Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

DWX-Developer Week
24.06.19 - 27.06.19
In Nürnberg

4. Cyber Conference Week
01.07.19 - 05.07.19
In Online

IT kessel.19 – Der IT Fachkongress
04.07.19 - 04.07.19
In Messe Sindelfingen

ACMP Competence Days Berlin
11.09.19 - 11.09.19
In Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin, Berlin

MCC CyberRisks - for Critical Infrastructures
12.09.19 - 13.09.19
In Hotel Maritim, Bonn

Anzeige

Anzeige

Tram

Quelle: NavinTar / Shutterstock.com

Worldline, der europäische Marktführer für Zahlungsverkehrs- und Transaktionsdienstleistungen, nimmt als eines der ersten Unternehmen weltweit am neuen "Visa Ready for Transit"-Programm teil. 

  • Worldline ist Partner des Visa Programms "Ready for Transit"
  • Durch Open-Payment-Technologie können Fahrgäste künftig bei Ein- und Ausstieg kontaktlos zahlen

Ziel der Partnerschaft ist es, das digitale Ticketing im Personentransport mittels Open-Payment-Technologien weiter voranzutreiben. Durch neue Technologien wie "WL Tap 2 Use" können Fahrgäste künftig im Vorbeigehen über kontaktlose Zahlungsarten ihr Ticket bezahlen und müssen dieses nicht vor Fahrtantritt kaufen und entwerten.

Worldline hat, basierend auf seiner Erfahrung von über 40 Jahren im Personentransport und mehr als 45 Jahren im Zahlungsverkehr, eine digitale Ticketing-Plattform der nächsten Generation entwickelt. Damit können sich Verbraucher künftig ohne vorab gekauftes Ticket im Nahverkehr bewegen.

Die Worldline Lösung "WL Tap 2 Use" unterstützt den Einsatz von kontaktlosen Karten, mobilen Geräten und Wearable-Technologie für den Ein- und Ausstieg von Transportsystemen, die entweder von Personenbeförderern oder Personenverkehrsunternehmen geliefert werden. Als europäischer Marktführer im Zahlungsverkehr bietet Worldline bereits heute Acquiring- und Issuing-Technologien für digitale Ticketing-Lösungen im öffentlichen Nahverkehr.

Neben der Open-Payment-Technologie wird WL Tap 2 Use auch Token-basierte Lösungen anbieten: Verbraucher erhalten so weltweit mit allen Geräten, Karten oder anderen Identifikatoren, die mit einem Token-System verbundenen sind, nicht nur Zugang zu Transportsystemen, sondern auch zu vielen, von Städten angebotenen öffentlichen Services. WL Tap 2 Use durchläuft derzeit den Zertifizierungsprozess für Visa Ready.

James Bain, Global Director für Transport bei Worldline, sagt: "Dank unserer Partnerschaft mit Visa, die auf die Entwicklung unserer Plattform für digitales Ticketing ausgerichtet ist, lässt sich unsere Zahlungs-Technologie auch für Lösungen im Nahverkehr einsetzen. Aufgrund unseres umfassenden Know-hows und unserer langjährigen Erfahrung im Zahlungsverkehr und Transport konnten wir eine Lösung entwickeln, die nicht nur Open Payment ermöglicht, sondern auch die Integration angeschlossener Geräten."

www.worldline.com
 

GRID LIST
Smartphone, Tablet, Urlaub

Smartphones und Co. - Ohne Absicherung ab in den Urlaub

Smartphones und Co. sind für viele Menschen auch im Urlaub nicht wegzudenken. Mit der…
Huawei Smartphone

Auch Huawei verschiebt Start seines Auffalt-Smartphones

Nach Samsung hat auch der chinesische Huawei-Konzern den Marktstart seines neuartigen…
Mann wütend

PC-Abstürze bringen Angestellte zur Weißglut

Computerabstürze sind für Mitarbeiter in britischen Unternehmen der größte Störfaktor am…
Malware

Aufgepasst vor der Windows-RDP-Schwachstelle BlueKeep

Check Point Research, die Threat Intelligence-Abteilung von Check Point Software…
EuGH Richterhammer

Die Netzagentur verliert den Gmail-Streit mit Google vor dem EuGH

Seit Jahren will die Bundesnetzagentur erreichen, dass Googles Gmail als…
Matthias Laux

abas Software AG macht Dr. Matthias Laux zum neuen CTO

Seit dem 01. Mai 2019 hat die abas Software AG mit Dr. Matthias Laux einen neuen Chief…