Anzeige

Business Man

Roberto Casetta verstärkt seit 1. Juli 2019 als Vice President International Sales das Management-Team von Matrix42. Die Ernennung des erfahrenen Executives wird die geplante Skalierung des internationalen Geschäfts von Matrix42 weiter vorantreiben. Er berichtet in dieser Funktion direkt an Oliver Bendig, CEO von Matrix42.

"Matrix42 ist derzeit sehr dynamisch im Markt für digitales Workspace Management unterwegs. Um das Unternehmen auf EMEA-Ebene noch erfolgreicher zu machen, ist es mein erklärtes Ziel, die Präsenz in Europa zu erhöhen", sagt Casetta. "Hier kann ich meine internationale Erfahrung nutzen, um Matrix42 langfristig als Marktführer im Bereich Workspace-Management zu positionieren. Es ist eine tolle Aufgabe für mich." Roberto Casetta leitet die internationalen Vertriebsteams, die bereits in verschiedenen europäischen Ländern vertreten sind. Sein Team wird ihn mit umfassendem Know-how in Bezug auf lokale Kunden und Partner unterstützen.

Roberto CassettaRoberto Casetta (Foto) hat mehr als 25 Jahre Erfahrung im internationalen IT-Umfeld: zuerst in Italien, später in Großbritannien und Spanien und schließlich weltweit. Er verfügt über umfassendes technisches Know-how und ist mit den speziellen Anforderungen der verschiedenen Märkte bestens vertraut. Roberto kommt von Axios Systems zu Matrix42, wo er für den globalen Vertrieb verantwortlich war. Zuvor war er Senior Vice President und General Manager (International) bei Heat Software (übernommen von Ivanti). Davor war der gebürtige Turiner als Vice President Sales bei Panda Security in Spanien tätig.

Oliver Bendig, CEO von Matrix42, sagt: "Wir befinden uns in einer spannenden Wachstumsphase und sind auf dem besten Weg zum europäischen Marktführer im Bereich Digital Workspace Management. Unsere internationale Expansion ist wichtig für unsere Kunden und damit entscheidend für unseren zukünftigen Erfolg. Roberto Casetta ist die ideale Ergänzung des Matrix42 Leadership-Teams und wird mit seinem Team die internationale Expansionsstrategie leiten. Robertos fundierte Kenntnisse vom Markt für Digital Workspace Management in Kombination mit seinen vertriebsstrategischen Fähigkeiten werden uns helfen, unser internationales Wachstum über Channel-Partner und unsere internationalen Teams zu beschleunigen."

www.matrix42.com


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

Senioren Gesundheitsapp

In der Pandemie setzen mehr Senioren auf Gesundheits-Apps

Während der Corona-Pandemie haben viele Senioren Gesundheits-Apps für sich entdeckt. Drei von zehn Internetnutzern über 65 Jahren (29 Prozent) haben bereits Anwendungen genutzt, die beim Sport, gesunder Ernährung oder anderen Gesundheitsthemen unterstützen.…

Die besten Reinigungsprogramme für den Macintosh

Die Festplatte ist voll? Der Rechner zu langsam? Ein PC Reinigungsprogramm verspricht Unterstützung beim Aufräumen. Wollen Sie den Mac in Höchstform erhalten, müssen Sie gegen das Chaos kämpfen.
Industrie Digitalisierung

Digitalisierung in der EU-Industrie uneinheitlich

Bei der Digitalisierung der europäischen Industrie gibt es nach Ansicht des Europäischen Rechnungshofes große Unterschiede. Zwar habe diese in den vergangenen Jahren Fortschritte gemacht.
Hackergruppe

Spur der Uniklinik-Hacker führt offenbar nach Russland

Nach dem Hacker-Angriff auf die Düsseldorfer Uni-Klinik führt eine mögliche Spur der Täter laut Justizministerium nach Russland. So hätten die Hacker eine Schadsoftware namens «DoppelPaymer» in das System eingebracht.
Cloud Rechenzentrum

Thüringen-Cloud: Drei kommunale Rechenzentrum könnten beteiligt sein

Die Pläne, in Thüringen eine gemeinsame digitale Infrastruktur für alle Kommunen zu schaffen, werden konkreter. Die Landkreise Schmalkalden-Meiningen, Greiz und Sömmerda könnten in den nächsten Jahren gemeinsam mit einem IT-Dienstleister einen…
Internet ICE

5G-Mobilfunk an vielen ICE-Halten verfügbar - mit Speed-Unterschieden

Wer an einem ICE-Bahnhof wartet, kann immer häufiger auf den neuen Mobilfunkstandard 5G zurückgreifen. Bereits an 21 Fernbahnhöfen sei dies im Telekom-Netz möglich, ergab eine Untersuchung des Vergleichsportals Verivox.

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!