EMEA-Unternehmen bereiten sich auf den post-pandemischen Geschäftsbetrieb vor und investierten im ersten Quartal 2021 wieder verstärkt in externe Storage-Systeme. Hybride Flash-Arrays und reine HDD-Festplattensysteme verzeichnen Umsatzzuwächse, All-Flash stagniert auf hohem Niveau. Allerdings bedeuten 4,5 Prozent Wachstum in US-Dollar ein Minus von 4,3 Prozent in Euro im Vergleich zum Vorjahresquartal.
Anzeige
Trotz deutlich um 14 Prozent gewachsener Speicherkapazität ist der Umsatz im Q1/2019 leicht gefallen. Positiv entwickelt sich, laut IDC, der Bereich External-Storage. Der Markt in EMEA ist heterogen mit einem überraschend stabilen britischen Markt. Kunden in CEE-Ländern bevorzugen Hybrid-Lösungen, während Kunden im Nahen Osten verstärkt auf All-Flash-Lösungen setzen.
Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Anzeige

Veranstaltungen

10.10.2022
 - 14.10.2022
Berlin und Online
17.10.2022
 - 18.09.2022
München
19.10.2022
 - 19.10.2022
Online
25.10.2022
 - 27.10.2022
Nürnberg
Anzeige

Neueste Artikel

Meistgelesene Artikel

Anzeige
Anzeige
Anzeige