• NAC Reloaded - Hörbuch mit der Stimme von Johnny Depp

    Das Hörbuch Network Access Control (NAC) Reloaded informiert über die aktuell verfügbaren NAC-Technologien, die Mehrwerte, die eine Einführung bringt und warum IT-Sicherheit ohne NAC scheitert. David Nathan – die deutsche Stimme von Johnny Depp – ist zudem ein Profi, der es versteht die Beschreibungen sehr anschaulich und gut verständlich darzustellen. Das Hörbuch ist kostenlos erhältlich. Weiterlesen...
  • Datenschutz und Cloud Computing

    Experton Group White Paper beleuchtet die Anforderungen an eine datenschutzgerechte Cloud-Überwachung. Weiterlesen...
  • Prozessautomatisierung in der IT

    Zunehmende Komplexität und knappe Budgets haben ein Thema verstärkt in den Fokus gerückt, das den IT-Verantwortlichen schon lange unter den Nägeln brennt: das automatisierte Rechenzentrum. Das IT.Forum der CEMA AG zeigt Potenziale und Perspektiven auf. Weiterlesen...
  • "State-of-the-Internet"-Bericht Q2 2014

    Akamai Technologies präsentiert seinen State-of-the-Internet-Bericht für das zweite Quartal 2014. Über die Akamai Intelligent Platform werden Daten gesammelt, die Einblick in wichtige Statistiken zur weltweiten Internetnutzung geben.  Weiterlesen...
  • Hybrid Clouds werden Realität in deutschen Unternehmen

    IT-Verantwortliche deutscher Unternehmen planen in den kommenden 24 Monaten die Verknüpfung ihrer bestehenden IT-Umgebung mit Cloud Services. Das erklärte Ziel ist neben der erwarteten Kosteneinsparung vor allem die agilere Unterstützung der Geschäftsprozesse. Weiterlesen...
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Verbraucherschützer mahnen StudiVZ ab

Neuer Ärger um die Datenschutz-Regeln bei StudiVZ: Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hat die Betreiber des sozialen Netzwerks abgemahnt, weil er den Umgang mit persönlichen Informationen der Nutzer für rechtswidrig hält. Eine StudiVZ-Sprecherin bestätigte am Mittwoch den Eingang der Abmahnung und erklärte, die Rechtsabteilung prüfe das Schreiben. In dem Online-Netzwerk können Nutzer ein Profil anlegen, um sich mit Gleichgesinnten und Freunden auszutauschen und zu vernetzen.

Die Verbraucherschützer monieren unter anderem, dass StudiVZ die umfangreiche Erklärung zur Verwendung persönlicher Daten mit einem einzigen Klick bestätigen lässt. Dabei werde nicht hinreichend deutlich, welche Informationen das Unternehmen erhebt und wie es diese verwendet, sagte vzbv-Juristin Carola Elbrecht. Zum Beispiel lasse sich StudiVZ genehmigen, ein Nutzungsprofil zu erstellen und für gezielte Werbung zu nutzen. «Es ist zwingend erforderlich, dass die Verbraucher bei so etwas bewusst zustimmen», betonte Elbrecht. Sie forderte, die Zustimmung zu den Klauseln jeweils einzeln abzufragen.

Die Juristin kritisierte zudem, dass Nutzer der Datenschutz-Erklärung zunächst zustimmen müssen und erst im Nachhinein manuell die Verwendung von Daten für Werbezwecke ablehnen können. Auch konkretisiere das Unternehmen nicht, über welches Medium es Werbung verschickt. Letzterem widersprach StudiVZ jedoch. «Werbung per SMS und Telefon ist bei uns ausgeschlossen», sagte die Sprecherin. Man verwende dafür nur E-Mails und den internen Nachrichtendienst. Nutzer könnten zudem dem Empfang personalisierter Werbung über ihre individuellen Einstellungen verhindern.

Die Tochterfirma von Holtzbrinck hatte im Dezember seine Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) verändert, um die persönlichen Angaben der Mitglieder und Nutzungsprofile für personalisierte Werbung nutzen zu können. Teilnehmer konnten ihre Konten nicht weiternutzen, ohne den neuen Konditionen zuzustimmen. Dagegen protestierten viele der mehr als vier Millionen Mitglieder in vielfältiger Form.


Newsletter

NewsletterLesen Sie kostenlos Fachartikel, Analysen und White Paper. Jederzeit mit einem Klick abzubestellen.

- 2 Ausgaben it management gratis dazu -

Newsletter anfordern

 
 

Aktuelle Meldungen

  • DDoS-Angriffe: Link11 veröffentlicht Best Practice-Papier +

    Neues Best Practices DDoS-Schutz liefert Hintergrundinformationen und Fachwissen zu DDoS-Attacken und ihrer Abwehr. Weiterlesen...
  • Neofonie gibt Entwicklern Zugang zu Text Mining-API +

    Automatisierte Analyse deutscher Texte. Weiterlesen...
  • ShellShock: Sicherheitslücke macht Linux angreifbar +

    Eine Sicherheitslücke in der Unix-Shell Bash bedroht Webserver und kann dazu ausgenutzt werden, beliebige Schadcodes aus dem Netz auszuführen. Weiterlesen...
  • Verschlüsselung für Dropbox, OneDrive & Co. +

    OmniCloud 1.0 erhöht die digitale Souveränität von Unternehmen, indem die Lösung Daten vor Wirtschaftsspionen schützt und die flexible Nutzung von Weiterlesen...
  • PRINCE2 für Projekte nutzbar machen +

    Die microTOOL GmbH lädt in Zusammenarbeit mit der Best Practice User Group Deutschland (BPUG) nach Eschborn ein.  Weiterlesen...
  • Sprachsteuerung als signifikante Sicherheitsgefahr +

    AVG: "Technologien bei weitem nicht so sicher, wie wir glauben". Weiterlesen...
  • HOB präsentiert neue Lösungen für den sicheren Fernzugriff +

    Die HOB GmbH & Co. KG stellt auf der diesjährigen it-sa die neuesten Produktinnovationen aus dem Bereich Secure Remote Access vor.  Weiterlesen...
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27

White Paper zum Download

  • 1
  • 2