Anzeige

Digitales Team

Unter dem Motto „Mittelstand trifft Digitalisierung“ findet am 18.02. in Frankfurt der DIGITAL FUTUREcongress statt. Auch die G+H Systems ist als Aussteller, am Stand B1 vertreten. 

Durch die Digitalisierung und Automatisierung von Prozessen wandelt sich das Arbeitsleben in nahezu jedem Bereich. Damit einhergehend steigen automatisch die Anforderungen bezüglich der Verarbeitung und Auswertung wachsender Datenmengen. Diese Herausforderung sorgt gerade bei kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) für Schwierigkeiten. Um Betriebe bei der Etablierung neuer Digitalisierungsstrategien zu unterstützen, hat die G+H Systems mit inchorus ein smartes Framework entwickelt. Dieses bietet vielfältige Einsatzmöglichkeiten und lässt sich flexibel an die individuellen Unternehmensanforderungen anpassen. Anhand ausgewählter Praxisbeispiele stellt Sebastian Kornblueh, Leiter des Web Solutions Team bei G+H, die Lösung von 11:20 bis 11:40 Uhr auf Bühne 3 vor.

„Im Rahmen meines Vortrages möchte ich den Interessierten zeigen, wie sich dank unseres Frameworks Prozesse schnell und effizient digitalisieren lassen“, sagt Sebastian Kornblueh. „In einem ersten Schritt eignet sich inchorus vor allem als smartes Dashboard, das verschiedene Anwendungen und Applikationen bündelt sowie übersichtlich darstellt. Der Nutzer bekommt personalisierte Informationen aus unterschiedlichen Systemen auf einer zentralen Weboberfläche dargestellt. Auf diese Weise lässt sich wirtschaftlicher arbeiten und wertvolle Zeit sparen.“

Neben inchorus präsentiert das Systemhaus außerdem seine Softwarelösung daccord, die in drei Varianten erhältlich ist und Transparenz und Kontrolle über IT-Berechtigungen verschafft.

  • Mit der Access Governance Edition lassen sich Zugriffsrechte in beliebigen Zielsystemen global auswerten und zertifizieren. Sie eignet sich in erster Linie für Unternehmen, die Gesetzesvorgaben wie die der DSGVO oder des BSI-Maßnahmenkatalogs erfüllen müssen und sich einen Einstieg in das Identity- und Access-Management (IAM) wünschen.
  • Die Advanced Edition ist für Betriebe prädestiniert, die sich ein umfassendes und skalierbares IAM-System wünschen, das dem Anwender mittels vorkonfigurierter Funktionsbausteine bei der Definition der Prozesse unter die Arme greift.
  • Die Microsoft Edition dient zur Überwachung der Richtlinien und Benutzerkonstellationen in dem Active Directory (AD) und den NTFS-Fileserversystemen. Sie hilft IT-Systemadministratoren dabei, auch bei großen Umgebungen nicht den Überblick zu verlieren und Berechtigungsvergaben im Bereich AD und NTFS detailliert auszuwerten, grafisch darzustellen sowie auf Konformität zu Best-Practice-Vorgaben zu prüfen.

www.guh-systems.de


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

Puzzle

BeyondTrust kündigt Integration mit SailPoint Predictive Identity Plattform an

BeyondTrust vertieft die Zusammenarbeit mit SailPoint. Durch die Integration der SaaS-Identitätsplattform von SailPoint in BeyondTrust Password Safe können Kunden die Verwaltung von Benutzerkonten sowohl über ein On-Premise- als auch ein…
Rote Karte

Rote Karte für Skype, Teams und Zoom

Videokonferenzsysteme haben vielen Unternehmen und Organisationen durch die aktuelle Krise geholfen. Ihr Einsatz war meist spontan und ungeplant, eine echte Evaluation aus Zeitgründen oft nicht möglich. Ein Statement von Andrea Wörrlein, VNC-Geschäftsführerin…
Messe Besucher

DIGITAL FUTUREcongress wird hybrid

Der DIGITAL FUTUREcongress nutzt am 17. September erstmalig für die Region Süddeutschland in der Messe München, neue Technologien und Möglichkeiten, damit unter der Corona-Krise Business Events unter realen Bedingungen wieder bestmöglich laufen können.
VPN-Netzwerk

Worauf Nutzer bei VPNs achten sollten

Virtual Private Networks (VPN) sind beliebt – das gilt insbesondere für jüngere User. Insgesamt greift jeder dritte Internetnutzer bereits auf ein VPN zurück. Dabei verwenden 37 Prozent der Generation Y und Z VPNs und 21 Prozent der Generation X und…
Handschlag

SUSE übernimmt Rancher Labs

SUSE ist eine Vereinbarung zur Übernahme von Rancher Labs eingegangen. Rancher mit Sitz in Cupertino, Kalifornien, ist ein Open-Source-Unternehmen in Privatbesitz, das eine Kubernetes-Management-Plattform bereitstellt.
Geld Dollar

80 Mio.-US-Dollar-Finanzierungsrunde für LeanIX

Das IT-Unternehmen LeanIX gibt den erfolgreichen Abschluss seiner Series D-Finanzierungsrunde über 80 Mio. US-Dollar bekannt, die vom neuen Investor Goldman Sachs Growth angeführt wird.

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!