Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

visiondays 2019
20.02.19 - 21.02.19
In München

SAMS 2019
25.02.19 - 26.02.19
In Berlin

Plutex Business-Frühstück
08.03.19 - 08.03.19
In Hermann-Ritter-Str. 108, 28197 Bremen

INTERNET WORLD EXPO
12.03.19 - 13.03.19
In Messe München

secIT 2019 by Heise
13.03.19 - 14.03.19
In Hannover

Anzeige

Anzeige

HackerOne Team

Quelle: HackerOne

HackerOne, weltweiter Anbieter von Hacker-basierten Sicherheitslösungen, wird auf der Fachmesse it-sa in Nürnberg vom 9. bis 11. Oktober 2018 in Halle 10.1, Stand 826 seine Bug Bounty-Programme vorstellen.

Präsentiert wird dabei, wie Unternehmen ihr Cyber-Risiko deutlich reduzieren können, indem sie Hacker zum Schutz ihrer digitalen Ressourcen einsetzen. HackerOne ist eine der meistgenutzten Bug Bounty-Plattformen der Welt und verfügt über eine Community von mehr als 200.000 Hackern. Über 80.000 Schwachstellen konnten von ihnen bereits behoben werden, dabei wurden fast 30 Millionen Euro an Prämien ausgezahlt.

Mehr als 1200 Unternehmen weltweit, darunter Lufthansa, Intel, Starbucks, Spotify, Google, MediaMarktSaturn, Mapbox, N26, eBay Kleinanzeigen und Uber, vertrauen auf HackerOnes Community, um Sicherheitsschwachstellen in ihren digitalen Assets zu identifizieren. So können diese behoben werden, bevor sie in krimineller Absicht kompromittiert werden.

Auf der Messe will Marten Mickos, CEO von HackerOne, aufzeigen, wie Unternehmen die Risiken von Sicherheitslücken mit Hilfe der Hacker-Community verringern können. Sicherheitsexperten sind sich einig, dass keine Software 100% sicher ist. Eine Gartner-Studie geht zudem davon aus, dass 99% der bis Ende 2020 ausgenutzten Schwachstellen weiterhin in Sicherheits- und IT-Expertenkreisen kursieren werden. Wenn Organisationen diese Risiken reduzieren wollen, müssen sie sicherstellen, dass die Schwachstellen erkannt und entschärft werden. Diese riesige Aufgabe kann jedoch kaum von einem betriebsinternen IT-Team allein bewältigt werden. Durch Nutzung der Hacker-Community können Unternehmen deren Fähigkeiten nutzen und bei der Erkennung und Behebung von Schwachstellen einbeziehen.

Daneben wird Marten Mickos auch einen Vortrag mit dem Titel "Working with Hackers To Eliminate Risks" halten. Das Image des Hackers entwickelt sich ständig weiter. Wurden Hacker früher von den Mainstream-Medien gerne als dubiose Figuren porträtiert, hat man nun erkannt, dass Hacker heute Aktivposten für führende Unternehmen darstellen können. Weltweit nutzen Unternehmen und Regierungen nun die Ethical Hacker Community, um ihr Sicherheitsportfolio zu verbessern, bevor Cyberkriminelle Schwachstellen ausnutzen können. In dieser Präsentation ist zu erfahren, was Hacker motiviert, wie sie denken, was die häufigsten Sicherheitsfehler sind und welche wichtigen Fragen Unternehmen berücksichtigen sollten, bevor sie Hacker zu Sicherheitstests einladen.

www.hackerone.com
 

GRID LIST
Data Breach

2,7 Mio. Telefonate des schwedischen Gesundheitsamtes frei zugänglich

Gestern wurde bekannt, dass 2,7 Millionen aufgezeichnete Telefongespräche des…
IoT

Europa zeigt den USA, wie IoT richtig geht

"Die europäischen Unternehmen haben gegenüber den amerikanischen deutlich mehr Erfahrung…
Smart Home

Smart Home? Aber sicher!

Egal ob Smart-TV, per Handy steuerbare Heizung oder intelligente Kaffeemaschine – ein…
Fasching - Clown im Büro

Arbeitgeber kann Faschingsverkleidung anordnen

Fasching steht vor der Tür und mit ihm die beliebte Tradition, sich zu verkleiden. Auch…
Datentunnel

Cloud-basierte Testumgebung für Datenvirtualisierung

Denodo gab die Verfügbarkeit einer kostenlosen Testumgebung auf der Denodo-Plattform…
Wolf im Schafspelz

Wolf im Schafspelz: Nette Kollegen sind oft die besten Ausbeuter

Menschen, die Kooperation und Egoismus raffiniert einsetzen, machen Karriere.…
Smarte News aus der IT-Welt