Ransomware, Malware, Phishing und DoS-Attacken. Tagtäglich sehen sich Unternehmen, Organisationen und Einzelpersonen vielfältigen Cyberangriffen ausgesetzt und die Bedrohungslage nimmt laut BSI Lagebericht 2021 stetig zu. Die Liste möglicher Angriffsszenarien ist zwar übersichtlich, aber auch lang.
Anzeige
Im vergangenen Jahr handelte es sich bei 69 Prozent aller Spam-Mails um Cyberangriffe, so berichtet der BSI Lagebericht 2022. Diese Zahl zeigt, wie groß das Risiko ist, Opfer einer Cyber-Attacke zu werden. Und, dass Hacker es auf Einzelpersonen abgesehen haben. Genau genommen auf deren Passwörter, um Zugriff auf persönliche
Identity Leak Checker

Der “Ändere-dein-Passwort-Tag” am 1. Februar ist der jährliche Aufruf, die eigenen Passwörter zu aktualisieren. Denn das Risiko, als Unternehmen oder Privatperson gehackt und Opfer eines Cyberangriffs zu werden, ist groß.

Anzeige

Zugegeben: Der Schutz von Daten und Identitäten ist ein Dauerbrenner für Unternehmen. Doch mit den Jahren ist die Dringlichkeit des Themas immer weiter gestiegen. Daher müssen sich Unternehmen auch 2022 mit den neuesten Trends und Entwicklungen beim Thema Cybersecurity befassen, vor allem.

Anzeige
Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Anzeige

Veranstaltungen

02.02.2023
 
Live-Stream Online
09.02.2023
 
Würzburg
23.02.2023
 
Berlin
23.05.2023
 - 25.05.2023
München
Anzeige

Neueste Artikel

Meistgelesene Artikel

Anzeige
Anzeige
Tage
Stunden
Minuten
Sekunden
Anzeige Anzeige