Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

IT-SOURCING 2019 – Einkauf meets IT
09.09.19 - 10.09.19
In Düsseldorf

ACMP Competence Days Berlin
11.09.19 - 11.09.19
In Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin, Berlin

MCC CyberRisks - for Critical Infrastructures
12.09.19 - 13.09.19
In Hotel Maritim, Bonn

Rethink! IT 2019
16.09.19 - 17.09.19
In Berlin

DSAG-Jahreskongress
17.09.19 - 19.09.19
In Nürnberg, Messezentrum

Anzeige

Anzeige

FacelikerImmer öfter werden Social Bots von Experten enttarnt, seitdem sie etwa bei den Wahlen zum Bundestag eine negative Rolle gespielt haben. Aber Kriminelle haben sich schon eine Ersatzlösung einfallen lassen. Sicherheitsexperten berichten seitdem über einen rasanten Anstieg der sogenannten Faceliker-Schadsoftware.

Ryan Gerding vom Entwickler der SpyHunter Anti-Malware, erklärt, worum es dabei geht: "Diese Malware kapert den Browser des Benutzers und verteilt Likes auf Facebook gemäß den Vorgaben des kriminellen Schöpfers der Malware. Mit solcher Malware lassen sich zum Beispiel Fake News, extremistische Propaganda, aber auch beliebige Werbekampagnen in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit im Web stellen, ohne dass der Inhaber des Facebook-Accounts etwas dazu beigetragen hätte. Sogenannte "Faceliker" und die Kriminellen, die dahinter stecken, sind eine Gefahr für die freie Meinungsbildung in jedem Land."

Fast 10 Prozent aller neuen Malware sind Experten zufolge in den letzten Monate sogenannte "Faceliker". Um sie zu platzieren, werden Computernutzer auf versuchte Web-Seiten gelockt, die diese Malware an die Nutzer per Download, E-Mail oder PM verteilen. Leicht lassen sich über die Faceliker-Malware weitere bösartige Angriffe ausführen oder Daten stehlen, wenn sie erst einmal auf dem PC sind.

Facebook bietet seinen Mitgliedern ein Aktivitäten-Protokoll an. Wer hier nachschaut, und bemerkt, dass er in letzter Zeit Beiträge "geliked" hat, die ihm gar nicht in Erinnerung sind, sollten sich unbedingt ein Anti-Malware-Programm wie SpyHunter downloaden und den Computer auf Malware und Spyware prüfen.

Das Anti-Malware-Programm SpyHunter hat die konkurrierenden Produkte in einem Vergleichstest von AV-TEST zum Thema Malware-Remediation übertroffen. AV-TEST ist ein weltweit anerkanntes, unabhängiges IT-Sicherheitsinstitut und Testlabor. Der Testbericht ist auf der Seite des Instituts öffentlich einsehbar. Insgesamt wurden sechs Produkte beim Entfernen von 21 Viren auf Windows 7 getestet.

Der Hersteller der SpyHunter Anti-Malware hat im vergangenen Jahr Zertifizierungen von OPSWAT und TRUSTe erhalten. Diese positiven Bewertungen unabhängiger Institute reflektieren das Vertrauen der Industrie und der Öffentlichkeit und die Anerkennung der Wirksamkeit von SpyHunter.

SpyHunter 4 Anti Malware HelpDesk

Bild: SpyHunter 4 Anti Malware HelpDesk

Mit der Testversion von SpyHunter untersuchen Nutzer ihren Rechner und stellen fest, ob er mit Malware, Spyware und Ransomware infiziert ist. Zur Entfernung dieser Viren, Erpressungs-Trojaner und Spyware aktivieren sie SpyHunter, indem sie eine Lizenz erwerben. Die lizenzierte Version bietet Zugang zu täglichen Viren-Definitions-Updates und zu einem außergewöhnlichen Kundendienst. Sollte eine Bedrohung sich nicht vom Rechner löschen lassen, lassen Käufer der lizensierten Version ohne Mehrkosten per Fernwartung durch einen Kundendienst-Techniker Malware und Trojaner entfernen.

www.enigmasoftware.com
 

 
 
 
 
GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int 8182f0ffa262b1251b932105c96254ec

Allgeier CORE ist Mitglied der Security Lab Community der GFFT

Etwa 90 % der aktuellen Cyberangriffe auf Unternehmen basieren auf Phishing-Attacken. So…
Samsung Smartphone

Software-Update macht Samsungs 5G-Telefon in schnellen Netzen nutzbar

Samsungs Flaggschiff-Smartphone Galaxy S10 5G kann nach einem Software-Update nun…
Businesspeople digital

Hamburg bleibt Hauptstadt der IT-Experten, doch Berlin holt auf!

Hamburg ist das Bundesland mit der größten Dichte an IT-Spezialisten. Im hanseatischen…
quelloffenen Browser-Erweiterung Mailvelope

BSI entwickelt sichere Mail-Verschlüsselung weiter

Mit der quelloffenen Browser-Erweiterung Mailvelope können Anwender unter Verwendung des…
Tb W190 H80 Crop Int 146fe2b17fbeb487e59c69f8c041048e

Bosch und NetApp entwickeln Sicherheitslösung

NetApp und Bosch Building Technologies stellen eine gemeinsam entwickelte…
Sichere Cloud-Kommunikation

OPTIGA Trust M verbessert Sicherheit von Cloud Geräten

Chip-basierte Sicherheitsanker sind das A und O für vernetzte Anwendungen und…