Net.Law.S 2018
20.02.18 - 21.02.18
In Nürnberg, Messezentrum

CESIS 2018
20.02.18 - 21.02.18
In München

SAMS 2018
26.02.18 - 27.02.18
In Berlin, Maritim proArte

Plentymarkets Online-Händler-Kongress
03.03.18 - 03.03.18
In Kassel

Search Marketing Expo 2018
20.03.18 - 21.03.18
In München, ICM – Internationales Congress Center

  • Kryptowährungen: Ein lukratives Ziel für DDoS-Angriffe

    DDoS Concept Shutterstock 501896845 160

    Die enorm gestiegene Popularität von Kryptowährungen hat sie inzwischen auch zu einem attraktiven Ziel für Cyberkriminelle gemacht. Ein jüngst von Kaspersky veröffentlichter Report bestätigt, dass die Handelsplattformen für Kryptowährungen immer häufiger zum Ziel unterschiedlichster Cyberattacken werden - darunter auch DDoS-Attacken. 

  • Cyberkriminelle auf der Suche nach neuen Einnahmequellen

    Bestimmt haben Sie in den letzten Tagen die dramatische Entwicklung des Bitcoin-Kurses verfolgt. Aber auch andere, weniger bekannte Kryptowährungen wie Monero, Lifecoin und Ethereum erfreuen sich wachsender Beliebtheit – und damit steigt selbstverständlich auch das Interesse von Cyberkriminellen sowohl an der Erzeugung als auch am Diebstahl dieses virtuellen Geldes.

  • Hacker professionalisieren sich immer mehr

    Hacker Binaercode 757126783 160

    Im kommenden Jahr stellen Browser-basiertes Crypto-Jacking, PowerShell-basierte Angriffe, Hacker, die Sicherheitssoftware als Backdoor nutzen, adaptive Wurm-Angriffe und die wachsende Konnektivität in allen Branchen die größten Gefahren dar. Vor allem der Bildungsbereich und der Gesundheitssektor werden beliebte Ziele sein.

  • Bericht zu Drive-By-Mining von Krypto-Währungen

    Monero Digital 728156689 160

    Das Phänomen Crypto-Mining existiert schon eine Weile. Allerdings hat es im letzten Monat einen enormen Aufschwung gegeben, was zu weiten Teilen einer Firma namens Coinhive zu verdanken ist. 

  • Cyberangriffe auf Kryptowährungen

    Bitcoin Hacker

    Die Experten von Kaspersky Lab haben mit ,CryptoShuffler‘ eine Malware entdeckt, die Kryptowährungen aus Wallets entwendet, indem sie die Wallet-Adresse durch eine eigene ersetzt. Cyberkriminelle konnten so bisher fast 140.000 US-Dollar erbeuten.

  • Bitcoin & Co: Der neue Goldrausch lockt auch Kriminelle

    Bitcoin Goldbaren 703031917 160

    Als vor mehr als 100 Jahren in Alaska der Goldrausch ausbrach, machten sich tausende Menschen auf den beschwerlichen Weg über schneebedeckte Berge und eisige Flüsse, um sich ein Stück des sagenhaften Goldschatzes am Klondike- und Yukon-River zu sichern. 

  • Gemalto und Ledger gehen Partnerschaft ein

    Gemalto und Ledger geben ihre Technologiepartnerschaft bekannt. Ziel der Zusammenarbeit ist die Bereitstellung einer besonders sicheren Infrastruktur für Anwendungen im Bereich der Kryptovermögensverwaltung.

  • Japanische Banken planen Digi-Währung

    Ein Bankenkonsortium unter Führung der Mizuho Financial Group und Japan Post Bank will mit der "J Coin" eine neue digitale Währung einführen. Dafür hat sich die Gruppe die Unterstützung der japanischen Zentralbank und von Regulatoren gesichert. 

  • CodeFork-Malware schürft jetzt die Kryptowährung Monero

    Monero CoinsDie vom Radware Malware Research Team seit 2015 beobachtete Hackergruppe CodeFork hat eine neue Kampagne mit aktualisierten Malware-Tools und neuen Infektionstechniken gestartet.

  • Kryptowährungen im Kampf mit traditionellen Zahlungsmitteln

    BitcoinKryptowährungen erfreuen sich großer Bekanntheit. Über 70 Prozent der Verbraucher kennen die innovativen Zahlungsmittel oder haben davon schon mal gehört. Allerdings gibt es nach wie vor eine große Kluft zwischen Bekanntheit und tatsächlicher Nutzung. 

Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security