Anzeige

Zusammenarbeit

Google schließt mit mehreren Cybersecurity-Firmen ein Bündnis namens "App Defense Alliance", das gegen Malware-Apps vorgehen soll, bevor sie auf Android-Geräten landen. Zu den Google-Partnern gehören die Unternehmen ESET, Lookout und Zimperium.

Cyber-Kriminellen voraus

"ESET ist seit Langem führend bei der Erforschung neuer Cyber-Bedrohungen. Durch unser Engagement in der App Defense Alliance stellen wir Google weitergehende Informationen bereit, um Android-Bedrohungen schneller zu beseitigen. So werden Android-Nutzer zukünftig Cyber-Kriminellen einen Schritt voraus sein", meint Tony Anscombe, ESET Global Security Evangelist, gegenüber pressetext.

Um gegen Android-Malware-Apps vorzugehen, integriert Google die Erkennungsfunktionen seiner Cybersecurity-Partner in das eigene "Play Project"-System. Dadurch soll Google wichtige Informationen über Apps von Drittherstellern erhalten, bevor diese im Play Store landen. Play Project arbeitet mit maschinellem Lernen und einer Mischung aus Sicherheitmaßnahmen auf Geräten sowie in einer cloudbasierten Infrastruktur.

Flut an Malware-Apps

Play Project konnte aber bisher nicht die Flut an schädlichen Apps auf Android stoppen. Erst im September 2019 hat der ESET-Security-Forscher Lukas Stefanko 172 Anwendungen auf Google Play gefunden, auf denen Praktiken wie Werbe- oder Phishing-Betrug vorkamen. Insgesamt hatten diese Apps im September 2019 etwa 335 Mio. Downloads.

Die schädlichen Apps verwendeten unterschiedliche Tricks, um an der Play-Project-Kontrolle vorbeizukommen. Dazu gehören die Anwendung von verschlüsseltem Code oder Command-and-Control-Server, die schädliche Elemente den Apps erst hinzufügten, wenn diese schon auf Google Play erhältlich waren. Mit der App Defense Alliance soll das Kontrollsystem von Google stärker werden und so Android-User vor Malware-Apps bewahren.

www.pressetext.com
 


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Artikel zu diesem Thema

Kaputtes Android Smartphone
Nov 07, 2019

Millionen Android-Apps mit Malware verseucht

Schadsoftware macht auch vor dem mobilen Bereich nicht halt: Immer wieder schafft es…
Android Smarphone
Okt 24, 2019

Acht Millionen Android-Nutzer von Adware-Kampagne betroffen

42 Apps einer Adware-Kampagne mit insgesamt rund acht Millionen Installationen auf Google…

Weitere Artikel

Dokumente

Schneller Weg ins papierlose Office

Das Monatsende rückt näher. Zeit für die Gehaltsabrechnungen der Mitarbeiter. Doch Moment – das gesamte Team arbeitet ja aktuell von zu Hause aus. Und jetzt?
FIN7

Die Festnahme des FIN7-Hackers Denys Iarmak

Die amerikanischen Behörden haben kürzlich ein weiteres Mitglied der Hackergruppe FIN7 festgenommen, die Schäden im Wert von insgesamt über einer Milliarde US-Dollar verursacht haben soll.
Handschlag

WatchGuard schließt Übernahme von Panda Security ab

WatchGuard Technologies mit Sitz in Seattle, USA, hat die im März bekanntgegebene Übernahme von Panda Security abgeschlossen. Panda gehört nun als hundertprozentige Tochtergesellschaft zu WatchGuard.
Cookies

Droht durch das Cookie-Urteil des BGH ein „Digitaler Lockdown“?

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat sein Urteil im Fall Bundesverband der Verbraucherzentralen gegen die Planet49 GmbH gesprochen. Demnach reicht eine bereits vorangekreuzte Checkbox nicht aus, um den Anforderungen an eine Einwilligung beim Setzen von Cookies zu…
Corona App

Bundesregierung sieht keine Notwendigkeit für Gesetz zur Corona-App

Die Bundesregierung will die Einführung der geplanten Corona-Warn-App des Bundes nicht durch ein spezielles Gesetz begleiten. Das geht aus einer Antwort auf eine parlamentarische Anfrage der Grünen hervor, über die der Spiegel am Freitag berichtete.
Coronavirus

Spioniert die kommende Corona-Warn-App heimlich Bürger aus?

Besitzer eines Smartphones von Apple oder mit dem Betriebssystem Android bekommen beim Aktualisieren der System-Software Hinweise darauf, dass Apple und Google die Funktion von offiziellen Corona-Warn-Apps möglich machen wollen.

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!