Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

DWX-Developer Week
24.06.19 - 27.06.19
In Nürnberg

4. Cyber Conference Week
01.07.19 - 05.07.19
In Online

IT kessel.19 – Der IT Fachkongress
04.07.19 - 04.07.19
In Messe Sindelfingen

ACMP Competence Days Berlin
11.09.19 - 11.09.19
In Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin, Berlin

MCC CyberRisks - for Critical Infrastructures
12.09.19 - 13.09.19
In Hotel Maritim, Bonn

Anzeige

Anzeige

Rittal Schaltbauschrank 500

Bild: rittal.de

Rittal präsentiert auf der Energiefachmesse „The smarter E“ sein neues Großschranksystem VX25. Die Neuentwicklung vereinfacht die sichere Integration von Steuerungs- und Leistungselektronik für den Aufbau von Umrichtersystemen in der Photovoltaik, Energiespeicherlösungen und E-Mobility-Infrastrukturen. 

Es ist das erste Schaltschranksystem, welches vollständig entlang den Anforderungen nach erhöhter Produktivität im Steuerungs- und Schaltanlagenbau und denen von Industrie 4.0-Wertschöpfungsketten entwickelt wurde. 

Photovoltaik: Outdoor-Gehäuse für Extrem-Einsätze

Photovoltaikanlagen sind naturgemäß im Freien installiert. Entsprechend hoch sind die Anforderungen an die installierten Komponenten – dazu zählen auch Outdoor-Gehäuse. Gefragt sind weltweit verfügbare Lösungen mit internationalen Approbationen wie UL, hohen Schutzeigenschaften gegenüber unterschiedlichsten Umgebungsbedingungen und maximalen Möglichkeiten für einen einfachen und schnellen Innenausbau. Mit seinem Outdoor-Gehäusesystem stellt Rittal zwei Varianten für den Einbau von Zentralwechselrichtern vor: eine Variante für extreme Umgebungsbedingungen (Edelstahl, Aluminium, doppelwandig, Korrosivitätskategorie C4-H/C5-M nach DIN EN ISO 12944) und eine Variante für gemäßigte Umgebungsbedingungen (Stahlblech, einwandig, Korrosivitätskategorie C3).

Im Weiteren stellt das Unternehmen PK Kleingehäuse aus Polycarbonat und KS Kompaktgehäuse aus Kunststoff vor. Diese lassen sich in der Photovoltaik ebenso als robuste Outdoor-Gehäuse zum Schutz von Steuerungen für Solar-Nachführungssystemen und als Verteilgehäuse von Stromkabeln aus dem PV-Modul ideal einsetzen.

Mit einem neuen IoT Interface schafft es zudem die Grundlage für die Integration von Kühlgeräten und Chillern der Serie Blue e+ in Industrie-4.0-Anwendungen. Somit ist eine durchgängige Kommunikation vom Sensor bis in die Cloud, sowie die Anbindung an übergeordnete Monitoring- oder Energiemanagement-Systeme möglich.

Energy Storage: Infrastruktur bis zum Container

Für den wachsenden Energy Storage Markt stellt Rittal einen Batterieschrank von Tesvolt vor. Dieser basiert auf einem voll Outdoor-fähigen Gehäuse für extreme Umgebungen inklusive Outdoor-Wärmetauscher. Mögliche Anwendungsbereiche sind die Sicherstellung von Puffer-Funktionen bei Lade-Infrastrukturen für E-Mobility. Bei zwei weiteren Lösungen wird gezeigt, wie sich Batteriespeicherschränke auf Basis VX25 sowohl mit Schwerlastböden (Kundenanwendung Commeo) als auch mit 19“-Systemen ausbauen lassen.

rittal.de

GRID LIST
Smartphone, Tablet, Urlaub

Smartphones und Co. - Ohne Absicherung ab in den Urlaub

Smartphones und Co. sind für viele Menschen auch im Urlaub nicht wegzudenken. Mit der…
Huawei Smartphone

Auch Huawei verschiebt Start seines Auffalt-Smartphones

Nach Samsung hat auch der chinesische Huawei-Konzern den Marktstart seines neuartigen…
Mann wütend

PC-Abstürze bringen Angestellte zur Weißglut

Computerabstürze sind für Mitarbeiter in britischen Unternehmen der größte Störfaktor am…
Malware

Aufgepasst vor der Windows-RDP-Schwachstelle BlueKeep

Check Point Research, die Threat Intelligence-Abteilung von Check Point Software…
EuGH Richterhammer

Die Netzagentur verliert den Gmail-Streit mit Google vor dem EuGH

Seit Jahren will die Bundesnetzagentur erreichen, dass Googles Gmail als…
Matthias Laux

abas Software AG macht Dr. Matthias Laux zum neuen CTO

Seit dem 01. Mai 2019 hat die abas Software AG mit Dr. Matthias Laux einen neuen Chief…