Anzeige

Security

Von gestern auf heute ins Home Office. Für Schulungen zur IT-Sicherheit blieb keine Zeit. Mit dem neuen Online-Schulungsmodul schult Network Box Mitarbeiter im Home Office zum richtigen Umgang mit Firmendokumenten und E-Mails.

Drei Gründe, warum der Corona-Virus Cyberkriminellen in die Karten spielt: die Menschen haben Angst, sie wollen helfen und sie arbeiten nicht in ihrem gewohnten Umfeld sondern von zuhause. Alles Faktoren, die bei Menschen dazu führen, Links anzuklicken oder Anhänge zu öffnen, bei denen sie sonst misstrauisch geworden wären. Und so locken Hacker mit neuen Informationen und Ratschlägen zu Corona, jubeln Corona-Apps in den Stores von Google und Apple unter oder geben sich als Gesundheitsbehörde aus. Beim Öffnen der Links fängt sich der User einen Virus ein. Trojaner verschlüsseln seine Festplatte und verlangen Lösegeld, greifen Passwörter und Kreditkartendaten ab.

WHO und das BSI warnen schon seit Wochen vor kursierenden Phishing-Mails und Schadsoftware von Kriminellen, die Covid-19 als Köder für ihre Attacken nutzen.

„Für Kriminelle werden Angriffe durch Corona einfacher und lukrativer“, so Dariush Ansari (im Bild), Geschäftsführer des IT-Sicherheitsspezialisten Network Box. „Plötzlich stehen Türen offen, die bislang durch Firewalls versperrt waren. Es braucht nur einen gutgläubigen Mitarbeiter, um auf sensible Daten zuzugreifen oder das gesamte Unternehmensnetzwerk zu infiltrieren.“

Kaum ein Unternehmen war auf solch eine Situation eingestellt, von heute auf morgen wurde der Großteil der Angestellte ins Home Office geschickt. Für Schulungen blieb keine Zeit. Dem will Network Box mit dem neuen Online-Schulungsmodul „Home Office Awareness“ entgegenwirken. Der Kurs sensibilisiert Mitarbeiter für den richtigen Umgang mit E-Mails, Firmendokumenten und Personen im Haushalt. Aufgrund der besonderen aktuellen Situation bestehen für Systemhäuser und Unternehmen bis Ende Mai Sonderkonditionen.

„Eine Pandemie ist für alle Beteiligten Herausforderung genug“, so Ansari. „Wir sollten alles dafür tun, dass nicht auch noch eine Ransomware-Attacke hinzukommt.“

www.network-box.eu
 


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

Videos in Podcasts konvertieren

Anchor verwandelt Video-Calls in Podcasts

Die App der Spotify-Tochter Anchor erlaubt es Usern ab jetzt, ihre Videokonferenzen einfach in Podcasts umzuwandeln. Dafür braucht Anchor lediglich die Audioaufzeichnungen von Anwendungen wie Zoom, Google Meet, Skype und FaceTime. Die neue Funktion soll es…
Schwachstellen schneller finden

Software-Composition-Analyse beschleunigt Behebung von Open-Source-Schwachstellen

Aufsetzend auf den marktführenden Quellcode-Analyse- und Automatisierungstechnologien von Checkmarx identifiziert und priorisiert CxSCA Schwachstellen in Open Source Code – und ermöglicht es Development- und Security-Teams so, sich auf die Sicherheitslücken…

Wipro ernennt Thierry Delaporte zum CEO und Managing Director

Wipro Limited, ein Anbieter für IT-Technologie, Consulting und Geschäftsprozesse, verkündete die Ernennung von Thierry Delaporte zum Chief Executive Officer und Managing Director des Unternehmens. Er wird diese Ämter am 6. Juli 2020 antreten.
Security Schild

Michael Scheffler ist neuer Country Manager DACH und Osteuropa

Michael Scheffler ist neuer Country Manager für den deutschsprachigen Raum und Osteuropa von Varonis Systems, Spezialist für datenzentrierte Cybersecurity. In dieser Position trägt er die Gesamtverantwortung für die strategische Geschäftsentwicklung des…
Dokumente

Schneller Weg ins papierlose Office

Das Monatsende rückt näher. Zeit für die Gehaltsabrechnungen der Mitarbeiter. Doch Moment – das gesamte Team arbeitet ja aktuell von zu Hause aus. Und jetzt?
FIN7

Die Festnahme des FIN7-Hackers Denys Iarmak

Die amerikanischen Behörden haben kürzlich ein weiteres Mitglied der Hackergruppe FIN7 festgenommen, die Schäden im Wert von insgesamt über einer Milliarde US-Dollar verursacht haben soll.

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!