In zwölf Bundesländern ist offen, ob die Luca-App zur Nachverfolgung von Kontakten in der Corona-Pandemie weiter vertraglich genutzt wird. In Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Sachsen-Anhalt wird dies geprüft, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ergab.

Ein Blick in die Glaskugel

Die letzten zwei Jahre waren ein Lehrstück für die Macht von Ereignissen, die die sorgfältig kalibrierte Maschinerie des Welthandels ins Chaos stürzen können. Anfang 2020 waren es Covid und die damit verbundenen weltweiten Stromausfälle, die die Versorgungsketten durcheinanderbrachten.

Anzeige

Zugegeben: Der Schutz von Daten und Identitäten ist ein Dauerbrenner für Unternehmen. Doch mit den Jahren ist die Dringlichkeit des Themas immer weiter gestiegen. Daher müssen sich Unternehmen auch 2022 mit den neuesten Trends und Entwicklungen beim Thema Cybersecurity befassen, vor allem.

COVID-19 ist seit der Pandemie ein immer wiederkehrender Aufhänger von Phishing-Kampagnen und Cyber-Attacken. Da liegt es nahe, dass Cyber-Kriminellen jetzt die Omikron-Variante als Köder für bereits bekannte Malware nutzen.

Anzeige
Newsletter
Newsletter Box

Mit Klick auf den Button "Jetzt Anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Anzeige

Veranstaltungen

06.03.2024
 
Berlin
06.03.2024
 
Berlin
Stellenmarkt
  1. Produktentwickler (m/w/d) Nahrungsergänzungsmittel International
    Queisser Pharma GmbH & Co. KG, Flensburg
  2. Datenanalyst / Data Scientist (w/m/d) zur Analyse und Optimierung von Netzprognosen - Energiewirtschaft
    emsys grid services GmbH, Oldenburg bei Bremen
  3. Technischen Leitung (m/w/d)
    Abwasserzweckverband Fahlenkamp, Ludwigslust
  4. UI/UX Consultant (m/w/d)
    SWM Services GmbH, München
Zum Stellenmarkt
Anzeige

Neueste Artikel

Meistgelesene Artikel

Anzeige
Anzeige
Newsletter
Newsletter Box

Mit Klick auf den Button "Jetzt Anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Anzeige
Anzeige