Sicherheitsmaßnahmenn dringend empfohlen
In der vergangenen Nacht haben offenbar viele Nutzer von Web.de und GMX eine ungewöhnliche Flut von fehlgeschlagenen Log-in-Versuchen bemerkt. Doch während einige sofort Alarm schlugen, versuchen die Betreiber die Nutzer zu beruhigen.
Wie erkennt man einen sicheren E-Mail-Anbieter? Was sind die einzelnen Faktoren, die es zu beachten gibt, und was sind die Red Flags, bei denen man lieber weitersuchen sollte? Peer Heinlein, Gründer und Geschäftsführer von mailbox.org, hat seine Top 3 der Eigenschaften, die ein E-Mail-Dienstleister auf jeden Fall mitbringen sollte,
Anzeige
Wer statt zu reisen an Videokonferenzen teilnimmt, online einkauft oder sogar daheim an Internet-Fitness-Kursen teilnimmt, kann die Treibhausgasemissionen erheblich reduzieren. Doch auch die negativen Umweltauswirkungen des digitalen Lebens sind überraschend hoch, sagt Jessica McLean von der School of Social Sciences der Macquarie University.
Anzeige
Cyberkriminalität gehört in Deutschland weiter zu den Bereichen mit dem höchsten Schadenspotenzial. Die durch den Branchenverband Bitkom e.V. errechneten Cybercrime-Schäden in Deutschland beliefen sich laut Wirtschaftsschutzbericht 2021 auf 223,5 Mrd. Euro jährlich und sind damit mehr als doppelt so hoch wie noch 2019.
mailbox.org, der auf Datenschutz und Datensicherheit spezialisierte E-Mail-Dienst, hat seinen jährlichen Transparenzbericht zu behördlichen Auskunftsersuchen für 2021 veröffentlicht und zieht eine unerwartet positive Bilanz.
Anzeige

Redaktionelle Newsletter sind in den USA ein Mega-Trend – nicht nur Verlage, sondern auch Digitalanbieter wie Facebook, Twitter und Substack setzen auf die schnellen News per E-Mail. Hierzulande nutzen bereits 59 Prozent der Deutschen das Newsletter-Angebot von Redaktionen, freien Journalisten oder Bloggern.

Die Anzahl der Cyber-Attacken in den letzten Monaten stieg beinahe so pandemisch wie die Anzahl der Corona-Infizierten. Gerade im Homeoffice wähnten sich viele Unternehmen in Sicherheit – doch das Gegenteil war der Fall. Cyber-Kriminelle nutzen das Einfallstor “Faktor Mensch” um erhebliche Schäden anzurichten –

Die Anzahl und Qualität von Phishing-Mails ist gestiegen – seit Beginn der Corona-Pandemie werden allein bei Gmail täglich 18 Millionen Phishing-Mails geblockt. Emails mit teils komplexen Betrugskampagnen richten sich direkt an Mitarbeiter im Homeoffice: Unsicherheit und das Bedürfnis nach Schutz und Information werden so

Emails

Anzeige

Veranstaltungen

20.06.2024
 - 21.06.2024
Berlin
25.06.2024
 
Wien
26.06.2024
 
Online
Stellenmarkt
  1. Anlagenmechaniker:in
    Magistrat der Stadt Bad Nauheim, Bad Nauheim
  2. Fachleiter Embedded Entwicklung / WLAN (w/m/d)
    AVM Computersysteme Vertriebs GmbH, Berlin
  3. Bauingenieur (w/m/d)
    Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Bad Gandersheim
  4. Hochschulabsolventin/Hochschulabsolvent (Bachelor) (w/m/d) der Fachrichtung Bauingenieurwesen oder eines vergleichbaren Studiengangs
    Regierungspräsidium Stuttgart, Ellwangen (Jagst), Schwäbisch Hall
Zum Stellenmarkt
Anzeige

Meistgelesene Artikel

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige