VERANSTALTUNGEN

it-sa 2018
09.10.18 - 11.10.18
In Nürnberg

Internet World Congress
09.10.18 - 10.10.18
In München

plentymarkets Omni-Channel Day 2018
12.10.18 - 12.10.18
In Kassel

Digital Marketing 4Heroes Conference
16.10.18 - 16.10.18
In Wien und München

4. Esslinger Forum: Das Internet der Dinge
17.10.18 - 17.10.18
In Esslingen

Datenschutz Verbraucher bestehen auf deutschen Datenschutz: Bei der Wahl ihres IT- oder Telekommunikationsanbieters ist 85 Prozent der Kunden wichtig, dass ihre Daten ausschließlich in Deutschland gespeichert und nach deutschem Datenschutzgesetz verarbeitet werden. 

Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Befragung von 1.000 Kunden von Telefonie- und Internetdiensten, die forsa im Auftrag von Strato durchgeführt hat. „Kunden möchten Gewissheit darüber, wo die Rechenzentren ihrer Anbieter stehen – schließlich werden hier sensible persönliche Daten gespeichert“, sagt Dr. Christian Böing, CEO der Strato AG.

Dass die Deutschen diese Transparenz von ihrem Anbieter fordern, belegt ein weiteres Ergebnis der Umfrage: Acht von zehn Kunden (83 Prozent) möchten wissen, wie der Anbieter Daten speichert und verarbeitet. 67 Prozent geben an, dass sie bei der Auswahl ihres IT- oder Telekommunikationsanbieters insbesondere auf einen hohen Datenschutz und eine hohe Datensicherheit achten.

Jeder Zweite ist bereit, für besseren Datenschutz mehr zu bezahlen

Das Thema Datenschutz beeinflusst auch die Zahlungsbereitschaft der Kunden: Laut Umfrage ist mehr als jeder Zweite (56 Prozent) bereit, für einen höheren Datenschutz und eine höhere Datensicherheit auch mehr zu bezahlen. „Auf dem internationalen Markt tummeln sich preisaggressive Anbieter, die häufig ein Manko haben: Kunden wissen nicht, wo und wie der Anbieter ihre Daten speichert“, so Böing.

Infografik Datenschutz

Informationen zur Methodik der Umfrage

Die Online-Befragung wurde von forsa im Auftrag von des Unternehmens mit dem Titel „Telefonie, Internet & Webhosting: Die Deutschen und ihre Anbieter“ durchgeführt. Befragt wurden im August 2016 1.000 in Privathaushalten lebende deutschsprachige Personen ab 18 Jahre, die mindestens einmal pro Woche das Internet nutzen und einen Vertrag für einen der folgenden Dienste abgeschlossen haben: Festnetz, Mobilfunk, Internet, Webhosting oder einen anderen Internetdienst.

Weitere Ergebnisse der Studie unter strato.de/forsa-studie-telefonie-internet-webhosting.html 

 
GRID LIST
Scrum

Scrum – König unter den agilen Methoden

Der Einsatz agiler Methoden im Projektmanagement nimmt Jahr für Jahr zu. Und das aus…
IAM Fingerabdruck

KI und IoT kollidieren oftmals mit dem Datenschutz von Kunden

Die von ForgeRock in Auftrag gegebene Studie zeigt: Durch Customer Identity Access…
KI

Deutsche Unternehmen legen mehr Wert auf KI-basiertes Testing

Erstmals nennen IT-Experten die Customer Experience den wichtigsten Faktor zur…
Archiv

Jedes vierte Unternehmen hat noch keine einzige Akte digitalisiert

Weniger aufwändiges Suchen in Hängeregistern, weniger Doppelablagen, weniger…
Tb W190 H80 Crop Int Bbe1757ea0aadbf20dd421615c7de4f3

Datenschutzverletzungen durch Mitarbeiter: Aus Fehlern lernen

Laut einer aktuellen Studie von Kaspersky Lab und B2B International hatten 42 Prozent…
Tb W190 H80 Crop Int 46a1e6039c4b963fe1603383a1adfc0b

Smart-Home-Geräte als neues Ziel von Cryptojacking-Attacken

Fortinet gibt die Ergebnisse seines aktuellen Global Threat Landscape Reports bekannt.…
Smarte News aus der IT-Welt