Net.Law.S 2018
20.02.18 - 21.02.18
In Nürnberg, Messezentrum

CESIS 2018
20.02.18 - 21.02.18
In München

DSAG-Technologietage 2018
20.02.18 - 21.02.18
In Stuttgart

Sourcing von Application Management Services
21.02.18 - 21.02.18
In Frankfurt

Next Generation SharePoint
22.02.18 - 22.02.18
In München

Yotta Landkarte 700

Die im August von Yotta vorgestellte neue Connected Asset Management Platform Alloy ist auch in deutscher Sprache verfügbar. Behörden und Verwalter von Infrastruktur-Einrichtungen können ihre Anlagen damit sehr einfach in einer übersichtlich strukturierten Kartierung verwalten.

Yotta stellt mit Alloy eine neue Lösung vor, die es Anwendern – zum Beispiel Behörden, öffentlichen Einrichtungen oder Versorgern – erlaubt, die Daten von Anlagen und Systemen in räumlichen Infrastrukturen miteinander zu verknüpfen. Die Lösung arbeitet auf Basis digitaler Landkarten oder Stadtpläne und verbindet die im städtischen Umfeld stark wachsende Anzahl von mit Sensoren ausgestatten Objekten – beispielsweise Beleuchtungsanlagen, Ampeln oder Versorgungseinrichtungen. Derartige IdD-fähige Objekte werden von Alloy entsprechend ihrer räumlichen Lage dargestellt und können so einzeln abgefragt und überwacht werden. Anwender erhalten mit Alloy eine zukunftsorientierte Lösung für ihr gesamtes Infrastruktur-Management.

Alloy ist eine cloudbasierte Plattform, die als Service betrieben wird und auch sehr große Datenmengen problemlos verarbeitet. Anwender müssen auf den eigenen Systemen keine Software installieren. Sie sparen dadurch Kosten für IT-Infrastruktur und Service. Alloy bietet eine ansprechende, kartenzentrierte Oberfläche, die auf Yottas visualisiertem Asset-Management-System Horizons aufbaut. Alloy deckt ein breites Spektrum von Funktionalitäten ab, lässt sich aber auch an spezifische Anforderungen anpassen.

Der erste Asset-Typ, der den Best-Practice-Ansatz von Alloy nutzt, ist die Straßenbeleuchtung. Hier können nicht nur einzelne Anlagen erfasst werden, sondern auch unterschiedliche Betriebszustände im Tagesverlauf. Benutzer können damit beispielsweise wechselnde nächtliche Beleuchtungssituationen in den Straßen darstellen. Weitere Asset-Klassen wie das Management von Grünanlagen, Abfallsystemen oder Drainagen werden folgen.

Mit Alloy Mobile können Anwender auch unterwegs auf das Asset-Management zugreifen und so zum Beispiel vor Ort Kontrollen durchführen. Alloy Mobile ist ab sofort für Android erhältlich. Eine Version für iOS ist in Vorbereitung.

www.yotta.co.uk/software/alloy/

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int A6d123785255a923989fd0bca72d7744

JPlatform 10: Jalios bietet neue kollaborative Plattform an

Jalios, französischer Hersteller kollaborativer Intranet- und Enterprise Social Network…
Tb W190 H80 Crop Int 3c8ec30853a409cbbd4dcf4c6f3b827d

WinZip 22 Enterprise unterstützt die Umsetzung der DSGVO

Unternehmen, Organisationen und Behörden sind durch die ab Mai 2018 geltende…
Tb W190 H80 Crop Int 9445048e0180f2f03856c3ee718783e1

Tableau veröffentlicht Hyper – eine neue Daten-Engine-Technologie

Tableau Software (NYSE: DATA) rollt seine neue Version Tableau 10.5 aus, in der die neue…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security