VERANSTALTUNGEN

PM Forum 2018
23.10.18 - 24.10.18
In Nürnberg

MCC Fachkonferenz CyberSecurity für die Energiewirtschaft
24.10.18 - 25.10.18
In Köln

Panda Security: IT Security Breakfast
26.10.18 - 26.10.18
In Spanischen Botschaft in Berlin

Transformation World 2018
07.11.18 - 08.11.18
In Print Media Academy, Heidelberg

DIGITAL FUTUREcongress
08.11.18 - 08.11.18
In Congress Center Essen

New Version 448726963 700

Die neuen Features der ISMS-Software INDITOR ISO, von Contechnet, liefern ein Dokumentenvorlagesystem, um so den Aufbau eines wirkungsvollen ISMS zu beschleunigen. Zukünftig soll weiterhin ein Dashboard den aktuellen Stand der Maßnahmenumsetzung widerspiegeln. Das Release der Softwarelösung soll im zweiten Halbjahr 2018 veröffentlicht werden.

Die ISMS-Software INDITOR ISO unterstützt Planung, Einführung, Betrieb und Überwachung eines Informationssicherheits-Managementsystems (ISMS). Mit Hilfe der Lösung lässt sich schnell und einfach ein ISMS – nach den individuellen Anforderungen – in die Organisation integrieren. Sie zeigt ein aktuelles Bild der Risiken und bildet damit die Grundlage für eine Zertifizierung nach DIN ISO/IEC 27001.

Bei der neuen Version wurde die Dokumentation der normativen Anforderungen vereinfacht. Weiterhin werden mit der Software die Norm-Texte ausgeliefert. Unternehmenswerte (z.B. Prozesse, Personal, Infrastruktur) können zukünftig in Gruppen zusammengefasst werden. Damit erfolgt die Risikoanalyse pro Gruppe, wodurch sie beschleunigt und die Zahl der Analysen und Maßnahmen reduziert wird. Darüber hinaus erhält die Software ab der nächsten Version Vorlagen für z.B. Leitlinien und Anweisungen. Diese lassen sich vom Anwender auf die spezifischen Gegebenheiten der Organisation anpassen. 

Roadmap für INDITOR ISO

Sobald eine Leitlinie fertiggestellt ist, soll sie nach einem Workflow-gesteuerten Freigabeverfahren für die relevanten Mitarbeiter veröffentlicht werden. Anschließend soll automatisch die Maßnahme "Erstellung einer Leitlinie" als erfüllt im "Aufgaben- und Maßnahmenmanagement“ dokumentiert werden, ohne dass zusätzliche Schritte notwendig sind. Darüber hinaus soll das Statement of Applicability (SOA) noch interaktiver integriert werden, in dem eingetragen wird, ob eine spezifische Maßnahme für ein bestimmtes Unternehmen angewendet werden kann. Zusätzlich wird zukünftig der Erfüllungsgrad der Maßnahmen und somit auch der Norm in einem Dashboard angezeigt und kann als Nachweis für das Management verwendet werden. 

contechnet.de/index.php/de/loesungen/inditor-iso-27001.
 

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int 58ca3616158103dd884e54c7116a9610

Fünf Probleme von Legacy-Anwendungen in Sachen DSGVO

Die DSGVO stellt die Software von Unternehmen vor große Herausforderungen. Das gilt…
Tb W190 H80 Crop Int 8cd1cf947e0733b774daaef67ad0fe06

Diese Fehler können Sie bei der Softwareeinführung vermeiden

Bei der Einführung einer neuen Software in einem Betrieb kann eine Menge schief gehen.…
Tb W190 H80 Crop Int 6cb1bdb913d35e8ca6e6e36eab01c91f

Die Anforderungen an eine moderne Buchhaltungssoftware

In Sachen Buchhaltungssoftware bietet der Markt ein breites Angebot an unterschiedlichen…
Microservices

Die 3 Herausforderungen bei der Migration auf Microservices

Mehr als 70 Prozent aller Unternehmen beschäftigen sich aktuell mit Microservices. Viele…
Open Source

Open Source Software: Die Vorteile richtig nutzen

Immer mehr IT-Experten setzen auf Open Source Software. Die Vorteile sind deutlich: Open…
Oliver Burgstaller

Drei häufige Probleme bei der Anwendungsperformance

Manche Dinge ändern sich nie – zum Beispiel Probleme mit der Application Performance. In…
Smarte News aus der IT-Welt