebote erstellen.

Aufgrund von fehlendem Know-How und der zunehmenden Komplexität der IT, wird in vielen Fällen ein externer IT-Freiberufler oder ein IT-Systemhaus kontaktiert. Bis das Ticket vom IT-Dienstleister aufgenommen, der Auftrag für den Arbeitseinsatz geschrieben wurde und der IT-Systemtechniker tatsächlich verfügbar ist, kann wertvolle Zeit ins Land gehen. Nicht eingerechnet ist die Zeit, welche für die Problemlösung vor Ort benötigt wird. Jede IT Panne kostet ein betroffenes Einzelunternehmen oder einen Kleinbetrieb viel Geld. Ist die IT aufgrund eines Totalausfalls für mehrere Tage nicht verfügbar, kann dies für die betroffene Firma schlimmstenfalls sogar existenzbedrohend sein.

Abwesenheit oder Krankheit des wichtigen IT-Admins

Auch bei Abwesenheit oder Krankheit des IT Administrators müssen die IT Systeme stets verfügbar sein. Daher ist die Installation eines Frühwarnsystems, in Form des Monitoring Systems 100 von Didactum, mehr als ratsam. Mit einem solchen vernetzten Gerät können wichtige Umgebungseinflüsse, wie zum Beispiel der Umweltfaktor Temperatur, permanent gemessen und überwacht werden. Eine drohende Überhitzung des 19 Zoll Serverschranks kann so rechtzeitig erkannt und dem zuständigen IT-Verantwortlichen frühzeitig per E-Mail oder SMS (via GSM Modem oder E-Mail zu SMS Gateway) gemeldet werden. Optional kann eine Alarmsirene mit eingebauter Blitzlichtfunktion das Personal bei IT-Pannen informieren.

Auch ein durch technischen Defekt ausgelöster Schmorbrand im Serverraum oder Serverschrank, kann vom Monitoring System 100, in Kombination mit dem SNMP-kompatiblen Rauchmelder, rechtzeitig detektiert werden. Der AC Wechselstromsensor meldet sofort, wenn der Strom ausgefallen und die wichtige Server-Hardware auf Batteriestrom der USV Anlage läuft. Ein im EDV- oder Serverraum installierter Bewegungsmelder meldet Präsenz und Bewegung. Unerwünschter Besuch, Stichwort Datenklau, kann so rechtzeitig vom Frühwarnsystem erkannt und kompromisslos gemeldet werden. Der Hersteller Didactum bietet ein breites Spektrum an wichtigen Sensoren, für die Absicherung der IT an, so dass sich der Verantwortliche eine maßgeschneiderte Überwachungslösung individuell zusammenstellen kann.

Weitere Überwachungsfunktionen zum Schutz der IT

Jedes Ethernet-basierte Frühwarnsystem bietet zusätzliche Überwachungsfunktionen. Neben vollständiger SNMP Unterstützung, bietet jedes Monitoring System PING Funktionen. Mit Hilfe eines PINGS kann die Verfügbarkeit des unverzichtbaren Servers kontinuierlich überwacht werden. Ist der Server oder das Internet nicht mehr erreichbar, erhält der IT-Verantwortliche eine sofortige Meldung in Form einer SMS Textnachricht (via GSM- / LTE-Modem).

www.didactum-security.com
 


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

Netzwerk

SD-WAN & MPLS: Was passt zu welchem Netzwerk?

Wenn Unternehmen wachsen, müssen sie eine Netzwerkinfrastruktur aufbauen, die Zweigstellen in verschiedenen geografischen Regionen und Standortniederlassungen miteinander verbindet.

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!