Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

DIGITAL FUTUREcongress
14.02.19 - 14.02.19
In Frankfurt, Congress Center Messe

SAMS 2019
25.02.19 - 26.02.19
In Berlin

INTERNET WORLD EXPO
12.03.19 - 13.03.19
In Messe München

secIT 2019 by Heise
13.03.19 - 14.03.19
In Hannover

IAM CONNECT 2019
18.03.19 - 20.03.19
In Berlin, Hotel Marriott am Potsdamer Platz

Anzeige

Anzeige

Blockchain

Die Liechtenstein Life, novaCapta Software & Consulting Schweiz AG und Microsoft setzen erste Akzente mit Blockchain-Technologie in der Versicherungsbranche.

Die Liechtenstein Life, novaCapta Software & Consulting Schweiz AG und Microsoft haben ein gemeinsames Blockchain Projekt in Zusammenhang mit Leistungsabrechnungen bei der LiechtensteinLife gestartet. Die Kooperation zwischen den Unternehmen ist die logische Weiterführung und Vertiefung der bereits bestehenden Kooperation.

Zielsetzung des Projektes ist es, erste Akzente im Bereich Blockchain im Versicherungsbereich zu setzen, Erfahrungen im Umgang mit der neuen Technologie in der Liechtenstein Life zu sammeln sowie Mitarbeiter und Partner zu sensibilisieren und an das Thema heranzuführen.

„Mit den Partnern Microsoft und novaCapta haben wir bewusst auf die führenden Anbieter und Dienstleister in diesem Bereich gesetzt und wir sind mit dem bereits weit fortgeschritten Projekt und den erzielten Ergebnissen sehr zufrieden“, führt CIO Christoph Böckle aus. „Wir denken, dass die Blockchain-Technologie langfristig nicht aus dem Geschäftsleben wegzudenken ist und große Veränderungen für alle Branchen, aber vor allem bei Versicherungen, haben wird.“ führt Böckle weiter aus.

„Wir freuen uns mit der Liechtenstein Life einen innovativen Partner für dieses sehr interessante und richtungsweisende Projekt gefunden zu haben. Gemeinsam entwickeln wir topmoderne, skalierbare und kostengünstige Applikationen auf Basis von Microsoft PowerApps und kombinieren diese mit Blockchain-Workbench Services aus Azure. Durch die gezielte Nutzung weiterer Services wie z.B. zur automatisierten Erstellung von Dokumenten, reichern wir die Lösung mit wertvollen Zusatzfunktionen an“, fährt Heinz Süess, CEO von novaCapta, fort. „In Summe gehen wir davon aus, dass dieses Projekt der erste Schritt für eine langfristige Kooperation und Ausbau von Blockchain Anwendungen bei der Liechtenstein Life sein wird.“

Neben der Implementierung des digitalen Antragsprozesses in Deutschland und der Schweiz, der Informationswebseite "www.zukunftspolice.com" und dem für Herbst geplanten Partnerportals, ist die Einführung der Blockchain Technologie ein weiterer Schritt der Liechtenstein Life, sich als führender Anbieter von Vorsorge-Lösungen im deutschen Markt zu etablieren. 

GRID LIST
Uwe Scharf

Neuer Geschäftsführer Business Units und Marketing bei Rittal

Veränderung in der Geschäftsführung bei Rittal: Uwe Scharf (55) wurde zum 1. Januar 2019…
Wilder Westen

Gegen das "Wild Wild Web", für eine Zivilisierung des Internets

Was haben der Wilde Westen von damals und das Internet von heute gemeinsam? In seinem…
Brexit

BITMi bedauert Ablehnung des Brexit Deals

Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) bedauert die Ablehnung des Brexit-Deals…
WhatsApp

Diese WhatsApp-Funktionen sollten Sie kennen

WhatsApp ist entgegen wiederkehrender Fragen nach der Datensicherheit nach wie vor die…
offenes Schloss

Eine Mrd. Zugangsdaten im Netz aufgetaucht

Im Internet ist eine der größten Sammlungen gestohlener Passwörter und E-Mail-Adressen…
Hacker wird verhaftet

Deutsche bezüglich Cyberverteidigung skeptisch

Kein Profi, sondern, wie es Markus Beckedahl von netzpolitik.org ausdrückt, "ein junger,…
Smarte News aus der IT-Welt