Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

DIGITAL FUTUREcongress
14.02.19 - 14.02.19
In Frankfurt, Congress Center Messe

SAMS 2019
25.02.19 - 26.02.19
In Berlin

INTERNET WORLD EXPO
12.03.19 - 13.03.19
In Messe München

secIT 2019 by Heise
13.03.19 - 14.03.19
In Hannover

IAM CONNECT 2019
18.03.19 - 20.03.19
In Berlin, Hotel Marriott am Potsdamer Platz

Anzeige

Anzeige

LzLabs hat die Technologie und das geistige Eigentum von Eranea übernommen. Das hat LzLabs jetzt bekannt gegeben. Das Schweizerische Unternehmen kann damit seinen Kunden jetzt auch die Umwandlung von COBOL zu Java anbieten.

Mit der Übernahme soll das Potential des LzLabs Software Defined Mainframes zur Modernisierung von Mainframe-Applikationen besser ausgeschöpft werden, inklusive der Fähigkeit verschiedene Teile der Anwendungen in unterschiedlichem Modernisierungs-Status miteinander zu kombinieren.

Mit der neuerworbenen Technik fügt LzLabs seinem Schlüsselprodukt, dem Software Defined Mainframe, neben der Konvertierung von COBOL zu Java erweiterte Testfähigkeiten und ein verbessertes Web-Interface hinzu. Dadurch können die Kunden von Eranea als auch die von LzLabs ihre Mainframe-Anwendungen mit LzLabs-Lösungen in modernen Umgebungen laufen lassen. Mit Hilfe der jetzt erworbenen Technologie kann der Source-Code der Applikationen, die auf den LzLabs Software Defined Mainframe® übertragen wurden, schrittweise in Java umgewandelt werden.

Der LzLabs Software Defined Mainframe unterstützt die wichtigsten Legacy-Betriebssystemumgebungen und -Sprachen, so dass die hohen und immer wiederkehrenden Kosten für Mainframe-Software und -Hardware erheblich reduziert werden können ohne die enormen, bereits getätigten Investitionen für bestehende Anwendungen, Daten und Geschäftsprozesse zu gefährden. Diese neue Umgebung erfordert dabei keine Neukompilierung von bestehendem COBOL- oder PL/1-Code. Zudem müssen für den operativen Betrieb keine komplexen Veränderungen vorgenommen werden. Darüber hinaus ermöglicht die von Eranea entwickelte automatische Transkodierungssoftware die Umwandlung des Source-Code der Applikationen auf Java.

Zusätzlich hilft die Expertise des Eranea-Teams auch der künftigen Erweiterung des LzLabs Software Defined Mainframes.

Didier Durand, Vorsitzender und Mitgründer von Eranea kommentiert: „Wir haben die Migration von COBOL zu Java für diejenigen Kunden geschaffen, die mit dem teuren und unflexiblen Betriebsmodell auf Mainframes unzufrieden waren. LzLabs geht nun den nächsten Schritt und stellt eine Lösung bereit, die Anwendungen effektiver und effizienter modernisiert, sobald sie vom Mainframe portiert wird. Sowohl wir als auch unsere potentiellen und bestehenden Kunden freuen uns auf die neuen Möglichkeiten, die sich mit der einhergehenden Kostenersparnis, dem verbesserten Service und der zusätzlichen Flexibilität für die Unternehmens-IT ergeben.“

„Einige der weltweit größten Organisationen interessieren sich für den Software Defined Mainframe, um den restriktiven IT-Umgebungen zu entgehen, in denen sie Jahrzehnte lang gefangen waren“, stellt Thilo Rockmann, Vorsitzender von LzLabs fest. „Durch die Akquisition fügen wir die Modernisierung der Mainframe-Anwendungen in Richtung Java unserem bestehenden Angebot bei. Mit dieser neuen und essentiellen Komponente können bestehende Mainframe-Applikation flexibler weiterentwickelt werden. Das Eranea-Team ist sehr talentiert und wir freuen uns über die Möglichkeit, die dieser Schritt bestehenden und potentiellen Kunden beider Unternehmen eröffnet.“

Die Akquisition wurde am 30. September 2016 durchgeführt.

GRID LIST
Tom Patterson

Botschaften aus Davos – Zusammenfassung Montag

Tom Patterson (Chief Trust Officer, Unisys): Bevor es beim World Economic Forum (WEF) und…
5G

5G-Abdeckung in Deutschland 2022

1.000 5G-Basisstationen sollen die Provider bis 2022 installieren. Gleichzeitig…
Firmenübernahme

Akamai Technologies übernimmt Janrain

Akamai Technologies gab die Übernahme von Janrain bekannt, einem Vorreiter auf dem Gebiet…
Ethereum

Sicherheitslücke bei Upgrade von Ethereum

Experten von ChainSecurity, dem Spin-off der ETH Zürich, haben eigenen Angaben nach "in…
Uwe Scharf

Neuer Geschäftsführer Business Units und Marketing bei Rittal

Veränderung in der Geschäftsführung bei Rittal: Uwe Scharf (55) wurde zum 1. Januar 2019…
Wilder Westen

Gegen das "Wild Wild Web", für eine Zivilisierung des Internets

Was haben der Wilde Westen von damals und das Internet von heute gemeinsam? In seinem…
Smarte News aus der IT-Welt