Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

LIVE2019
28.05.19 - 28.05.19
In Nürnberg

Online B2B Conference
04.06.19 - 05.06.19
In Holiday Inn Westpark, München

ACMP Competence Days Dortmund
04.06.19 - 04.06.19
In SIGNAL IDUNA PARK, 44139 Dortmund

Aachener ERP-Tage 2019
04.06.19 - 06.06.19
In Aachen

WeAreDevelopers
06.06.19 - 07.06.19
In Berlin, Messe CityCube

Anzeige

Anzeige

EU-Flagge und Laptop

Wenn im Mai 2018 die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) in Kraft tritt, sollten Unternehmen dies als Chance nutzen. Denn durch den Einsatz personalisierter Sicherheitslösungen können sie das Vertrauen ihrer Kunden stärken. Diesen Rat gibt jetzt EfficientIP, internationaler Softwarehersteller und DDI-Experte (DNS, DHCP, IPAM), zum Jahreswechsel.

Daten-Compliance bewahre Unternehmen nicht nur vor hohen Bußgeldern sondern verbessere langfristig auch ihr Image und die Kundenbindung. Im Folgenden erläutert EfficientIP, von welchen Vorteilen Unternehmen bei Einhaltung der neuen Richtlinien profitieren können und welche Rolle hierbei DNS-Server spielen.

Primäres Ziel der EU-DSGVO ist der Schutz personenbezogener Daten. Um den optimalen Umgang mit ihnen zu gewährleisten, sollten Unternehmen verstärkt auf die Sicherheit ihres Domain Name Systems (DNS) achten. Da DNS-Server selten überwacht und analysiert werden, fallen der unbefugte Zugriff von Hackern und der anschließende Datendiebstahl oftmals nicht auf. Laut dem im Juni 2017 veröffentlichen Global DNS Threat Survey Report von EfficientIP, waren 38 Prozent der deutschen Unternehmen einem DNS-Angriff ausgesetzt. Durch die Implementierung eines hochsicheren DNS-Systems als Gatekeeper, können Unternehmen verdächtige Aktivitäten frühzeitig erkennen sowie blockieren und so die Vertraulichkeit aller Daten gewährleisten.

Einhaltung von Richtlinien für eine bessere Kundenbeziehung

Derzeit verbinden viele Unternehmen die EU-DSGVO in erster Linie mit hohen Bußgeldern und stehen vor der Klärung zahlreicher technischer, organisatorischer und juristischer Fragen. Doch es gibt gute Gründe für die neue Datenschutzregelung: Denn nur wer seine veraltete Legacy-Firewall-Lösung austauscht und mit einem zusätzlichen Security-Layer ausstattet, kann sein Geschäft auf eine datenzentrierte Zukunft ausrichten. Setzen Unternehmen auf vollständige Transparenz beim Umgang mit Kundendaten, wirkt sich dies positiv auf ihr Ansehen aus. Sicherheitsbewusste Kunden werden ihr Augenmerk vermehrt auf Compliance-Dienstleister richten, die Bedrohungen frühzeitig aufdecken und die neuen Datenschutzrichtlinien einhalten.

Verlässlicher Datenschutz verbessert den Ruf des Unternehmens

Datendiebstahl und Systemausfälle sind ernstzunehmende Gefahren, da sie nicht nur finanzielle Auswirkungen haben sondern auch einen dauerhaften Image-Schaden verursachen. Verliert ein Unternehmen durch einen Hackerangriff personenbezogene Daten, ziehen betroffene Kunden oft in Erwägung, gerichtliche Schritte einzuleiten und einen anderen Anbieter aufzusuchen. Es sind die kompromittierten Unternehmen, die für den Schaden eines Hacker-Angriffs aufkommen müssen und mit einem Verlust von Zeit, Geld und Ansehen bestraft werden. IT-Verantwortliche stehen daher vermehrt in der Pflicht, das Risiko von Datendiebstahl zu reduzieren und sicherzustellen, dass ihre Sicherheitslösung umfassend und jederzeit einsatzbereit ist.

„Die Neuordnung des Europäischen Datenschutzes ist daher mehr als ein lästiges Übel, das es umzusetzen gilt. Sie unterstützt Unternehmen, sowohl Kunden zu binden als auch neu dazu zu gewinnen“, erklärt Hervé Dhelin, Vice President Strategy bei EfficientIP. „Vorrausschauende Unternehmen bereiten sich bereits vor Ablauf der DSGVO-Frist im Mai 2018 entsprechend vor und werden kurz- und langfristig von zukunftsweisenden Sicherheitslösungen profitieren.“

www.efficientip.com/de
 

GRID LIST
Schwachstelle - Mann mit Lupe

Download‑Schwachstelle in Slack für Windows

Tenable, das Cyber Exposure Unternehmen, gibt bekannt, dass sein Research Team eine…
Upload-Filter Demo

Upload-Filter mobilisieren Wähler

Vor der anstehenden Wahl des Europäischen Parlaments aktiviert der Streit um mögliche…
Trojaner

Emotet verbreitet sich auch in Deutschland weiter

In den letzten Wochen und Monaten hat Proofpoint immer wieder über Malware-Kampagnen mit…
Händeschütteln zum Vertragsabschluss

IPG gewinnt die öffentliche Ausschreibung für die IAM-Lösung der ÖBB

Die auf Identitäts-, Zugriffs- und Governance-Lösungen spezialisierte IPG-Gruppe gewinnt…
Tb W190 H80 Crop Int 252f32de461ffaaac7f6f5fb5c69077d

Mimecast hat neuen Leiter in der EMEA-Region

Mimecast Limited (NASDAQ: MIME) gibt die Ernennung von Brandon Bekker zum Senior Vice…
Mobile Banking

Mobile Banking auf dem Vormarsch

Mobile Bankdienstleistungen werden für Verbraucher in Deutschland und Europa immer…