Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

SAMS 2019
25.02.19 - 26.02.19
In Berlin

Plutex Business-Frühstück
08.03.19 - 08.03.19
In Hermann-Ritter-Str. 108, 28197 Bremen

INTERNET WORLD EXPO
12.03.19 - 13.03.19
In Messe München

secIT 2019 by Heise
13.03.19 - 14.03.19
In Hannover

ELO Solution Day Hannover
13.03.19 - 13.03.19
In Schloss Herrenhausen, Hannover

Anzeige

Anzeige

Der unabhängige Prüfdienstleister präsentiert und diskutiert auf der größten Gründermesse Deutschlands Programme und Projekte rund um Innovation und Digitalisierung.

Dabei wollen die Experten des weltweit tätigen Prüfunternehmens für Startups insbesondere Impulse zu aktuellen Innovationstechnologien sowie breit gefächerte Beratungsangebote zur Verfügung stellen. „Der Austausch zwischen etablierten Unternehmen und Startups ist ein Gewinn für beide Seiten. Als Kooperationspartner ist der TÜV Rheinland bereits aktiv. Wir freuen uns, bei der StartupCon diese Aktivitäten auszubauen“, so Dana Goldhammer, Global Officer Innovation & Digitalization bei TÜV Rheinland.

TÜV Rheinland als Superior Partner

Als Partner der StartupCon diskutiert TÜV Rheinland seinerseits Entwicklungen zum digitalen Arbeitsplatz der Zukunft, Digital Learning und Internet of Things. Experten des neuen Competence Center IoT Privacy von TÜV Rheinland zeigen Lösungen rund um Datenschutz im Internet der Dinge. Hierbei geht es auch um die Frage, wann und warum sich für Startups die Zusammenarbeit mit etablierten Unternehmen wie TÜV Rheinland rechnet. Weitere Workshops der unabhängigen Experten beschäftigen sich mit Rahmenbedingen für Market Access neuer IoT-Produkte und -Entwicklungen. Stichwort: weltweite Markteinführungen und erforderliche Zertifizierungen. „Gestern war es die Dampfmaschine, heute ist es die Digitalisierung. Die digitale Transformation trifft auch die technische Prüfwelt. Denn eine unserer Kernaufgaben ist es, Innovationen erfolgreich in den Markt zu begleiten. Damit sind wir im Prinzip fester Bestandteil der Gründerszene.“

Expertenwissen diskutieren und teilen

TÜV Rheinland nutzt die StartupCon auch, um Startups kennenzulernen und eigenes Expertenwissen als Partner der Szene zu teilen. Dazu veranstaltet TÜV Rheinland zudem einen Workshop über Bootstrapping für Startups unter dem Titel: „How to grow your business sustainably?“ Die seit 2014 etablierte StartupCon ist die ideale Plattform zum Austausch mit der Szene, denn inzwischen ist die Messe Deutschlands große Gründerkonferenz. Erwartet werden 2017 mehr als 5.000 Besucher und mehr als 600 Aussteller.

Ziel der Gründermesse ist es, junge Unternehmen mit kreativen Ideen zu unterstützen und ihnen mit Kontakten auszuhelfen. Gründern wird im Rahmen der StartupCon Wissen, Kontakte und der Geist des Entrepreneurship vermittelt. Im Fokus steht nicht nur die Vernetzung der Startup-Szene, sondern auch das Knüpfen neuer Kooperationen und Ausbauen von Synergien aus etablierten Unternehmen und Startups.

Unter www.startupcon.de finden sich alle Informationen zur StartupCon 2017 in der Lanxess-Arena in Köln am 11. Oktober. 

www.tuv.com
 

GRID LIST
Behörden

E-Government kommt in Deutschland nur langsam voran

57 Prozent der Deutschen nutzen laut Eurostat das Internet zur Interaktion mit…
Fake News

Social Media: Nutzer unter 20 und über 50 glauben Fake News

Menschen unter 20 und über 50 Jahren glauben eher Fake News in sozialen Medien und geben…
Enterprise Security Concept

CyberTrace: Tool zur Integration von Bedrohungsdaten-Feeds

Kaspersky Lab stellt mit CyberTrace ein kostenfreies Tool zur Fusion und Analyse von…
Businessman

Hans Nipshagen wird Head of EMEA Channels and Alliances bei Akamai

Akamai hat die Ernennung von Hans Nipshagen zum Head of EMEA Channels and Alliances…
Samsung Galaxy Fold

Smartphone und Tablet in einem - Das neue Samsung Galaxy Fold

„Die Zukunft entfaltet sich“, so könnte man das Motto des neuen Galxy Fold beschreiben.…
Craig Charlton

SugarCRM ernennt Craig Charlton zum neuen CEO

SugarCRM Inc., das mit seinen Lösungen Unternehmen hilft, bessere Geschäftsbeziehungen…
Smarte News aus der IT-Welt