VERANSTALTUNGEN

it-sa 2018
09.10.18 - 11.10.18
In Nürnberg

plentymarkets Omni-Channel Day 2018
12.10.18 - 12.10.18
In Kassel

Digital Marketing 4Heroes Conference
16.10.18 - 16.10.18
In Wien und München

4. Esslinger Forum: Das Internet der Dinge
17.10.18 - 17.10.18
In Esslingen

Automate IT
18.10.18 - 18.10.18
In Frankfurt am Main

Netzwerk Abstraktion

Durch das unaufhaltsame Wachstum der digitalen Welt wird der Bedarf an Technologien deutlich erweitert. Zeitgleich steigen auch die Möglichkeiten, die mit dem technischen Fortschritt einhergehen. Das gilt auch für moderne Netzwerke. 

Aktuelle Technologien wie Cloud Computing, Blockchain, das Internet der Dinge benötigen unglaublich viele Netz-Ressourcen, die von Netzwerkanbietern bereit gestellt werden müssen. Anwender und Unternehmen senden und empfangen riesige Mengen an digitalen Inhalten und die Tendenz steigt weiter an. Dabei haben Unternehmen sehr hohe Anforderungen an Flexibilität, Effizienz, Risikominderung und Kundennähe.

Mit den steigenden Datenmengen umgehen

Das gilt besonders, wenn Unternehmen ihr eigenes Geschäft ausbauen wollen. Gute Provider bieten mit ihren Netzwerkressourcen einen nahtlosen Übergang von Diensten an und stellen ein Hochgeschwindigkeitsnetz für reibungslose Übertragung zur Verfügung.

Hier ist Adaptive Networking eine Lösung, die ein einzigartiges Zusammenspiel aus dynamischen und sicheren Netzwerkverbindungen mit Multi-Cloud-Management-Funktionen bietet. Netzwerke der Zukunft müssen Multi-Cloud-Konnektivität aufweisen, um den Anforderungen zu genügen. Unternehmen wollen von einer zentralisierten, einheitlichen und gleichzeitig integrierten Cloud-Plattform profitieren. Das gilt in Zukunft vor allem auch für mobile Kommunikation und mobile Anwendungen. Durch diese wird sich die benötigte Datenmenge noch weiter erhöhen. Optimierte Content-Delivery-Netzwerke (CDN) können diese Menge an Daten und Inhalten bewältigen. Im besten Fall erfüllen diese CDNs eine Vielzahl von Vernetzungsanforderungen der Kunden. Dies gilt insbesondere für Kunden aus dem B2C-Segment. Die Webseitenleistung wird verbessert, was die Ladezeiten verkürzt und somit den Kaufprozess beschleunigt. Des Weiteren werden Content-Delivery-Netzwerke häufig für die Übertragung von digitalen Dateien verwendet, ob Anwendungen, PDFs, Firmware-Patches oder Sicherheitsupdates.

In Zukunft wird auch der Mobilfunkstandard 5G eine Rolle spielen, denn er bietet einen Low Power Sensor, hohe Bandbreite, höhere Geschwindigkeiten und Datenübertragungskapazitäten sowie eine hohe Zuverlässigkeit. Geschwindigkeit, Kapazität, latenzfreie Datenübertragung und Sicherheit sind zweifellos entscheidend für die Anbindung an die Cloud und die 5G-Mobilkommunikation. Die volle Betriebssicherheit wird dabei von der physischen Netzwerkinfrastruktur des Netzwerk-Anbieters gewährleistet.

Sicherheit steht über allem

Besonders wichtig für Unternehmen ist trotz aller Möglichkeiten bei der Leistung die Sicherheit. Ransomware ist nach wie vor eine der größten Bedrohungen für die IT-Sicherheit. In der Vergangenheit sind zudem viele neue Bedrohungen aufgetaucht, die immer raffinierter wurden, wie zum Beispiel WannaCry und Petya. Bei diesen erpresserischen Angriffen, die eher eine Art Spam verkörpern, nutzen Kriminelle Exploits. Dadurch werden den Angreifern in kürzester Zeit viele Opfer beschert. Der Schutz eines Netzwerks steht für Unternehmen natürlich an oberster Stelle. Bereits geringe Down-Zeiten können enorme Folgen haben. Wichtig für Netzwerk-Anbietern und deren CIOs beziehungsweise CISOs ist es, Erkenntnisse über Botnet-Verhalten, DDoS-Angriffsmuster und andere Schwachstellen zu gewinnen, um Risiken vorherzusagen, Angriffe zu erkennen und die Netzwerke proaktiv zu schützen. Die Verantwortlichen müssen sich auf die Abwehr und den Schutz vor Bedrohungen konzentrieren, statt auf die Ermittlung tatsächlicher Angriffe. Dieser Schutz muss sowohl im B2B- als auch im B2C-Bereich gewährleistet sein. Unternehmensdaten sind für Cyberkriminelle zu einer wertvollen Währung geworden, was zu einer Flut von ausgefeilten und zielgerichteten Cyberattacken führt.

