Kein Zugriff auf das Mailpostfach, der Bezahldienst verweigert den Zugang und auf dem Bankkonto erscheinen unbekannte Transaktionen – dann sind Sie wahrscheinlich Opfer von Pharming, einer neuen Technik, mit der Hacker auf sensible Daten zugreifen.
Anzeige
Studie

Der Studie zufolge äußern sich fast neun von zehn Befragten (88 Prozent) besorgt darüber, dass ihre Mitarbeiter, Kunden und/oder Partner ins Visier solcher Attacken geraten könnten. Und diese Sorge ist berechtigt, denn in den vergangenen zwölf Monaten wurde jedes Unternehmen im Durchschnitt 26-mal mithilfe von Phishing angegriffen.

Wer die Angriffsmethoden kennt, kann sich besser schützen

Vom Abfischen von persönlichen Daten, dem Phishing, haben die meisten Internetnutzer bereits gehört: Cyberkriminelle versuchen durch geschickte Täuschung beispielsweise an Online-Banking-Zugangsdaten zu kommen, an Kennungen und Passwörter von E-Mail-Accounts, sozialen Netzwerken sowie von Online-Shops.

Anzeige
Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Anzeige

Veranstaltungen

02.02.2023
 
Live-Stream Online
09.02.2023
 
Würzburg
23.02.2023
 
Berlin
23.05.2023
 - 25.05.2023
München
Anzeige

Neueste Artikel

Meistgelesene Artikel

Anzeige
Anzeige
Tage
Stunden
Minuten
Sekunden
Anzeige Anzeige