Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

LIVE2019
28.05.19 - 28.05.19
In Nürnberg

Online B2B Conference
04.06.19 - 05.06.19
In Holiday Inn Westpark, München

ACMP Competence Days Dortmund
04.06.19 - 04.06.19
In SIGNAL IDUNA PARK, 44139 Dortmund

Aachener ERP-Tage 2019
04.06.19 - 06.06.19
In Aachen

WeAreDevelopers
06.06.19 - 07.06.19
In Berlin, Messe CityCube

Anzeige

Anzeige

Atos Quantencomputer 600

Atos Quantum Scientific Council am 6. April (Bild: Atos)

Im Anschluss an das vierte Treffen des Atos Quantum Scientific Council kündigt Atos, bislang noch nicht existierende Funktionen in der Simulation von Quantum-Computing an.

Forschern des Atos Quantum Laboratory gelang es erstmals, das sogenannte Quantenrauschen abzubilden. Dadurch sind die Simulationen realistischer denn je und noch näher an den Anforderungen der Forscher. Die Atos QLM verfügt ab sofort über erweiterte Funktionen zur Modellierung von Quantenrechner-Hardware, darunter die realistische Simulation von Qubit-Rauschen und die Optimierung von Quanten-Software für echte Quantenprozessoren.

Dank dieser Innovationsleistung sind Nutzer der Atos QLM nun in der Lage, ihre Quantenalgorithmen auf jeder beliebigen Quanten-Hardware zu optimieren. Das Atos Quantum Scientific Council wertet diesen Schritt als Durchbruch in der Quantencomputerforschung.

Nur neun Monate nach ihrer Markteinführung wurde die Atos QLM - der Quantensimulator der bis zu 40 Quantenbits (Qubits) simulieren kann - in mehreren Ländern verkauft, darunter in den USA (Oak Ridge National Laboratory), Frankreich, den Niederlanden, Deutschland und Österreich, wo sie wichtige Forschungsprogramme in verschiedenen Sektoren ermöglicht.

Quantum-Computing soll in den kommenden Jahren dabei helfen, mit der Datenflut umzugehen, die Big Data und das Internet der Dinge mit sich bringen. Mit seiner beispiellosen Beschleunigung der Rechengeschwindigkeit, insbesondere durch den Exascale-Supercomputer BullSequana, soll Quantum-Computing auch Fortschritte in den Bereichen Deep Learning, Algorithmik und Künstliche Intelligenz für unterschiedliche Bereiche wie Pharmazie oder Materialforschung anstoßen. Um diese Themen voranzutreiben, plant Atos zudem mehrere Partnerschaften mit Forschungszentren und Universitäten auf der ganzen Welt.

atos.net
 

GRID LIST
Händeschütteln zum Vertragsabschluss

IPG gewinnt die öffentliche Ausschreibung für die IAM-Lösung der ÖBB

Die auf Identitäts-, Zugriffs- und Governance-Lösungen spezialisierte IPG-Gruppe gewinnt…
Tb W190 H80 Crop Int 252f32de461ffaaac7f6f5fb5c69077d

Mimecast hat neuen Leiter in der EMEA-Region

Mimecast Limited (NASDAQ: MIME) gibt die Ernennung von Brandon Bekker zum Senior Vice…
Mobile Banking

Mobile Banking auf dem Vormarsch

Mobile Bankdienstleistungen werden für Verbraucher in Deutschland und Europa immer…
Tb W190 H80 Crop Int 75f01ee2e42059a06c68b9df948c48c7

Neue Konkurrenz für Schufa und Co.

Das Wissen über Zahlungsfähigkeit ist wertvoll - und bisher Territorium weniger…
Informatiker

Fachkräftemangel: Informatiker sind gefragt wie nie

Die Nachfrage nach Informatikern hat im vergangenen Jahr einen neuen Höchststand…
Datenverlust - Search Bar

Daten im Internet halten doch nicht ewig

Daten im Internet bestehen nicht ewig. Die gespeicherten Inhalte von Nutzern gehen früher…