Unentdeckte Web-Scraping-Bots
Akamai Technologies veröffentlicht einen neuen „State of the Internet“-Bericht. „Web-Scraper im E-Commerce: Die Gefahr für Ihr Geschäft“ beschreibt Sicherheitsrisiken und Geschäftsbedrohungen, denen Unternehmen durch die Verbreitung von Web-Scraping-Bots ausgesetzt sind.
Anzeige
E.ON One, das Tochterunternehmen der E.ON SE für digitale Lösungen, gibt seine Kooperation mit dem KI-Tech-Unternehmen Parloa und der infinit.cx group bekannt.
Anzeige
Der weltweite Fachkräftemangel wird immer deutlicher: Unternehmen müssen neue Strategien entwickeln, wenn sie dem entgegentreten und weiterhin erfolgreich am Markt bestehen möchten. Denn der Pool an geeigneten und entsprechend ausgebildeten Fachkräften wird gerade im MINT-Segment immer kleiner. Hier kann künstliche Intelligenz (KI) beim Recruiting unterstützen.
Hacker betreiben "Mammutjagd" auf Online-Marktplätzen
Der Traum vom schnellen Geld scheint für Cyberkriminelle in greifbare Nähe gerückt zu sein und heißt: Telekopye. ESET-Forschern ist es gelungen, dieses neue Toolset aufzudecken, mit dem auch technisch wenig versierte Hacker auf Online-Marktplätzen Jagd auf ahnungslose Käufer – im Gauner-Slang “Mammut” genannt – machen können.
Der chinesische Internetkonzern Baidu hat mit seiner Antwort auf den populären Text-Automaten ChatGPT für Enttäuschung bei Anlegern gesorgt. Während Firmengründer Robin Li am Donnerstag einen ersten Einblick in die Fähigkeiten der Ernie Bot genannten Anwendung gab, rutschte die Aktie des Unternehmens an der Hongkonger Börse deutlich ab und ging
Anzeige
„Jetzt kaufen, später zahlen“ boomt
Imperva, ein Unternehmen im Bereich der digitalen Sicherheit, mit dem Ziel, Daten und alle Zugriffswege auf diese zu schützen, warnt vor einer steigenden Zahl an Angriffen zur Kontoübernahme (engl. Account Takeover oder ATO) im Zuge der wachsenden Beliebtheit von „Jetzt kaufen, später zahlen“ (engl. „Buy Now, Pay Later” oder
“State of Security Within eCommerce”-Bericht

Imperva hat den „State of Security Within eCommerce“-Bericht mit den neuesten Erkenntnissen des Imperva Research Labs veröffentlicht. Der Bericht zeigt, dass die monatlichen Bot-Angriffe auf Einzelhandels-Websites in 2021 um 13 Prozent gestiegen.

RPA erlebt in der letzten Zeit einen starken Hype. Allerdings können Unternehmen damit Prozesse nur punktuell verbessern. Der nächste Schritt sollte deshalb ein um KI-Technologien erweiterter RPA-Ansatz sein. Er ist die Basis einer Intelligent Automation, die auch komplexe Entscheidungen, Prozesse und Interaktionen automatisiert.

Anzeige

Veranstaltungen

10.09.2024
 - 11.09.2024
Wien
10.09.2024
 - 11.09.2024
Köln
08.10.2024
 - 09.10.2024
Darmstadt
Stellenmarkt
  1. Java-Entwickler/in (m/w/d) im Bereich Shared Service EDA
    BG ETEM, Köln
  2. (Senior) UX-Designer (m/f/d) Digital Test Solutions
    Advantest Europe GmbH, Duisburg
  3. Strategischer Einkäufer (m/w/d)
    haacon hebetechnik gmbh, Freudenberg - Kirschfurt
  4. Softwareentwickler Networking Core (w/m/d)
    AVM Computersysteme Vertriebs GmbH, Berlin
Zum Stellenmarkt
Anzeige

Meistgelesene Artikel

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige