Delinea 2022 State of Ransomware Report
Die Bedrohungslage durch Ransomware ist dabei, sich zu entspannen, wie der State of Ransomware Report 2022 von Delinea zeigt. So ist die Zahl von Ransomware-Angriffen in den letzten zwölf Monaten deutlich zurückgegangen, zudem zahlen viele betroffene Unternehmen kein Lösegeld mehr.
Anzeige
Neue Gesetze und Regularien sowie geopolitische und wirtschaftliche Krisensituationen wirken sich auch auf die Cybersecurity-Maßnahmen der Unternehmen aus. Weiterbildung bleibt ein entscheidender Erfolgsfaktor. TÜV SÜD nennt aktuelle Trends in der Cybersecurity für das Jahr 2023. 
Studie
Ransomware ist nicht nur ein Fall für die Schlagzeilen. Sie ist eine ernstzunehmende Gefahr, die im Bewusstsein der Cybersicherheitsverantwortlichen weltweit angekommen ist: 32 Prozent der Studienteilnehmer bejahten daher in einer gemeinsamen Studie von ForeNova und Cybersecurity Insiders die Frage, ob sie von Cyberkriminellen mit erpresserischer Software angegriffen worden seien.
Anzeige
Statement
Die Frage, aus welchen Gründen Unternehmen noch immer Lösegeldforderungen bei Ransomware-Attacken nachkommen, hat mehrere Dimensionen. Es ist eine traurige Tatsache, dass sich viele Unternehmen, die Opfer erfolgreicher Erpressungstrojaner wurden, nicht an Best Practices für vorbeugende Sicherheitsmaßnahmen gehalten haben.
Venafi, der Erfinder und Anbieter von Maschinenidentitätsmanagement, gibt die Ergebnisse einer neuen Studie bekannt, die die Komplexität von Cloud-Umgebungen und deren Auswirkungen auf die Cybersicherheit untersucht.
Anzeige
Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Anzeige

Veranstaltungen

09.02.2023
 
Würzburg
23.02.2023
 
Berlin
23.05.2023
 - 25.05.2023
München
Anzeige

Neueste Artikel

Meistgelesene Artikel

Anzeige
Anzeige
Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Anzeige Anzeige