Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

visiondays 2019
20.02.19 - 21.02.19
In München

SAMS 2019
25.02.19 - 26.02.19
In Berlin

Plutex Business-Frühstück
08.03.19 - 08.03.19
In Hermann-Ritter-Str. 108, 28197 Bremen

INTERNET WORLD EXPO
12.03.19 - 13.03.19
In Messe München

secIT 2019 by Heise
13.03.19 - 14.03.19
In Hannover

Anzeige

Anzeige

OEMIn einer Studie haben Dell und IDC untersucht, wie die Digitale Transformation das OEM-Modell verändert und was das für Vertical Solution Provider bedeutet. Wichtigstes Ergebnis: OEMs müssen in der Digitalen Transformation eine strategische Rolle übernehmen.

Dell EMC und das Marktforschungsunternehmen IDC haben die Rolle von Vertical Solution Providers (VSPs) in der Digitalen Transformation untersucht. Dabei zeigte sich, dass sich Unternehmen, die sich schnell mit den Transformationstrends befassen, im Wettbewerb gut positionieren können, während diejenigen, die zu langsam reagieren, ums Überleben kämpfen werden. Der Bericht stellt fest, dass viele auf die Digitale Transformation bezogene Technologien noch im Entstehen sind, dass sie aber in den nächsten drei Jahren tiefgreifende Auswirkungen haben werden.

OEMs, die sich auf die Anforderungen der Digitalen Transformation spezialisiert haben, sind daher ein entscheidender Faktor, wenn es darum geht, dass VSPs diese Entwicklung nutzen können. IDC rät Unternehmen, eng mit einem OEM-Anbieter zusammenzuarbeiten, der über ein Portfolio verfügt, das für die Anforderungen der Digitalen Transformation bereit ist.

Die IDC-Studie hat sich unter anderem mit der Entwicklung im Bereich Manufacturing näher befasst. Die Technologien der Digitalen Transformation werden insbesondere im verarbeitenden Gewerbe bereits eingesetzt. Der Fokus wird sich aber in Zukunft von der Produktivität zur Innovation verschieben. IDC prognostiziert für diesen Sektor:

  • 75% der großen Hersteller werden bis 2019 ihre operativen Prozesse mit IoT (Internet der Dinge) und fortgeschrittenen Analysemethoden aktualisieren;
  • 60% der Beschäftigten der G2000-Hersteller werden bis 2020 zusammen mit Robotern, 3D-Druck, Künstlicher Intelligenz und Augmented Reality arbeiten;
  • 50% der Lieferketten werden bis 2020 über interne oder ausgelagerte Features für eine Direct-to-Consumption-Lieferung und Hauszustellungen verfügen.

"Die Digitale Transformation ist heute als Leitbegriff für die Innovationsstrategie von Unternehmen allgemein anerkannt", erklärt Doris Albiez, Senior Vice President & General Manager Dell EMC Deutschland, Commercial Sales. "Aber viele von ihnen befinden sich noch in einem sehr frühen Stadium, wenn es darum geht, notwendige Änderungen auch umzusetzen. Die IDC-Studie zeigt, wie wichtig es ist, dass Unternehmen dafür einen starken Partner an ihrer Seite haben. OEMs, die in den Themen der Digitalen Transformation und hier besonders im Internet der Dinge versiert sind, können dabei nicht bloß einen Beitrag zu mehr Produktivität leisten, sondern eine Rolle als strategischer Faktor übernehmen. Sie sichern damit die Zukunft ihrer Kunden und die des eigenen Unternehmens."

Die Studie sollte hier zum Download stehen.
 

GRID LIST
Business People

Diese Jobs entstehen durch die Digitalisierung

2019 steht im Zeichen der Spezialisierung und Flexibilisierung: Die fortschreitende…
Phishing

Phishing ist häufigste Methode für Cyberangriffe

Trend Micro veröffentlicht heute neue Umfrageergebnisse zur IT-Sicherheit. Diese zeigen,…
KI als Chef

Künstliche Intelligenz soll dem Chef helfen – oder ihn ersetzen

Viele Berufstätige trauen Künstlicher Intelligenz zu, ihren Arbeitsalltag zu verbessern.…
Cyber Attack

Eskalierende Cyberangriffe - Anzahl und Komplexität nehmen zu

Carbon Black stellt seinen ersten Threat Report für Deutschland vor. Die Ergebnisse…
Automobil

Bain-Analyse zum Mobilitätssektor

Der Wettbewerb im Multimilliardenmarkt Mobilität nimmt immer mehr Fahrt auf.…
Kristallkugel

Predictive Banking ist noch Zukunftsmusik

Holvi hat Freiberufler in Deutschland und Österreich zum Thema Predictive Banking…
Smarte News aus der IT-Welt