Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

Bitkom | Digital Health Conference
26.11.19 - 26.11.19
In dbb Forum Berlin

IT & Information Security
26.11.19 - 27.11.19
In Titanic Chaussee Hotel, Berlin

Integriertes IT Demand und Portfolio Management
02.12.19 - 04.12.19
In Sofitel Berlin Kurfürstendamm, Germany

IT-Tage 2019
09.12.19 - 12.12.19
In Frankfurt

eoSearchSummit
06.02.20 - 06.02.20
In Würzburg, Congress Centrum

Anzeige

Anzeige

Der andere Weg

Die Entwicklung von neuen Ideen, Konzepten und Produkten gehört zu einem der schwersten Arbeitsprozesse. Auf Knopfdruck kreativ und innovativ zu sein, gelingt den wenigsten Menschen. 

Für alle, egal ob Angestellten, Produktentwickler oder Führungskräfte, die in der Entwicklung neuer Produkte nicht weiterkommen, sind Workshops in Design Thinking ein neuer Ansatz. Es geht dabei um neue Herangehensweisen zum Lösen von Problemen und die Kreation neuer, überzeugender Ideen. Die daraus hervorgehenden Innovationen passen maßgenau auf die Bedürfnisse des Benutzers.

Komponenten als Schlüssel zum Erfolg

Wer hat nicht schon einmal selbst erfahren, dass der Kopf in einer anderen, nicht alltäglichen Umgebung ganz andere Ideen ausspuckt? Design Thinking bedient sich dieses Musters. Dabei sind mehrere Komponenten entscheidend: Ein klar strukturierter Prozess, der unter anderem aus Beobachtungszyklen, Ideenfindung und Prototyping besteht, trifft auf selbst definierte und vorher festgelegte Werte. Ein interdisziplinäres Team stellt sicher, dass möglichst vielfältige Denk- und Herangehensweisen in die Entwicklung einfließen. In mobilen Raumkonzepten helfen Sitz-, Lauf- und Stehmöglichkeiten dem kreativen Schub auf die Sprünge. Probleme und Bedürfnisse potenzieller Nutzer werden in strukturierten Arbeitsprozessen verstanden und analysiert. Noch wichtiger als einzelne Design-Thinking- Komponenten ist jedoch die richtige Einstellung. Es gilt: Empathie statt Empirie, Verrücktheit und Mut statt ausgetretener Pfade, innovative und individuelle Lösungen statt Einheitsbrei.

Theorie verstehen – Praxis lernen

In der Theorie klingt Design Thinking logisch und einfach anwendbar. In der Praxis ist das Konzept für viele Firmen aber nur schwer greifbar. Wie führen Unternehmen ihre Mitarbeiter am besten an die Sache heran? Wer misst Erfolg oder Misserfolg im Nachhinein? Für alle Interessierten schaffen erfahrene Coaches Abhilfe: Unternehmen aller Branchen können Nutzen des Design Thinking daruas ziehen.

Weitere Informationen zu Workshops finden Sie hier.

www.4craft.de
 

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int 33b9a71131ad5a9ccd7a600c6557b479

Bewerbung für den Start-Up-Pitch

Der DFC ist Hessens größte IT-Anwenderveranstaltung zum Thema Digitalisierung im…
Mobile

Alte Schwachstellen in beliebten Android-Apps

Check Point Research, die Threat Intelligence-Abteilung von Check Point Software…
Dollar

290 Millionen Dollar für deutsches Daten-Start-up

Der Münchner Datenanalyse-Start-up Celonis hat sich bei Investoren 290 Millionen Dollar…
KI Potenziale

Studie "Wirtschaftspotenziale von KI"

Technologien und Anwendungen auf Basis Künstlicher Intelligenz (KI) haben ein enormes…
Cloud team

NetApp und Google Cloud bauen strategische Partnerschaft aus

NetApp und Google Cloud geben die Verfügbarkeit von NetApp Cloud Volumes Service und…
Schuhgröße finden

ShoeFitter – Mit dem Smartphone zum passenden Schuh

Was es nicht alles gibt! Onlineshopping zählt ja zu den Lieblingsbeschäftigungen der…