Anzeige

SPONSORED

Verschlafen deutsche Unternehmen die digitale Transformation? Im aktuellen Digitalisierungsindex der EU belegt Deutschland nur einen Platz im Mittelfeld. Eine neues Strategiepapier von Crisp Research und SUSE zeigt jedoch, dass die Unternehmen hierzulande aufholen: Bereits 2020 will jedes fünfte Unternehmen mehr als 20 Prozent seines Umsatzes mit digitalen Produkten und Geschäftsmodellen erwirtschaften. 

Industrie 4.0

Eine Analyse von Hampleton Partners zeigt, dass Industrie 4.0 zu einem integralen Bestandteil der Technologieriesen der DACH-Region geworden ist. Der Report bestätigt ein Zunehmen des Interesses und der Investitionen aus China beim Ausbau der Präsenz im deutschen Industrie-4.0-Umfeld.

IoT-Security

Experten rechnen damit, dass im Jahr 2020 weltweit rund 20,4 Milliarden IoT-Geräte im Einsatz sein werden. Vor allem im Smart Home werden immer mehr intelligente Helfer verwendet – vom Sprachassistenten, über den Smart-TV bis hin zu vernetzten Thermostaten.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Industrie 4.0

Der TÜV-Verband hat eine neue Sicherheitsarchitektur für die digital vernetzte Industrie gefordert. „Angesichts der anhaltenden Bedrohung durch wirtschaftlich oder politisch motivierte Cyberangriffe sind weitere Anstrengungen der Politik in Berlin und Brüssel notwendig“, sagte Dr. Joachim Bühler, Geschäftsführer des TÜV-Verbands (VdTÜV), zum Start der Hannover Messe.

Digitalisierung

Die Digitalisierung stellt vor allem kleine und mittlere Unternehmen in Deutschland weiter vor große Herausforderungen. Mehr als die Hälfte sieht sich als Nachzügler, nur rund jedes Dritte als Vorreiter. Dagegen geben die größeren Unternehmen in ihrer Mehrheit an, bei der Digitalisierung vorne zu liegen. 

1344

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.