Anzeige

Anzeige

IT-Tage

Vom 07. – 10. Dezember 2020 finden die IT-Tage erstmalig als Remote-Konferenz statt. Die Konferenz richtet sich an Software-Entwickler, -Architekten, Datenbank-Entwickler, -Architekten und Administratoren, DevOps, IT-Entscheider und Agile-Experten und -Praktiker. Jetzt ist das Programm mit 200 Sessions und Workshops erschienen.

Die IT-Tage als Jahreskonferenz des Fachmagazin „Informatik Aktuell“ bieten in acht parallelen Tracks mehr als 200 Sessions und Workshops zu Themen rund um Software-Entwicklung und –Architektur, IT-Betrieb, Datenbanken und Projektorganisation. In der PreCon finden mehrere parallele Workshops u.a. zu Machine Learning, Hochverfügbarkeit mit MariaDB, Cloud-Plattform mit Kubernetes & Docker in der Praxis statt.

Zu der gewohnten Bandbreite aus Themen spielen auch dieses Jahr wieder die Themenkomplexe Künstlicher Intelligenz mit Machine Learning, neuronale Netze und Smart Analytics, Cloud und Serverless, Big Data und Datastreaming, Software-Testing & Quality, Domain-driven Design und Service Mesh sowie Agile Unternehmenstransformation eine tragende Rolle.

Dieses Jahr bietet das Programm der IT-Tage wieder eine enorme Bandbreite an spannenden Sessions: Ob best practise beim deployen eines Systems zum streamen von MQTT Messages in Kafka mit einer Live-Demo mit 100.000 verbundenen Autos oder vom Einsatz moderner Machine Learning Techniken im Cybersecurity-Umfeld mit einem Ausblick in die Zukunft von AI-basierten Angriffs- und Verteidigungsszenarien.

Das Remote-Format wird es den Teilnehmern ermöglichen, mit den Experten und anderen Teilnehmern über einer Vielzahl von themenbezogenen Chaträumen in einen Austausch zu gehen und Fragen zu stellen. Zudem werden den angemeldeten Teilnehmern alle Vorträge für eine längere Zeit als On-Demand Sessions angeboten, so dass nichts mehr durch parallele Sessions verpasst wird und man zeitlich flexibel ist.

Programm & Anmeldung: www.it-tage.org


Weitere Artikel

Cybersicherheit

EU will Einheit gegen Cyberangriffe aufbauen

Angesichts steigender Bedrohungen durch Hackerangriffe will die EU-Kommission eine Einheit für Cybersicherheit aufstellen. Expertinnen und Experten sollen Mitgliedstaaten künftig vor Ort bei der Abwehr von Cyberattacken unterstützen.
EU USA

EU-Kommission beschließt neue Standard-Datenschutzklauseln

Seit dem Urteil "Schrems II" des EuGH am 16.07.2020 besteht ein "digitaler Graben" zwischen Europa und den USA. Nicht nur, dass der EuGH (wenig überraschend) das umstrittene EU-US-Privacy Shield stürzte; es wurde auch der eigentlich bewährte EU-Standardvertrag…
Digitalisierung

Digitalisierungs-Milliarden aus Brüssel

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen traf gestern in Berlin mit Bundeskanzlerin Angela Merkel zusammen, um ihr die Kommissionsbewertung des deutschen Aufbau- und Resilienzplans zu überbringen.
Facebook

"Live Audio Rooms": Facebook startet Clubhouse Konkurrenz

Mit Live Audio Rooms hat Facebook diese Woche sein Konkurrenzprodukt zu Clubhouse in den USA auf den Markt gebracht. Ausgewählte Personen des öffentlichen Lebens und Organisationen können ab sofort Audio-Rooms hosten.
Kryptowährungen

Bitcoin & Co.: Steigendes Interesse, aber große Skepsis

Bei Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum und Co. ging es zuletzt nach monatelangen immer neuen Rekordständen mit deutlichen Kurseinbrüchen wieder steil bergab.
Vodafone

Vodafone: In Europa komplett auf Grünstrom umgestellt

Der Telekommunikationskonzern Vodafone kommt auf seinem Klimakurs voran. Ab dem 1. Juli beziehe man in Europa ausschließlich Strom aus erneuerbaren Quellen, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Düsseldorf mit.

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.