Kommentar
Um auf die stetige und schnelle Weiterentwicklung der Bedrohungslandschaft erfolgreich reagieren zu können, werden Unternehmen weitgehend autonome Funktionen in ihre IT-Sicherheitsstrategie implementieren müssen, die Cybersicherheitssysteme in Echtzeit unterstützen können.
Kommentar
8Base hat sich in diesem Sommer in die Top 5 der aktivsten Ransomware-Gruppierungen gearbeitet und hat dabei besonders einen Sektor auf dem Radar: kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Erstmals auf den Plan getreten ist 8base im März 2022 und seit Juni 2023 zeigt sich die Gruppe aktiver als je
Anzeige
Unsere heutigen Geschäftsabläufe basieren zunehmend auf externen IT-Anwendungen und wandern zunehmend in die Cloud. Dadurch entstehen aber auch neue Schadensszenarien. Gerade KMUs sind ein beliebtes Ziel, weil diese größtenteils noch nicht in entsprechende Sicherheitsvorkehrungen und das eigene Business Continuity Management investiert haben. Angriffe können dann unter Umständen sehr kostspielige
Anzeige
Ein unverschlüsseltes Gerät kann jedes Unternehmen mit einer grundsätzlich soliden Sicherheitsstrategie dennoch einem ernsthaften Risiko aussetzen. Diese oft übersehene Schwachstelle ermöglicht es Angreifern, in die Umgebung einzudringen.
Unwille und Budget
Knappe Budgets und mangelnde Unterstützung durch die Geschäftsführung sorgen dafür, dass wichtige Sicherheitskontrollen auf der Strecke bleiben.
Studie

Die Bedrohungslage durch Cyberangriffe hat sich in den letzten zwölf Monaten für die untersuchten deutschen Unternehmen verschärft; gleichzeitig ist jedoch ein großer Teil von ihnen nicht adäquat auf solche Angriffe vorbereitet.

Anzeige
Interview

Meldungen über Sicherheitslücken in der IT gehören zum täglichen Brot von Mitarbeitern in den IT-Security-Abteilungen in Unternehmen wie Behörden. Was tun? Steffen Ullrich ist Sicherheitsforscher beim deutschen IT-Security-Hersteller genua. Im Interview mit it security-Herausgeber Ulrich Parthier äußert er sich zum Dilemma und zeigt Lösungsansätze

Sicherheitsreport 2021

Jamf stellt seinen jährlichen Sicherheitsreport vor. Die IT-Security-Experten der Jamf Threat Labs haben 500.000 Mobilgeräte (iOS, macOS, Android und Windows) untersucht und herausgefunden, mit welchen Herausforderungen Unternehmen in der Cybersicherheit zu kämpfen haben.

Studie

Eine aktuelle Studie von Arctic Wolf®, einem Unternehmen im Bereich Security Operations, zeigt, dass sieben von zehn (70 %) deutschen Führungskräften ihre Unternehmen für genauso sicher oder sicherer halten als die ihrer europäischen Mitbewerber.

Digitalkonferenz am 24.02.2022

Wie lassen sich das Risiko und die häufig katastrophalen Auswirkungen eines Angriffs wirksam reduzieren? Die Sprecher des Digitalevent Cybersecurity am 24.02.2022 stellen Präventivstrategien vor und vermitteln wertvolle Tipps zum Threat Hunting. Die Teilnahme ist kostenlos.

Anzeige

Veranstaltungen

10.09.2024
 - 11.09.2024
Wien
10.09.2024
 - 11.09.2024
Köln
08.10.2024
 - 09.10.2024
Darmstadt
Stellenmarkt
  1. IT-Projektmanager (m/w/d)
    BruderhausDiakonie Stiftung Gustav Werner und Haus am Berg, Reutlingen
  2. Systemarchitekt*in (m/w/d)
    Hochschule für Musik und Tanz Köln, Köln
  3. Elektroniker (m/w/d) im Prüffeld
    Gersys GmbH, Wolfratshausen
  4. Projektleitung (m/w/d) im Bereich Bau und Instandhaltung
    Landeshauptstadt Düsseldorf, Düsseldorf
Zum Stellenmarkt
Anzeige

Meistgelesene Artikel

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige