VERANSTALTUNGEN

Digital Workspace World
22.10.18 - 22.10.18
In Wiesbaden, RheinMain CongressCenter

PM Forum 2018
23.10.18 - 24.10.18
In Nürnberg

PM Forum 2018
23.10.18 - 24.10.18
In Nürnberg

MCC Fachkonferenz CyberSecurity für die Energiewirtschaft
24.10.18 - 25.10.18
In Köln

Panda Security: IT Security Breakfast
26.10.18 - 26.10.18
In Spanischen Botschaft in Berlin

Ping Identity, ein Anbieter von identitätsbasierter Sicherheitssoftware, hat heute Nacht bekanntgegeben, dass das Unternehmen von Vista Equity Partners (“Vista”) gekauft wurde. Vista ist eine Private-Equity-Firma, die sich auf Technologie- und Software-Unternehmen spezialisiert.

Dank der Akquisition kann Ping Identity nun seinerseits strategische Zukäufe tätigen und gezielt in seine Identity-as-a-Service (IDaaS)-Lösungen investieren, die die Identität in den Mittelpunkt der Sicherheitsarchitektur von Unternehmen stellen. So kann Ping Identity schneller wachsen und Innovationen entwickeln.

„Heute ist ein großartiger Tag für Ping Identity, denn diese Investition zeigt den Wert dessen, was wir aufgebaut haben: Die führende Plattform für Identity und Access Management“, sagte Andre Durand, CEO von Ping Identity. „Unternehmen brauchen einen Partner, der jegliche Technologie und jede Cloud-Plattform integrieren kann, um seinen Nutzern sicheren Zugang zu gewährleisten. Mit Vista kommen wir unserem Ziel, dass die Identität maßgeblich für die Sicherheit wird, ein großes Stück näher. Das gesamte Ping-Team freut sich auf und über diesen nächsten Schritt und darauf, neue Märkte zu erschließen.”

Ping Identity befindet sich derzeit in einer starken Wachstumsphase. Die jährlichen wiederkehrenden Umsätze (Annual Recurring Revenue (ARR)) sind im Jahr 2015 um mehr als 40 Prozent gewachsen und werden in diesem Jahr voraussichtlich auf 100 Millionen US-Dollar ansteigen. Ping Identity führt die neue Ära des Identitätsmanagements an, um den sicheren Zugang zum digitalen Unternehmen sicherzustellen und alle Nutzer – Angestellte, Partner und Kunden – nahtlos mit allen Anwendungen zu vernetzen, egal ob mobil, in der Cloud oder am Standort. Mehr als 1.500 der weltweit anspruchsvollsten Unternehmen, darunter mehr als die Hälfte der Fortune 100, vertrauen auf die Plattform von Ping Identity, um ihre Migration in die Cloud zu beschleunigen, eine optimale Customer Experience zu gewährleisten und Partner im Rahmen ihrer digitalen Transformation schnell an Bord zu holen.

„In der heutigen Digital Economy ist das Thema Identität maßgeblich für den Erfolg. Gerade im Internet of Everything ist es wichtiger denn je, den Zugang zu jeglichen Anwendungen über Identitäten zu schützen und abzusichern“, sagt Robert F. Smith, Gründer, Chairman und Chief Executive Officer von Vista. „Vista hat die Macht von Pings Plattform und die Stärke des Business Models erkannt und freut sich nun auf die gemeinsame Arbeit, um Ping Identity bestmöglich bei seinem Wachstum im dynamischen und strategisch wichtigen Bereich des Identitätsmanagements zu unterstützen.”

Die Transaktion wird voraussichtlich im dritten Quartal dieses Jahres abgeschlossen. Finanzielle Details wurden nicht bekannt gegeben.

Weitere Informationen finden Sie in diesem FAQ-Dokument.

GRID LIST
Justitia

Urteil: eine fehlende Datenschutzerklärung ist ein Fehler!

Nach einer Entscheidung des Landgerichts Würzburg sind fehlende Datenschutzerklärungen…
Google Chrome

Automatischer Login bei Google Chrome V69 - Einfachheit steht vor Privatsphäre

Erneut sieht sich Suchmaschinenriese Google heftiger Kritik ausgesetzt: Der Login auf…
Tb W190 H80 Crop Int 840e629d6e54e687b501af2d697f26f7

DSAG-Kongress: Zusammenspiel von Blockchain, AI und Co.

Camelot Innovative Technologies Lab (Camelot ITLab) wird auf dem diesjährigen…
Social Media

Personaler schnüffeln gezielt in Sozialen Netzwerken

Viele Personaler in Unternehmen überprüfen nicht nur die eingereichten Unterlagen,…
Hacker

Neue Hackergruppe visiert Regierungs- und Militärsektor an

Symantec hat Erkenntnisse über eine neue Hackergruppe namens Gallmaker veröffentlicht.…
Virus Detected

Super-Virus "Lojax": Tiefer im System als jemals zuvor

Ein neuer Computervirus macht derzeit die Runde. Er könnte sich als erster einer völlig…
Smarte News aus der IT-Welt