Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

OMX 2018
22.11.18 - 22.11.18
In Salzburg, Österreich

SEOkomm 2018
23.11.18 - 23.11.18
In Salzburg, Österreich

Blockchain Business Summit
03.12.18 - 03.12.18
In Nürnberg

Cyber Risk Convention
05.12.18 - 05.12.18
In Köln

IT-Tage 2018
10.12.18 - 13.12.18
In Frankfurt

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Flexera Software erneuert die Vereinbarung mit dem Financial Services Information Sharing and Analysis Center (FS-ISAC), um gemeinsam weltweit gefährdete Organisationen über verifizierte Software Vulnerabilities zu informieren und zu alarmieren.

Dank des neuen und verbesserten Abkommens, erhalten Mitglieder des FS-ISAC kontinuierlich Benachrichtigungen und Informationen über Software-Schwachstellen zu ausgewählten branchenspezifischen Produkten. Diese Informationen sind im Finanzdienstleistungsbereich entscheidend, um Risiken abzuschätzen und zu mindern. FS-ISAC stellt seine Services ab sofort auch anderen Branchen zur Verfügung und weitet das Abkommen auf eine Vielzahl von Unternehmen aus. Dazu zählen juristische Dienste, Versorgungsunternehmen sowie die Öl- und Gasindustrie.

„Flexera Software ist ein spezialisierter Industriepartner, der FS-ISACs dabei unterstützt die Stabilität und Kontinuität der weltweiten Finanzdienstleistungsinfrastrukturen und damit verbundenen Branchen sicherzustellen“, erklärt Cindy Donaldson, Senior Vice President and Chief Operating Officer of Sector Services von FS-ISAC. „Als weltweiter Kanal für den Informationsaustausch von vier Branchen, erhalten wir frühzeitig und verlässlich von Secunia Research at Flexera Software umsetzbare Informationen zu Software Vulnerabilities, die wir sehr schnell an unsere Mitglieder weitergeben können.”

„Unsere Partnerschaft mit FS-ISAC reicht bis 2012 zurück, damals noch unter der Marke Secunia. Als Spezialist im Bereich Vulnerability Research wissen wir um die Bedeutung einer engen Zusammenarbeit zwischen Informations- und IT-Sicherheitsexperten unterschiedlicher Branchen. Deshalb unterstützen wir diese Initiative zum Informationsaustausch“, so Jim Ryan, Chief Executive Officer bei Flexera Software. „Indem wir wichtige Informationen für komplexe Aufgaben wie die Risikobewertung und -minderung zur Verfügung stellen, können wir FS-ISAC und seinen Mitgliedern aus dem Finanzdienstleistungsbereich tatkräftig unterstützen. Auch private Sicherheitsdienstleister, Behörden in Bund, Ländern und Kommunen sowie juristische Dienste profitieren von diesen Daten. Die Bedrohungen werden in Zukunft nicht weniger werden. Deshalb ist es so wichtig, starke Partnerschaften aufzubauen.”

Die Advisories für FS-ISAC wurden von dem gleichen Expertenteam verifiziert, normalisiert und analysiert, das hinter der Software Vulnerability Management Solution von Flexera steht.

 

 

GRID LIST
Cyber Attack

Cyberangriffe entwickeln sich zum größten Risiko für Unternehmen

Adenike Cosgrove, Cybersecurity Strategist EMEA bei Proofpoint, kommentiert: „Anfang…
5G

Bundesnetzagentur legt finale 5G-Vergabebedingungen vor

Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat heute ihren finalen Entscheidungsentwurf zu den…
Botnet

Mylobot-Botnetz liefert einen Doppelschlag mit Khalesi-Malware

Ein neuer Bericht von CenturyLink zeigt auf, dass das Mylobot-Botnetz nach dem Infizieren…
Senior Leadership Team

IFS verstärkt sein Senior Leadership Team

Der weltweit agierende Anbieter von Business Software IFS hat sein globales Führungsteam…
/modules/mod_raxo_allmode/tools/tb.php?src=%2Fimages%2FBilder-Aktuelles%2FEstos_ProCall6Enterprise-700.jpg&w=190&h=80&zc=1

Service Release 2 für ProCall 6 Enterprise

estos gibt das Service Release 2 für ProCall 6 Enterprise offiziell frei. Der…
Übernahme

SolarWinds erweitert nach Übernahme von 8MAN sein Portfolio

SolarWinds gibt nach der Übernahme von 8MAN heute die Einführung von SolarWinds ARM…
Smarte News aus der IT-Welt