Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

DIGITAL FUTUREcongress
14.02.19 - 14.02.19
In Frankfurt, Congress Center Messe

SAMS 2019
25.02.19 - 26.02.19
In Berlin

INTERNET WORLD EXPO
12.03.19 - 13.03.19
In Messe München

secIT 2019 by Heise
13.03.19 - 14.03.19
In Hannover

IAM CONNECT 2019
18.03.19 - 20.03.19
In Berlin, Hotel Marriott am Potsdamer Platz

Anzeige

Anzeige

Hacker E-Mail Account

Auf der diesjährigen it-sa stellt Barracuda Networks sein umfangreiches Portfolio an Security- sowie Data Protection-Lösungen vor. Als Mitaussteller bei Infinigate in Halle 9, Stand 9-416 präsentiert der Security-Spezialist unter anderem die neuen Account Takeover-Erkennungsfunktionen seines KI-basierten Sicherheitsdienstes Sentinel.

Die neuen Account Takeover-Erkennungsfunktionen der Security-Lösung Barracuda Sentinel schlagen Alarm, sobald verdächtige Ereignisse auf den Diebstahl und Missbrauch von E-Mail-Konten hinweisen. Barracuda Sentinel nutzt als umfassender Cloud-Service künstliche Intelligenz, um in Echtzeit Personen, Geschäftsabläufe und Organisationen wirkungsvoll vor Spear-Phishing, Identitätsdiebstählen, Business Email Compromise (BEC) und Cyber-Betrug zu schützen.

Darüber hinaus informiert Barracuda in Nürnberg über sein gesamtes Angebot an Sicherheits- und Storagelösungen: CloudGen Firewalls, cloudbasierte Web Application Firewalls als WAFaaS, Barracuda Backup und Cloud-to-Cloud-Backup- und Disaster Recovery-Lösungen sowie SD-WAN-Services und Security-Optionen im Industrie 4.0 Umfeld.

Barracuda fordert den WAF-Markt heraus

Barracuda erhielt kürzlich im Gartner Magic Quadrant 2018 die Einstufung „Herausforderer“ für Web Application Firewalls.

„Die Positionierung als Herausforderer durch Gartner zeigt, dass Barracuda neu definiert, wie eine Web Application Firewall, einen effektiven Schutz mit einem vereinfachten Management kombinieren kann“, sagt Klaus Gheri, Vice President und General Manager Network Security bei Barracuda. „Die flexiblen Bereitstellungsoptionen unserer CloudGen WAF ermöglichen es DevOps- und SecOps-Teams, Sicherheitskontrollen schnell und unkompliziert einzusetzen.“

Gartner: „Bis 2023 werden mehr als 30 Prozent der öffentlich zugänglichen Webanwendungen durch Cloud Web Application und API Protection (WAAP) Services geschützt, die DDoS-Schutz, Bot-Minderung, API-Schutz und WAFs kombinieren. Dies ist ein Anstieg von heute weniger als 10 Prozent.“ (Gartner “Magic Quadrant for Web Application Firewalls” by Jeremy D'Hoinne, Adam Hils, Ayal Tirosh, Claudio Neiva, August 29, 2018.)

www.barracuda.com
 

GRID LIST
Uwe Scharf

Neuer Geschäftsführer Business Units und Marketing bei Rittal

Veränderung in der Geschäftsführung bei Rittal: Uwe Scharf (55) wurde zum 1. Januar 2019…
Wilder Westen

Gegen das "Wild Wild Web", für eine Zivilisierung des Internets

Was haben der Wilde Westen von damals und das Internet von heute gemeinsam? In seinem…
Brexit

BITMi bedauert Ablehnung des Brexit Deals

Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) bedauert die Ablehnung des Brexit-Deals…
WhatsApp

Diese WhatsApp-Funktionen sollten Sie kennen

WhatsApp ist entgegen wiederkehrender Fragen nach der Datensicherheit nach wie vor die…
offenes Schloss

Eine Mrd. Zugangsdaten im Netz aufgetaucht

Im Internet ist eine der größten Sammlungen gestohlener Passwörter und E-Mail-Adressen…
Hacker wird verhaftet

Deutsche bezüglich Cyberverteidigung skeptisch

Kein Profi, sondern, wie es Markus Beckedahl von netzpolitik.org ausdrückt, "ein junger,…
Smarte News aus der IT-Welt