Teradata erweitert sein Cloud-Angebot auf Microsoft Azure

Teradata Vantage ist jetzt mit neuen Funktionen auf Microsoft Azure verfügbar. Die Software-Plattform für Multi-Cloud-Datenanalysen bietet Unternehmen tiefgreifende Einblicke in ihren Geschäftsbetrieb.

So erhalten sie entscheidende Erkenntnisse, um ihr Angebot und Prozesse noch besser zu optimieren.

Anzeige

Vantage auf Azure wird as-a-Service bereitgestellt – mit den kompletten Teradata-Software und -Services in Kombination mit den Rechen- und Speicherressourcen sowie nativen Services von Azure.

Unternehmen können klein anfangen und Rechenleistung und Speicher unabhängig voneinander und bei Bedarf elastisch skalieren. Die Flexibilität des Preismodells lässt Kunden die Wahl, wie sie Ressourcen für unterschiedlich große Daten-Workloads einsetzen.

Leichtere Modernisierung der Cloud Data Analytics-Infrastruktur

  • Beschaffung über private Angebote im Azure Marketplace – eine bequeme Option, die es Kunden ermöglicht, sich 100 Prozent der Kosten auf ihr Azure-Abonnement anrechnen zu lassen.
  • Unterstützung für ausfallfreie Rechenskalierung mit Elastic Performance on Demand (EPOD).
  • Option für das Hinzufügen datenbankinterner benutzerdefinierter SAS-Funktionen (UDFs) für erweiterte Analysen (Advanced Analytics).
  • Aktualisierte Vantage-Benutzeroberfläche mit Editor, JupyterHub, Pfadanalyse, Regeln und Workflow für KI/ML.
  • Natives Lesen und Schreiben von Daten in und aus Object Stores einschließlich Azure Blob und Azure Data Lake Storage (ADLS) Gen2.
  • Begrenzte Verfügbarkeit: Self-Service-Snapshot-basierte Sicherung und Wiederherstellung – reduziert Ausfallzeiten von Stunden auf Sekunden.

 Erhöhte Sicherheit

  • Customer-managed Encryption Keys (CMEK) – zusätzliche Sicherheitskonfigurationsoption, mit der Kunden ihre Daten in der Cloud schützen können.
  • Option zur Einbindung von Sicherheitssoftware der Partner Imperva und Protegrity, die Kunden branchenführende Optionen zur Datenverschlüsselung bieten.
  • Die Private Link-Zertifizierung ermöglicht es Kunden, die Vantage-, Viewpoint- und QueryGrid-Software in einer sicheren Netzwerkkonfiguration zu betreiben, diekein öffentliches Internet hierfür nutzt.
NL Icon 1
Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

 Innovative Funktionen

  • Zusätzliche eingebettete analytische Funktionen aus der Vantage Analytics Library
  • Neue Implementierungen profitieren von 40% mehr Rechenleistung im Vergleich zu früheren Konfigurationen, sodass Kunden noch leistungsintensivere Workloads ausführen können.
  • Bis zu 1,5-fache Systemdimensionierung, wodurch Kunden noch größere Enterprise Data Warehouse-Workloads in der Cloud betreiben können.

 Größere Reichweite

Neue Region und Bereitstellungsoption für Vantage auf Azure (DIY): Azure China Marketplace.

Verfügbarkeit

Verbesserte Konnektivität und Integration mit First-Party-Services für Teradata Vantage auf Azure ist jetzt weltweit allgemein verfügbar, einschließlich Blendedund Consumption Pricing (Verbrauchspreise).

Zu den Microsoft Azure-Regionen, von denen aus Vantage auf Azure bereitgestellt werden kann, gehören Australien, Kanada, Frankreich, Irland, Japan, die Niederlande, Norwegen, Südafrika, Südkorea, die Schweiz, Großbritannien und die USA. Zukünftige Regionen, die geplant sind, umfassen Brasilien, Deutschland, Hongkong, Indien und Singapur. Zusätzlich zu allen oben genannten Regionen ist Vantage auf Azure (DIY) auch in China verfügbar.

www.teradata.de

Weitere Artikel

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.