Es ist wie im richtigen Leben: Die sexy Primärspeicher erhalten 80 Prozent der Aufmerksamkeit (und des Budgets), die langweiligen Sekundär-Storage haben 80 Prozent der Arbeit (Datenvolumen). Während Primärspeicher meist alle drei Jahre ersetzt werden, müssen Backup- und Archivspeicher länger durchhalten.
Speziell wenn nicht nur ein schneller Datendurchsatz und hohe IOPS gefordert sind, sondern gleichzeitig hohe Kapazitäten, ist ein Storage-Mix unumgänglich. Hier setzen Fast LTA und Pure Storage an und bringen in einer neuen Kooperation ihre Scale-Up- und Scale-Out-Expertise ein. So ungleich das Paar eigentlich ist, beide sind Spezialisten und
Anzeige
Schon mehrfach wurden verschiedene Technologien, die zur Datensicherung eingesetzt werden, für »tot« erklärt. Neben dem Dauerbrenner Tape ging es auch der Festplatte immer wieder an den Kragen. Flash-Storage werde alles ersetzen, Disk-Backups gehörten der Vergangenheit an.
Anzeige
Data-Protection verändert sich durch Ransomware & Co grundlegend. Vorbei sind die Zeiten des einfachen Backups, welches auch lange als Archiv diente. IT-Entscheider müssen umdenken: Für den kontinuierlichen Geschäftsbetrieb ist eine schnelle Wiederherstellung unerlässlich. Im Gespräch mit speicherguide.de erklärt Hannes Heckel, Director Marketing bei FAST LTA, warum die 3-2-1-Regel heute
Die GNS Gesellschaft für Nuklear-Service entschied sich nicht mehr auf Tape zu archivieren und die Archivsysteme durch das Silent Brick System von FAST LTA abzulösen. Dies führt eigenen Angaben zufolge zu einer spürbaren Vereinfachung der Archivierungsprozesse. Die Einführung erfolgte in Zusammenarbeit mit dem IT-Systemhaus CEMA, das Partner von FAST
Der auf Sekundärspeicher und Langzeitarchiv-Lösungen spezialisierte Münchener Hersteller Fast LTA wird von Afinum übernommen. Der Zusammenschluss mit der Beteiligungsgesellschaft soll das Wachstum sichern und ausbauen. Das gesamte Management bleibt unverändert an Board.
Anzeige
Große Archive im mehrstelligen PByte-Bereich müssen die Grenzkosten achten. Tape ist hier daher fast alternativlos. Mit dem Projekt »Deep Space« stellt Fast LTA eine Architektur vor, die es ermöglichen soll, für solche »Very Large Archives« im Kostenrahmen moderner Tape-Librarys zu bleiben. Marketing-Direktor Hannes Heckel erklärt uns im Interview, wie
»Wer zu Früh kommt, bleibt«, »Fließend Kölsch« und »Kein bisschen Alt«. Mit ihren Werbesprüchen für ihr FRÜH Kölsch provoziert die Traditionsbrauerei Cölner Hofbräu gerne – bei der Datensicherung werden aber keine Kompromisse gemacht. Mit Silent Bricks von FAST LTA sichert der Kölner Brauer Daten aus EASY ECM und Veeam
Speicher für Archivierung und Backup für den Mittelstand präsentiert Fast LTA auf der Hannover Messe 2019 (01.-05.04.). Am Stand des Vertriebspartners und Systemintegrators GID zeigt der Münchener Hersteller seine »Silent Bricks«-Systeme, die sowohl für Backups, als revisionssicheres Archiv wie auch als Sekundärspeicher konzipiert sind.
Speicher für Archivierung und Backup für den Mittelstand präsentiert Fast LTA auf der Hannover Messe 2019 (01.-05.04.). Am Stand des Vertriebspartners und Systemintegrators GID zeigt der Münchener Hersteller seine »Silent Bricks«-Systeme, die sowohl für Backups, als revisionssicheres Archiv wie auch als Sekundärspeicher konzipiert sind.
Anzeige

Veranstaltungen

10.09.2024
 - 11.09.2024
Wien
10.09.2024
 - 11.09.2024
Köln
08.10.2024
 - 09.10.2024
Darmstadt
Stellenmarkt
  1. Fachleiter Embedded Entwicklung / WLAN (w/m/d)
    AVM Computersysteme Vertriebs GmbH, Berlin
  2. Qualifizierungsprogramm (m/w/d) Automatisierungstechnik/Softwarekonstruktion
    GROB-WERKE GmbH & Co. KG, Mindelheim
  3. Leitung Technische Ausrüstung / Energiemanagement (m/w/d)
    Stadt Freiburg im Breisgau über Dr. Heimeier Executive Search GmbH, Freiburg
  4. Baggerfahrer:in (m/w/d) im Sportstättenbau
    STRABAG SPORTSTÄTTENBAU GMBH, Lünen und bundesweit
Zum Stellenmarkt
Anzeige

Meistgelesene Artikel

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige