KI und Testing

Digitale Qualitätssicherung umfasst auch das Trainieren und Testen von Künstlicher Intelligenz. Mit einer skalierbaren Lösung lassen sich Algorithmen schneller trainieren und die Ergebnisse leichter auf Schwachstellen und Verzerrungen im Lernmuster überprüfen. Damit kann das Risiko eines Bias, sprich einer Diskriminierung durch Künstliche Intelligenz aufgrund mangelhafter Datengrundlage, reduziert werden.

Anzeige

Anzeige

KI

Bei Künstlicher Intelligenz (KI) ist oft nicht wirklich klar, warum sie ihre Entscheidungen trifft - was sich spätestens bei Militär- und Sicherheitsanwendungen als ein echtes Problem darstellt.

Deepfakes

Deepfakes werden durch den Einsatz künstlicher Intelligenz kreiert. Dabei werden scheinbar reale Videos und Audioaufnahmen von Menschen mit Hilfe von „Generative Adversarial Networks“ (GANs) erstellt, eine Art Algorithmus, der aus bestehenden Datensätzen neue Daten erzeugen kann.

Dschungel Shutterstock 1189138654 700

Begriffe wie Big Data, Analytics, Cloud, IoT, Security, KI, Maschinelles Lernen, DevOps, Service Mesh oder Microservices, sie alle verschmelzen miteinander. Die Autoren des eBooks „Big Data und Analytics" beleuchten diese Begriffe aus unterschiedlichen Blickwinkeln mit dem Ziel, dem Leser den Weg durch die neue, weite Welt der Big Data & Analytics zu weisen.

40

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!