Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

DIGITAL FUTUREcongress
14.02.19 - 14.02.19
In Frankfurt, Congress Center Messe

SAMS 2019
25.02.19 - 26.02.19
In Berlin

INTERNET WORLD EXPO
12.03.19 - 13.03.19
In Messe München

secIT 2019 by Heise
13.03.19 - 14.03.19
In Hannover

IAM CONNECT 2019
18.03.19 - 20.03.19
In Berlin, Hotel Marriott am Potsdamer Platz

Anzeige

Anzeige

David Helfer

F5 Networks hat David Helfer zum neuen Senior Vice President of Sales für Großbritannien, Europa, den Nahen Osten und Afrika (EMEA) ernannt. Er ist verantwortlich für die Bereiche Anwendungssicherheit und Cloud.

Als Leiter von erfolgreichen weltweiten Teams verfügt er über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Technologiebranche. Er kam 2016 als Senior Vice President, Worldwide Partners & Cloud Sales zu F5.

„David Helfer ist eine erfahrene Führungskraft mit einer großen weltweiten Erfolgsbilanz“, sagt Chad Whalen, Executive Vice President, Worldwide Sales, F5 Networks. „Er besitzt umfassende Expertise in der Kundenentwicklung und einen fundierten kommerziellen Hintergrund. So freuen wir uns darauf, dass er unsere Marktführerschaft bei der Sicherheit von Anwendungen und Cloud-Lösungen in EMEA weiter ausbauen wird.“

Vor F5 war David Helfer als Vice President of Worldwide Channels beim Mobilitäts-Cybersecurity-Unternehmen Lookout tätig. Hier hatte er auch die Rolle des Direct Sales Manager für den gesamten asiatisch-pazifischen Raum und Inside Sales inne. Fast 15 Jahre lang bekleidete er leitende Positionen bei Juniper Networks als Head of Worldwide Channels, Vice President of Commercial and Inside Sales und während seiner Zeit in London als Vice President of EMEA Partners and Alliances. Zu Juniper Networks kam Helfer im Jahr 2000 von UUNET, wo er als Global Sales Director tätig war.

David Helfer hat einen BA-Abschluss in Politikwissenschaft vom Kalamazoo College (Michigan, USA) und er besuchte das internationale Studienprogramm der Universidad de Extremadura (Cáceres, Spanien). Er ist ein gefragter Redner und Vordenker, der regelmäßig an hochkarätigen Veranstaltungen, Roundtables und Medienterminen weltweit teilnimmt.

„Ich freue mich darauf, den Vertrieb in EMEA zu leiten und die Marktführerschaft von F5 in den Bereichen Anwendungssicherheit und Cloud zu stärken“, sagt David Helfer. „F5 befindet sich in einer einzigartigen Position, um europäische Unternehmen bei der Bewältigung einer sich schnell verändernden Bedrohungslandschaft, steigenden Datenschutz-Bedenken und kommenden Cloud-basierten Geschäftsanforderungen zu unterstützen. Ich leite ein außergewöhnlich talentiertes Team aus technischen Experten und Vertriebsprofis, die sich für den Ausbau unserer Kunden- und Partnerbeziehungen in der gesamten Region engagieren. Gemeinsam werden wir die Apps unserer Kunden weiter verbessern und sichern – unabhängig davon, wo sie sich befinden.“

GRID LIST
Hacker wird verhaftet

Deutsche bezüglich Cyberverteidigung skeptisch

Kein Profi, sondern, wie es Markus Beckedahl von netzpolitik.org ausdrückt, "ein junger,…
Computer als Kopf

Software und IT werden immer komplexer und jeder Einzelne ist immer stärker davon betroffen

Unabhängig davon, ob ein Individuum "Cloud-Computing" oder "Internet-of-Things", zu…
Datenschutz

Fehlendes Vertrauen in Einhaltung des Datenschutzes

80 Prozent der IT-Experten sagen, dass strengere Datenschutzbestimmungen ihren…
Oliver Ratzesberger

Teradata ernennt neuen Präsidenten und CEO

Führungswechsel bei Teradata: Das Board of Directors hat Oliver Ratzesberger mit…
quantum processor

Quantenphotonik auf einem einzelnen Chip

Forschern der Universität Paderborn ist die Bündelung zweier einzelner Photonen - auch…
Brexit

Brexit: Bitkom warnt vor hohem Aufwand beim Datenschutz

Der geplante EU-Austritt der britischen Regierung wird erhebliche Auswirkungen auf den…
Smarte News aus der IT-Welt