Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

CloudFest 2019
23.03.19 - 29.03.19
In Europa-Park, Rust

Blockchain Summit
26.03.19 - 26.03.19
In Frankfurt, Kap Europa

ELO Solution Day München
27.03.19 - 27.03.19
In Messe München

Hannover Messe 2019
01.04.19 - 05.04.19
In Hannover

SMX München
02.04.19 - 03.04.19
In ICM – Internationales Congress Center München

Anzeige

Anzeige

CEO

Sicherheitsspezialist Digital Guardian hat Mordecai („Mo“) Rosen mit sofortiger Wirkung zum neuen CEO ernannt. Rosen war zuletzt General Manager für Cybersecurity bei CA Technologies (jetzt ein Unternehmen von Broadcom).

Unter Rosen wird Digital Guardian sein Data Loss Prevention-Kerngeschäft (DLP) weiter stark ausbauen und mit seiner branchenweit einzigen Content-Aware Endpoint Detection and Response-Lösung (EDR) seine Aktivitäten auf dem rasant wachsenden EDR-Markt ausdehnen.

Rosen verfügt über mehr als 25 Jahre Führungserfahrung im Hightech-Bereich und hatte mehrere Positionen im gehobenen Management inne. Darunter Chief Operating Officer bei Xceedium sowie Senior Vice President für Unternehmensentwicklung und Strategie bei NetSec, einem führenden Anbieter von Managed Security Services, der von MCI/Verizon übernommen wurde.

Digital Guardian, im Forrester Wave Endpoint Detection And Response Report (Q3 2018) als führender Anbieter genannt, verzeichnete im vergangenen Jahr ein starkes Wachstum und gewann mit seiner Cloud-basierten, kombinierten DLP- und EDR-Plattform mehr als 150 Neukunden weltweit.

Mordecai Rosen„Digital Guardian hat gerade das erfolgreichste Quartal und Jahr seit seiner Gründung beendet und steht in den Startlöchern für die nächste Phase intensiven Wachstums“, so Mordecai Rosen, CEO von Digital Guardian. „Ich bin stolz, ein Unternehmen wie dieses zu leiten, und freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem Board of Directors und dem kompetenten Führungsteam.“

„Mo Rosen ist ein hochqualifizierter Experte mit umfangreicher Erfahrung auf den Gebieten Internet Security, Managed Security und Software-as-a-Service, der Führungspositionen in erfolgreichen Start-ups und großen börsennotierten Technologieunternehmen innehatte“, so Paul Ciriello, Interim CEO, Digital Guardian. „Wir freuen uns, dass er die Führung von Digital Guardian übernimmt, und wir sind überzeugt, dass wir mit seiner Hilfe unser Wachstum beschleunigen und unser Markenportfolio erweitern werden.“

Paul Ciriello, der als Interims-CEO den täglichen Geschäftsbetrieb beaufsichtigte, wird eng mit Rosen zusammenarbeiten, um einen nahtlosen Übergang sicherzustellen. Danach kehrt Ciriello in seine frühere Rolle als Investor und Mitglied des Board of Directors von Digital Guardian zurück.

digitalguardian.com
 

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int B01e48c2fd08b45f534604484c7a9179

BSI führt IT-Grundschutz-Testat nach Basis-Absicherung ein

Die Basis-Absicherung der eigenen IT-Systeme ist der erste wichtige Schritt zu einer…
Fake News

Apple investiert in Kampf gegen Fake News

Technologieriese Apple unterstützt im Kampf gegen Fake News im Internet drei…
Mann Lupe Code

E-Spionagegruppe OceanLotus greift gezielt Regierungsbehörden an

ESET-Forscher haben die neuesten Methoden der Spionagegruppe OceanLotus (auch bekannt als…
EU-Urheberrechtsrechtsreform

Upload-Filter sind pluralistischer Demokratie unwürdig

Die EU-Urheberrechtsrechtsreform steht kurz vor dem Abschluss. Am 26. März 2019 soll dazu…
Tb W190 H80 Crop Int Bd9a82a68740c7481f84e1dfa3bc5f9b

Fertigung mit Industrie 4.0

Bei Rittal entwickelt sich Industrie 4.0 in der Praxis: Der Systemanbieter für…
Sprachbefehl

Jeder Dritte würde per Sprachbefehl Geld überweisen

Eine Banküberweisung auf Zuruf – digitale Sprachassistenten machen es möglich. Und viele…