Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

eoSearchSummit
06.02.20 - 06.02.20
In Würzburg, Congress Centrum

DSAG-Technologietage 2020
11.02.20 - 12.02.20
In Mannheim, Congress Center Rosengarten

E-commerce Berlin Expo
13.02.20 - 13.02.20
In Berlin

KI Marketing Day - Konferenz
18.02.20 - 18.02.20
In Wien

DIGITAL FUTUREcongress
18.02.20 - 18.02.20
In Frankfurt a.M.

Anzeige

Anzeige

Umwelt

Viele Unternehmen in Deutschland haben sich den Klimaschutz auf die Fahnen geschrieben. Laut einer Studie von IDG in Zusammenarbeit mit A1 Digital treiben vor allem Top-Manager das Thema an. Ein wichtiger Ansatz gegen die globale Erwärmung: Technologien und Lösungen auf Basis der IT.

Laut einer aktuellen Studie von IDG Research Services, die in Zusammenarbeit mit  A1 Digital entstand, engagieren sich bereits mehr als die Hälfte aller Unternehmen in Projekten gegen die globale Erwärmung, ein weiteres Drittel plant ein Engagement - wie etwa eine Green-IT-Zertifizierung. Weit vorne in der Umfrage stehen auch moderne Kommunikations-Tools zur Vermeidung von Geschäftsreisen, aber auch IoT-Technologien, die etwa eine nachhaltige Wartung ermöglichen oder Logistik-Optimierungen.

A1 Klimaschutzmanahmen 600

Zwar stehen die Klimaschutzziele im Vordergrund der Maßnahmen, aber dahinter rangiert schon ein weiterer wichtiger Treiber: die Eindämmung der Kosten. Auffällig ist hierbei, dass gerade die Vorstandsebene und die Geschäftsführer dem Klima mehr Bedeutung (= mehr Nutzen) beimessen als den Aufwendungen. Sieben von zehn Geschäftsführern und CEOs geben an, dass ihr Unternehmen das Ziel „Klimaschutz“ verfolgt, ein Drittel misst dem Thema einen „sehr hohen Stellenwert“ bei.

Befragte sehen den Nutzen der Klimaschutzmaßnahmen vor allem in der Kostensenkung, der Produktivität, der Entwicklung neuer Produkte sowie der Kundenzufriedenheit. „Mehr Klimaschutz, steigende Umsätze, sinkende Kosten: eine Win-win-Situation, die Hoffnung macht“, so die Analyse von Larry Terwey, Sales Director Deutschland von A1 Digital. Zwei Drittel der Befragten stimmen darüber hinaus der These zu, dass moderne ITK-Technologien in starkem Maße einen Beitrag zu besserem Klimaschutz leisten können.

Unternehmen wollen weiter in Klimaschutz investieren

Gute Nachrichten für den Klimaschutz bringt die Frage nach der Zukunft: Ein Viertel der befragten Unternehmen will die eigenen Leistungen in dem Bereich deutlich intensivieren. Hier stehen vor allem größere Unternehmen an vorderster Front. So wollen knapp drei Viertel aller Firmen mit mehr als 10.000 Mitarbeitern die eigenen Anstrengungen verstärken. In Summe gehen sogar 80 Prozent der Top-Manager davon aus, dass die Bestrebungen zum Klimaschutz zumindest etwas, beziehungsweise deutlich, intensiviert werden.

Die gesamte Studie „Klimaschutz und Digitalisierung“ von IDG Research Services und A1 Digital kann hier heruntergeladen werden:

Zur Studie: Grundgesamtheit: Oberste Verantwortliche von Unternehmen in der D-A-CH Region, strategische Entscheider im C-Level-, IT-Bereich sowie anderen Fachbereichen. Gesamtstichprobe: 362 abgeschlossene und qualifizierte Online-Interviews. Untersuchungszeitraum: 28. Oktober bis 3. November 2019

 
GRID LIST
Mann Druck

Druck auf IT-Verantwortliche steigt weltweit

CIOs weltweit nehmen in den Unternehmen eine immer größere strategische Rolle ein und…
IoT Security

Das sind die größten Hindernisse für IoT-Projekte

Unternehmen profitieren zunehmend vom Internet of Things (IoT), aber Bedenken zu…
Cyberwar

Cyberangriffe von Nationalstaaten nehmen zu

Mehr als jedes vierte Unternehmen weltweit (27 %) führt Angriffe auf seine…
2020 Trends and Goals

IT-Trends 2020: Was planen Unternehmen?

Die Budgets für die digitale Transformation steigen. Im Fokus stehen dabei IT-Sicherheit…
Kosten senken

IT-Kosten reduzieren: Sparpotenzial von Gebrauchtsoftware unterschätzt

Die Nutzung von Gebrauchtsoftware ist sicher und legal, das wissen mittlerweile auch…
Businessman Plattform

Plattform-Experten sind in den Chefetagen Exoten

Nur die wenigsten Geschäftsführer und Vorstände in Deutschland kennen sich wirklich gut…