Anzeige

Bild: zhu difeng/shutterstock.com

Alibaba Cloud gibt bekannt, dass die Kerncodes von Alink, seiner selbst entwickelten Algorithmen-Plattform, über Open Source auf GitHub zur Verfügung gestellt wurden. 

Die Plattform bietet eine breite Palette von Algorithmen-Bibliotheken, die sowohl die Batch- als auch die Stream-Verarbeitung unterstützen, was für maschinelle Lernaufgaben wie Online-Produktempfehlungen und intelligente Kundendienste entscheidend ist.

Datenanalysten und Softwareentwickler können auf GitHub  auf die Codes zugreifen, um ihre eigene Software zu erstellen und Aufgaben wie Statistikanalyse, maschinelles Lernen, Echtzeitvorhersage, personalisierte Empfehlungen und Anomalieerkennung zu erleichtern.

Alink wurde auf der Grundlage von Flink entwickelt, einer einheitlichen verteilten Computing-Maschine. Basierend auf Flink hat Alink eine nahtlose Vereinheitlichung der Batch- und Stream-Verarbeitung realisiert und bietet eine effektivere Plattform für Entwickler, um Datenanalysen und maschinelle Lernaufgaben durchzuführen. Es unterstützt nicht nur den proprietären Datenspeicher von Alibaba, sondern auch andere Open-Source-Datenspeicher wie Kafka, HDFS und HBase.

https://github.com/alibaba/alink


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

Idee Innovation

Deutsche glauben an Erfolg durch neue Technologien

Das Markt- und Meinungsforschungsinstitut YouGov hat im Auftrag der Alibaba Group die Frage untersucht, wie bereit Unternehmensentscheider und Angestellte in Deutschland für neue digitale Technologien im Arbeitsumfeld sind – zum Beispiel Livestreaming, mobile…
Pinterest

Flut an schädlichen Inhalten auf Pinterest versteckt

Die US-Fotocommunity Pinterest verbirgt viele schädliche Inhalte wie Verschwörungstheorien oder sexualisierte Bilder von jungen Mädchen. Die Plattform löscht solchen Content nicht, sondern richtet ihre Suchergebnisse so aus, dass solcher Content im Prinzip…
Produktive Frau am Strand

Berufstätige sind im Sommerurlaub dienstlich erreichbar

Ob Mallorca, Ostseestrand oder Balkonien: 70 Prozent der Berufstätigen, die in diesem Sommer Urlaub machen, sind währenddessen für dienstliche Belange erreichbar.
Start-Up

Weniger Geld für deutsche Start-ups

Die Zahl der Finanzspritzen für Start-ups in Deutschland ist gestiegen, die investierte Summe jedoch gesunken. Zu diesen Ergebnissen kommt eine am Montag veröffentlichte Studie der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ernst & Young (EY).
Cyber Security

Neue Normalität macht IT-Sicherheit zum Business Enabler

IT-Sicherheit ist spätestens seit Corona nicht mehr der nörgelnde Spielverderber, sondern klarer Wegbereiter, um im Bereich Identitätsmanagement Cyberrisiken zu minimieren und nahtloses Arbeiten zu optimieren. Ob New Work oder Remote – IT-Sicherheit bietet…
Call

Neue ProCall Enterprise Version 7 von estos

estos gibt die neue Version von ProCall 7 Enterprise2 bekannt. Die neuen Highlights: weitere Funktionen für den Chat, vereinfachte Anbindung von CRM- und ERP-Lösungen, komfortable Konfiguration und höhere Skalierbarkeit für SIP Softphones.

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!