PM Forum 2017
24.10.17 - 25.10.17
In Nürnberg

PM Forum 2017
24.10.17 - 25.10.17
In Nürnberg

10. gfo-Jahreskongress
25.10.17 - 26.10.17
In Düsseldorf

Google Analytics Summit 2017
09.11.17 - 09.11.17
In Hamburg

Data Driven Business 2017
13.11.17 - 14.11.17
In Berlin

Gemeinsamer Auftritt mit Nixdorf SmartSystems und Fraunhofer InHaus auf dem Messestand des Landeskriminalamts (LKA) Nordrhein-Westfalen.

Software erfasst immer mehr Lebensbereiche, praktische kleine Geräte erleichtern uns zunehmend den Alltag. Begriffe wie SmartHome, Smart Metering oder Internet der Dinge werden in Massenmedien genannt und vorgestellt und finden Eingang in die Alltagssprache unserer Gesellschaft. Doch was fehlt, ist das Bewusstsein dafür, dass Bedrohungen wie Trojaner, Würmer, Erpressersoftware, digitale Spione etc. nicht auf den PC beschränkt sind. Cyberkriminelle und -Spione reiben sich angesichts der zunehmenden Digitalisierung unseres Alltags jetzt schon die Hände. Nächstes Angriffsziel: das SmartHome. Umso wichtiger sind einfache, für jedermann verständliche Sicherheitslösungen, die unser Zuhause vor digitalen Einbrechern schützen. Diesem Ziel hat sich das Hamburger Unternehmen secucloud verschrieben und zeigt auf dem Security 2014-Stand des LKA Nordrhein-Westfalen in Halle 4, Nr. 124 Lösungen für die abhörsichere Kommunikation im digitalen Zuhause der Zukunft.

Sicherheit: einfach und bezahlbar

Immer mehr Geräte sind mit dem Internet verbunden. Die damit einhergehenden Gefahren wie Betrug, Sabotage oder Spionage verlangen nach umfassenden Sicherheitsmechanismen, die zudem nicht nur von Experten und Technikfreunden, sondern buchstäblich von jedermann bedient werden können. Doch nicht einmal das genügt, um für ausreichend Akzeptanz bei den Bürgerinnen und Bürgern zu sorgen. Vielmehr muss Sicherheit im Zeitalter des Internets der Dinge auch so kostengünstig sein, dass niemand mehr nur aus finanziellen Gründen auf den notwendigen Schutz verzichtet. secucloud ist beides gelungen: Technische Einfachheit und preisliche Attraktivität.

Die Sicherheitsmechanismen von secucloud zur Abwehr krimineller Akte und Spionageversuche befinden sich in einer privaten Cloud für jeden einzelnen Kunden und schützen von dort aus sämtliche verbundenen Geräte sowohl von Privatpersonen als auch von Unternehmen. Dementsprechend muss keine Software installiert oder konfiguriert werden, alles – inklusive Updates – erfolgt automatisch und im Hintergrund. Ob Arbeitsplatzrechner, Smartphone oder Tablet, ob intelligenter Stromzähler oder Kühlschrank – die Nutzer profitieren von Sicherheitstechnologien, die bislang nur finanzkräftigen Großunternehmen zugänglich waren – und das zu extrem günstigen Abonnementpreisen.

http://secucloud.com/de

GRID LIST
Jörg Petzhold

Jörg Petzhold ist Vice President Marketing bei Matrix42

Jörg Petzhold (46) hat bei Matrix42, einem der Top-Anbieter von Workspace Management…
Android Virus

Neue Android Malware - infizierte Geräte werden Teil von Botnets

Symantec hat mit Sockbot eine neue und bereits weit verbreitete Art von Android-Malware…
Innovation

NTT Group eröffnet „Ensō – The Space for Creators”

Die NTT Group eröffnet mit „Ensō – The Space for Creators“ in München den ersten…
Tb W190 H80 Crop Int D935278a353a8312f56452ba93f26148

Cyberangriff via Adobe Flash – alle Betriebssysteme betroffen

Derzeit ist ein neuerlicher Cyberangriff im Gange – diesmal auf Regierungsorganisationen…
Tb W190 H80 Crop Int 96146ee808d3023a2322c48b37440f21

Neuer Gesellschafter für Nexinto

PlusServer übernimmt die Anteile der Nexinto Gruppe von Lloyds Development Capital Ltd.…
Lothar Schwemm

Lothar Schwemm ist neuer CTO bei KEYMILE

KEYMILE, ein Anbieter von Telekommunikationssystemen für den Breitbandzugang, hat Lothar…
Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet