Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

Blockchain Summit
26.03.19 - 26.03.19
In Frankfurt, Kap Europa

ELO Solution Day München
27.03.19 - 27.03.19
In Messe München

Hannover Messe 2019
01.04.19 - 05.04.19
In Hannover

SMX München
02.04.19 - 03.04.19
In ICM – Internationales Congress Center München

ACMP Competence Days München
10.04.19 - 10.04.19
In Jochen Schweizer Arena GmbH, Taufkirchen bei München

Anzeige

Anzeige

Pimero ist die Outlook-Alternative für Windows und kümmert sich gern um Termine, Aufgaben, Kontakte, Notizen und E-Mails.

Pimero liegt in drei Editionen vor und darf von Privatanwendern sogar kostenfrei genutzt werden. Die neue Version 2014 erlaubt eine Datensynchronisation über alle mobilen und stationären Systeme, spendiert eine übersichtliche Agenda-Ansicht und bietet einen komplett überarbeiteten Mail Client.

Die Lösung sorgt für perfekt organisierte Anwender. Ebenso wie Outlook verwaltet das Organisationsprogramm die eigenen Kontakte, Termine und Vorhaben, kümmert sich um die E-Mails und erfasst Notizen.

Pimero ist allerdings sehr kompakt, optisch modern und dank einer gerade stattgefundenen Code-Verschlankung auch besonders schnell. Hinzu kommen viele eigene Funktionen wie etwa eine Teamansicht, ein interner Chat, ein RSS-Reader, eine Geburtstagsverfolgung, ein Serienmailer und eine Skype-Schnittstelle für Gespräche per Mausklick, die über das Internet geführt werden.

Wichtig ist natürlich auch, dass die Lösung den Geldbeutel schont. Die Free Edition darf von Privatanwendern kostenfrei genutzt werden, die Standard Edition ist ab 49 Euro zu haben und die Professional Edition mit allen Funktionen bereits ab 69 Euro. Da sich Pimero auch mit Outlook austauscht, ist die Einbindung der Outlook-Alternative auch bei größeren Firmen kein Problem.

Pimero 2014: Synchronisation der Daten auf allen Systemen

Pimero 2014 R2 ist die aktuelle Version des Büro-Allrounders. Im Vergleich mit den Vorgängerversionen stehen wichtige Neuerungen auf dem Plan:

  • Agenda-Ansicht: Ganz neu ist die Agenda-Ansicht. Sie zeigt auf einen Blick die in Kürze anstehenden Termine, die zu erledigenden Aufgaben und die bevorstehenden Geburtstage der Kontakte. Alles, was wichtig ist, ist sofort zu sehen.
  • Pimero Mobile: Mit Pimero Mobile ist es möglich, auch von unterwegs auf die eigenen Termine oder Kontakte zuzugreifen. Pimero Mobile lässt sich unter iOS (iPhone, iPad), Android, Windows Phone 8, Windows 8 und BlackBerry verwenden. Die Daten werden über den Pimero Server synchron gehalten. Andere Dienste sind in den Datenaustausch nicht involviert.
  • Pimero Web Interface: Die Pimero-Funktionen und natürlich auch die eigenen Daten lassen sich nun auch über das neue Web Interface nutzen und sind damit erstmals auch auf Mac- und Linux-Systemen verfügbar. Pimero Mobile kümmert sich bei bestehender Internet-Verbindung im Hintergrund um eine Synchronisation der Daten. Wer offline ist, arbeitet einfach weiter. Die neu erfassten Daten werden bei der nächsten Internet-Verbindung automatisch synchronisiert.
  • Neuer Mail-Client: Das E-Mail-Modul von Pimero wurde komplett überarbeitet, modernisiert und erweitert.

www.pimero.com

GRID LIST
Handschlag

Samsung und Fuze gehen strategische Partnerschaft ein

Fuze geht eine strategische Partnerschaft mit Samsung Electronics America ein. Die…
Oliver Krebs

Neuer Vice President EMEA bei Cherwell Software

Oliver Krebs ist neuer Vice President (VP) EMEA bei Cherwell Software. Seit Anfang Januar…
Tb W190 H80 Crop Int B01e48c2fd08b45f534604484c7a9179

BSI führt IT-Grundschutz-Testat nach Basis-Absicherung ein

Die Basis-Absicherung der eigenen IT-Systeme ist der erste wichtige Schritt zu einer…
Fake News

Apple investiert in Kampf gegen Fake News

Technologieriese Apple unterstützt im Kampf gegen Fake News im Internet drei…
Mann Lupe Code

E-Spionagegruppe OceanLotus greift gezielt Regierungsbehörden an

ESET-Forscher haben die neuesten Methoden der Spionagegruppe OceanLotus (auch bekannt als…
EU-Urheberrechtsrechtsreform

Upload-Filter sind pluralistischer Demokratie unwürdig

Die EU-Urheberrechtsrechtsreform steht kurz vor dem Abschluss. Am 26. März 2019 soll dazu…