• Die Cyber-Versicherung

    "Es gibt zwei Arten von Unternehmen: solche, die schon gehackt wurden, und solche, die es noch werden." Das sagte Robert Mueller, der Direktor des FBI, auf einer Sicherheitskonferenz im März 2012. Mueller offenbarte damit, wovor viele Entscheider bis heute ihre Augen verschliessen. Unternehmen können sich nie zu einhundert Prozent gegen Hackerangriffe oder Datenverluste schützen.  Weiterlesen...
  • Hacking – der gebührenfreie Weg zum Telefonieren

    Wie Sie sich vor dem Milliarden-Verbrechen schützen, das große und kleine Unternehmen gleichermaßen trifft. Weiterlesen...
  • Innovationen im VMware-Ökosystem

    Auch wenn sich mittlerweile zahlreiche Player auf dem Markt der Virtualisierung etabliert haben, so gibt doch VMware mit seiner Plattform den Ton an. Darum herum ist ein riesiges Ökosystem entstanden, das für noch größeren Mehrwert sorgt. Dieses eBook stellt auf 57 Seiten Innovationen und Lösungen für das VMware-Ökosystem vor.  Weiterlesen...
  • Support Ende für Windows Server 2003

    Der wohlverdiente Ruhestand für das bewährte Serverbetriebssystem. Ein Kommentar von Reinhold Ferk, Teamleiter IT-Consulting bei Comparex Weiterlesen...
  • Security Vendor Benchmark 2015

    Security bleibt einer der Treiber des deutschen ICT-Marktes. Endgerätesicherheit wird an Bedeutung verlieren und Identity Analytics und Threat Intelligence werden zum Security-Fundament. Weiterlesen...
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Verbraucherschützer mahnen StudiVZ ab

Neuer Ärger um die Datenschutz-Regeln bei StudiVZ: Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hat die Betreiber des sozialen Netzwerks abgemahnt, weil er den Umgang mit persönlichen Informationen der Nutzer für rechtswidrig hält. Eine StudiVZ-Sprecherin bestätigte am Mittwoch den Eingang der Abmahnung und erklärte, die Rechtsabteilung prüfe das Schreiben. In dem Online-Netzwerk können Nutzer ein Profil anlegen, um sich mit Gleichgesinnten und Freunden auszutauschen und zu vernetzen.

Die Verbraucherschützer monieren unter anderem, dass StudiVZ die umfangreiche Erklärung zur Verwendung persönlicher Daten mit einem einzigen Klick bestätigen lässt. Dabei werde nicht hinreichend deutlich, welche Informationen das Unternehmen erhebt und wie es diese verwendet, sagte vzbv-Juristin Carola Elbrecht. Zum Beispiel lasse sich StudiVZ genehmigen, ein Nutzungsprofil zu erstellen und für gezielte Werbung zu nutzen. «Es ist zwingend erforderlich, dass die Verbraucher bei so etwas bewusst zustimmen», betonte Elbrecht. Sie forderte, die Zustimmung zu den Klauseln jeweils einzeln abzufragen.

Die Juristin kritisierte zudem, dass Nutzer der Datenschutz-Erklärung zunächst zustimmen müssen und erst im Nachhinein manuell die Verwendung von Daten für Werbezwecke ablehnen können. Auch konkretisiere das Unternehmen nicht, über welches Medium es Werbung verschickt. Letzterem widersprach StudiVZ jedoch. «Werbung per SMS und Telefon ist bei uns ausgeschlossen», sagte die Sprecherin. Man verwende dafür nur E-Mails und den internen Nachrichtendienst. Nutzer könnten zudem dem Empfang personalisierter Werbung über ihre individuellen Einstellungen verhindern.

Die Tochterfirma von Holtzbrinck hatte im Dezember seine Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) verändert, um die persönlichen Angaben der Mitglieder und Nutzungsprofile für personalisierte Werbung nutzen zu können. Teilnehmer konnten ihre Konten nicht weiternutzen, ohne den neuen Konditionen zuzustimmen. Dagegen protestierten viele der mehr als vier Millionen Mitglieder in vielfältiger Form.


Newsletter

NewsletterLesen Sie kostenlos Fachartikel, Analysen und White Paper. Jederzeit mit einem Klick abzubestellen.

- 2 Ausgaben it management gratis dazu -

Newsletter anfordern

Aktuelle Meldungen

  • Bundesdruckerei stiftet Gastprofessur an der Freien Universität Berlin +

    Secure Identity: Freie Universität Berlin ebnet den Weg für die Etablierung eines zukunftsweisenden Fachbereichs. Weiterlesen...
  • Kombinierter Antivirus- und Firewall-Schutz für Privatanwender +

    Ab sofort ist die Software Internet Security Pro von COMODO als aktualisierte Version 8 als Box im Handel erhältlich.  Weiterlesen...
  • Probleme mit dem Management von NoSQL-Lösungen +

    78 Prozent der Datenbank-Entscheider wollen gemeinsame Lösung für neue und herkömmliche Datentypen. Weiterlesen...
  • Das größte modulare Rechenzentrum von T-Systems in Europa +

    Emerson sorgt für die schnelle Bereitstellung eines der größten modularen Rechenzentren von T-Systems in Europa. Weiterlesen...
  • CIOs und CTOs rechnen mit Wirtschaftswachstum +

    Optimistische Wachstumsperspektiven schaffen zusätzliche Stellen im IT-Bereich. Weiterlesen...
  • Neue Impfstrategien mithilfe von Public Cloud +

    Public Cloud-Lösung auf Microsoft Office 365-Basis optimiert Zusammenarbeit und Informationsfluss. Weiterlesen...
  • Office für Android +

    Microsoft schließt mit Word, Excel und PowerPoint sowie einer neuen Outlook App für Android die letzte Lücke. Weiterlesen...
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17

White Paper zum Download

  • 1
  • 2