Die Absicherung von Netzen betrifft die komplexe IT-Landschaft sowohl intern als auch extern. Daher ist es für IT-Führungskräfte wichtig, mit Anbietern zusammenzuarbeiten, die Bedrohungsdaten umfangreich sowie detailliert erfassen und die Informationen verarbeiten können. Hier kann eine Adaptive-Threat-Intelligence-Lösung helfen, da diese maßgeschneiderte Intelligenz mit umfassender Expertise kombiniert und so eine netzwerkspezifische Kommunikation ermöglicht. Laut einer Prognose von IDC werden auf Intelligenz basierte Produkte für Unternehmen bis 2020 zehnmal so wertvoll sein. Die Zeit ist also gekommen, in solche Lösungen zu investieren. 

Unternehmen dürfen es sich nicht zu einfach machen und den Fehler begehen, zu glauben, dass Cyberattacken sie nicht betreffen können und dass sie kein Ziel von Hackern sind.

Für eine verbesserte Kundenerfahrung

Moderne Netzwerke stehen heute und in Zukunft weiteren Herausforderungen gegenüber. Mit dem richtigen Netzwerk-Anbieter, der intelligente und zuverlässige Lösungen liefert und gleichzeitig auch alle Anforderungen an die Sicherheit einhält, können diese Herausforderungen gemeistert werden. Für Kunden bedeutet das mehr Effizienz und Flexibilität und sorgt somit allgemein für eine verbesserte Kunden-Erfahrung.

Ralf Straßberger
Ralf Straßberger, Geschäftsführer / Country Director Zentral- und Osteuropa CenturyLink

 



CenturyLink hat im vergangen Jahr Level3 Communications übernommen. Entstanden ist ein Telekommunikationsunternehmen mit über 17 Mrd. Dollar Umsatz. Über die Veränderungen und neue Angebote für die DACH-Region sprachen wir mit Ralf Straßberger, Geschäftsführer Deutschland, im August 2018.

>> Zum Video-Interview

 

Interview Ralf Strassberger CenturyLink
Sep 10, 2018

Ihr Netzwerk neu gedacht

CenturyLink hat im vergangen Jahr Level3 Communications übernommen. Entstanden ist ein…
Tb W90 H64 Crop Int B105883123d2264a138f7eac7750dea8
Jan 23, 2018

CenturyLink bringt Adaptive Network Security Mobility auf den Markt

Für Unternehmen, die die Vorteile zunehmend mobiler Mitarbeiter nutzen und gleichzeitig…
Tb W90 H64 Crop Int 96146ee808d3023a2322c48b37440f21
Nov 02, 2017

CenturyLink schließt Übernahme von Level 3 ab

CenturyLink, Inc. hat die Übernahme von Level 3 Communications, Inc. abgeschlossen. Durch…
GRID LIST
Interview Ralf Strassberger CenturyLink

Ihr Netzwerk neu gedacht

CenturyLink hat im vergangen Jahr Level3 Communications übernommen. Entstanden ist ein…
Edge Data Center von Rittal

Praktische Tipps für 5G, Blockchain und Industrial Analytics

Die IoT-Veranstaltungsreihe von Cloud Ecosystem und Rittal findet im September in Berlin,…
Wolfgang Sowarsch

Stiefkind Sekundärspeicher: ROI einer Scale-out-Infrastruktur

Wolfgang Sowarsch von Commvault hat sich in einer ruhigen Minute mal überlegt, was das…
15

Apple aktualisiert MacBook Pro – schneller und mit neuen Funktionen für Profis

Apple hat das MacBook Pro mit höherer Leistung und neuen Profi-Funktionen aktualisiert,…
Tb W190 H80 Crop Int 775ac528c7968761631ff816c092b592

Unterscheidungskriterium RZ-Zertifizierung

Zertifizierungen von Rechenzentrumsbetreibern sind nicht „nice to have“, sondern bieten…
Rechenzentrum Alarm

Warum der Bedarf nach RZ-Risikoanalysen steigt

Die Nachfrage nach Risikoanalysen für Rechenzentren steigt. Nach Angaben von Michael…
Smarte News aus der IT-Welt