Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

DIGITAL FUTUREcongress
14.02.19 - 14.02.19
In Frankfurt, Congress Center Messe

SAMS 2019
25.02.19 - 26.02.19
In Berlin

INTERNET WORLD EXPO
12.03.19 - 13.03.19
In Messe München

secIT 2019 by Heise
13.03.19 - 14.03.19
In Hannover

IAM CONNECT 2019
18.03.19 - 20.03.19
In Berlin, Hotel Marriott am Potsdamer Platz

Anzeige

Anzeige

North Bridge Future of Cloud Computing Survey belegt: Unternehmen weltweit agieren beim Umstieg auf neue Technologien nach wie vor zögerlich.

Unternehmen investieren durchschnittlich 80 Prozent ihres IT-Budgets in die Instandhaltung der vorhandenen, traditionellen IT-Infrastruktur. Das geht aus der gemeinsamen Umfrage „2014 Future of Cloud Computing Survey“ von North Bridge und Gigaom hervor. Je nach Größe und Branche des Unternehmens bedeutet dies eine immense Kostenstelle in der Bilanz: Der Gartner „Worldwide IT Spending Forecast“ prognostiziert für 2014 weltweite IT-Ausgaben von 3,8 Billionen US-Dollar.

DimensionData ZahldesMonats KleinHerbert Bockers, CEO Dimension Data Germany: „Veraltete IT-Strukturen zu pflegen ist häufig mit einem hohen Aufwand und erheblichen Kosten verbunden. Das Festhalten am traditionellen Glaubensbekenntnis der meisten IT-Abteilungen ‚Never change a running system‘ müssen viele Unternehmen inzwischen teuer bezahlen. Der Umstieg auf IT-Lösungen der nächsten Generation wie as-a-Service-Modelle, Unified Communications oder Enterprise Collaboration Systeme ist auf lange Sicht die günstigere Alternative.“

Viele Unternehmen scheinen das zu registrieren. Dieselbe Studie ermittelte auch, dass 60 bis 85 Prozent der befragten Unternehmen in den nächsten zwölf bis 24 Monaten die Nutzung neuer Technologien vorantreiben und sogar geschäftskritische Prozesse in die Cloud auslagern wollen.

www.dimensiondata.com

Smarte News aus der IT-Welt