Kill the Kill Chain. Vollumfängliche IT Security in jeder Phase.

Datum: 02.02.2023
Veranstaltungsort: Online

Andreas Fuchs von DriveLock geht der Frage nach, wie Unternehmen sensible Daten außerhalb des eigenen Firmennetzwerks im mehrdimensionalen Datenraum schützen.

Wenn Unternehmen auf die Cloud umsteigen und die Belegschaft von verschiedenen Standorten aus arbeitet, von überall und zu jeder Zeit auf Unternehmensdaten zugreift, sind Daten schneller in Gefahr. Auch bei Cyberangriffen stehen sie als wertvolles Gut im Mittelpunkt. Digitale Unternehmen benötigen daher eine moderne Data-Loss-Prevention-Lösung (DLP), die sensible Daten identifiziert und überwacht, den autorisierten Zugriff regelt, Datenverluste durch geeignete Präventionsmaßnahmen verhindert und Datenlecks nicht erst erkennt, wenn es bereits zu spät ist.

Die zunehmende Nutzung der Cloud und anderer Dienste bedeutet, dass Kontrolle und Schutz komplexer und schwieriger werden. Für Unternehmen ist es daher von entscheidender Bedeutung, sensible Daten nicht nur auf ihren eigenen Netzwerken und Geräten, sondern auch plattformübergreifend, von überall her und in der Cloud zu schützen.

Das Webinar findet live am Donnerstag, 02.02.2023, von 10 bis 11 Uhr statt. Die Teilnahme ist gebührenfrei.

>> JETZT ANMELDEN

Andreas-Fuchs

Andreas Fuchs, Director Product Management, DriveLock SE

Andreas Fuchs ist Experte für Endpoint Security, UEM, Produktentwicklung und -strategie. Der Forrester ZTX Strategist (ZTX-S) spricht regelmäßig zu verschiedenen Themen im Bereich IT-Security.

Neueste Artikel

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Anzeige Anzeige