Programm

Freitag, 01. Oktober 2021

09:00 – 09:03

Begrüßung – Ulrich Parthier, Herausgeber it security, IT Verlag GmbH

Data Governance

09:03 – 09:25

  1. Problem
  2. Was beinhaltet Data-Governance?
  3. Herausforderung
  4. Mögliches Lösungskonzept

Julien Le

 

Julien ist seit dem 01.01.2021 als IAM Solution Architekt bei der Bechtle Schweiz AG im Geschäftsbereich «Software Solutions» in Basel tätig.
Als Wirtschaftsinformatiker (Bachelor of Science) engagiert er sich vorrangig im Bereich Security Systeme, mit dem Fokus auf Identity und Access Management.

09:25 – 09:50

Regelbasierte Geschäftsrollen sind ein zentraler Faktor, um anwendungsübergreifende Zugriffe im Identity and Access Management automatisiert auszusteuern. Mithilfe von Policies und Regeln können Mitarbeiter mit genau den aktuell von Ihnen im Arbeitskontext benötigten Geschäftsrollen ausgestattet werden und diese auch wieder entzogen werden. Im Vortrag werden Vorgehensweisen und Methoden erläutert, wie man ein solches dynamisches Geschäftsrollenmodell erstellt, welche Stolpersteine überwunden werden müssen, und wie dynamische Geschäftsrollen langfristig im Unternehmen gültig und valide bleiben können.

Dr. Michael Kunz
Als Head of Professional Services berät und begleitet Dr. Kunz eine Vielzahl an nationalen und internationalen Kunden verschiedenster Branchen bei der Integration der technologieführenden Berechtigungsanalyse-Software NEXIS 4 sowie der generellen IAM Strategie.

09:50 – 10:00

Moderation: Ulrich Parthier, Herausgeber it security, IT Verlag GmbH

Cloud IAM

10:00 – 10:25

Sowohl Millennials als auch Menschen die der Gen-Z angehören, sind bereits als kleine Kinder mit digitalen Technologien in Berührung gekommen und als digital Natives aufgewachsen. In der Zwischenzeit sind diese digital Natives voll integriert in den Arbeitsmarkt und machen ebenfalls einen wichtigen Bestandteil von zahlungskräftigen Konsumenten und Usern aus. Wie beeinflusst die Erwartungshaltung dieser Generationen von digitalen Konsumenten das Identity Management der Zukunft?

  • Passwortfreie Authentisierung: Was funktioniert und was klappt (noch) nicht?
  • Wie mobile Transaktionsbestätigung echte Omni-Channel Erlebnisse ermöglicht.
  • Wie Computervision und Machine Learning moderne, automatisierte Identitätsprüfung ermöglichen.


Gregopry Guglielmetti

Gregory Guglielmetti verfügt über mehr als fünfzehn Jahre Erfahrung im Bereich Cybersecurity mit Schwerpunkt auf dem Aufbau und der Etablierung neuer Produkte sowie der Implementierung von Lösungen in multinationalen Konzernen. Seit 2020 ist er als Chief Product Officer bei der neu gegründeten Nevis Security AG, einem Spin-off der AdNovum Informatik AG, tätig.

10:25 – 10:50

Eine Umfrage in der DACH Region hat gezeigt: Immer mehr Unternehmen sind offen für IdM-Angebote aus der Cloud. Die folgenden Fragen sprechen wir im Vortrag an:

  • Wie entwickelt sich der Markt (Kunden, Anbieter)
  • Wie sieht die grundlegende Architektur aus?
  • Was muss man beachten, insbesondere für den Regelbetrieb?
Peter Weierich Dipl.-Inf. Peter Weierich war Leiter Marketing und Vertrieb bei der Völcker Informatik AG (heute Dell One Identity Manager), bevor er zur iC Consult stieß. Dann leitete er als Managing Director die ipg Deutschland GmbH. Heute ist er als IAM-Strategieberater in zahlreichen Projekten tätig.

10:50 – 11:00

Moderation: Ulrich Parthier, Herausgeber it security, IT Verlag GmbH

PIM / PAM

11:00 – 11:25

In dieser Session erfahren Sie mehr über brandneue Trends im Bereich Access Management und erfahren, wie Access Management hybride IT-Umgebungen sichern kann. Unsere Experten geben Ihnen außerdem eine Vorschau auf die nächste Generation der Access Management-Funktionen und Neuerungen im Portfolio von CyberArk.

Fabian Hotarek

 

Fabian Hotarek ist seit mittlerweile fast 6 Jahren Identity Security & Access Specialist bei Cyberark und unterstützt Enterprise Unternehmen in der gesamten DACH-Region. Er ist Solutions Architect mit einem Jahrzehnt fundierter Erfahrung in der Planung, Implementierung und Verwaltung von Security Programmen.

11:25 – 11:50

Heutzutage haben viele Unternehmen digitale Transformation und Cloud-First-Initiativen als ihre obersten Prioritäten. Für Privileged Access Management (PAM)-Lösungen ist die vorübergehende Natur der Cloud eine der größten Herausforderungen. Kritische Assets haben sich geändert. Workloads können innerhalb von Tagen oder Stunden hoch- und runtergefahren werden. Administratoren stellen auf verschiedene Weise eine Verbindung zur Cloud her, um privilegierte Aktivitäten auszuführen. Jeder dieser neuen Zugangspunkte schafft ein neues Risiko, das Unternehmen verwalten und überwachen müssen.

Frank Schmaering
Frank Schmäring verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung als IT-Profi in verschiedenen Rollen und Anbietern. Er hat in den Bereichen Authentifizierung, IDM/IGA, PAM, Verschlüsselung und Berechtigungsmanagement gearbeitet. Er ist spezialisiert auf den Bereich Identity Governance & Administration und Authentifizierung.

11:50 – 12:00

Moderation: Ulrich Parthier, Herausgeber it security, IT Verlag GmbH

IAM und KI

12:00 – 12:30

Machine-Learning ist in der IT derzeit der Hype-Begriff. Mittlerweile hat er auch die IAM Hersteller erreicht. Daher ist die spannende Frage: Was gibt es derzeit? Was macht Sinn? Was ist zulässig?

Peter Weierich

Dipl.-Inf. Peter Weierich war Leiter Marketing und Vertrieb bei der Völcker Informatik AG (heute Dell One Identity Manager), bevor er zur iC Consult stieß. Dann leitete er als Managing Director die ipg Deutschland GmbH. Heute ist er als IAM-Strategieberater in zahlreichen Projekten tätig.

Kurze Zusammenfassung der Konferenz

Silvia Parthier

Konferenz Manager


+49 8104 666 362