Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

Software Quality Days 2019
15.01.19 - 18.01.19
In Wien

CloudFest 2019
23.03.19 - 29.03.19
In Europa-Park, Rust

SMX München
02.04.19 - 03.04.19
In ICM – Internationales Congress Center München

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Der unabhängige Prüfdienstleister präsentiert und diskutiert auf der größten Gründermesse Deutschlands Programme und Projekte rund um Innovation und Digitalisierung.

Dabei wollen die Experten des weltweit tätigen Prüfunternehmens für Startups insbesondere Impulse zu aktuellen Innovationstechnologien sowie breit gefächerte Beratungsangebote zur Verfügung stellen. „Der Austausch zwischen etablierten Unternehmen und Startups ist ein Gewinn für beide Seiten. Als Kooperationspartner ist der TÜV Rheinland bereits aktiv. Wir freuen uns, bei der StartupCon diese Aktivitäten auszubauen“, so Dana Goldhammer, Global Officer Innovation & Digitalization bei TÜV Rheinland.

TÜV Rheinland als Superior Partner

Als Partner der StartupCon diskutiert TÜV Rheinland seinerseits Entwicklungen zum digitalen Arbeitsplatz der Zukunft, Digital Learning und Internet of Things. Experten des neuen Competence Center IoT Privacy von TÜV Rheinland zeigen Lösungen rund um Datenschutz im Internet der Dinge. Hierbei geht es auch um die Frage, wann und warum sich für Startups die Zusammenarbeit mit etablierten Unternehmen wie TÜV Rheinland rechnet. Weitere Workshops der unabhängigen Experten beschäftigen sich mit Rahmenbedingen für Market Access neuer IoT-Produkte und -Entwicklungen. Stichwort: weltweite Markteinführungen und erforderliche Zertifizierungen. „Gestern war es die Dampfmaschine, heute ist es die Digitalisierung. Die digitale Transformation trifft auch die technische Prüfwelt. Denn eine unserer Kernaufgaben ist es, Innovationen erfolgreich in den Markt zu begleiten. Damit sind wir im Prinzip fester Bestandteil der Gründerszene.“

Expertenwissen diskutieren und teilen

TÜV Rheinland nutzt die StartupCon auch, um Startups kennenzulernen und eigenes Expertenwissen als Partner der Szene zu teilen. Dazu veranstaltet TÜV Rheinland zudem einen Workshop über Bootstrapping für Startups unter dem Titel: „How to grow your business sustainably?“ Die seit 2014 etablierte StartupCon ist die ideale Plattform zum Austausch mit der Szene, denn inzwischen ist die Messe Deutschlands große Gründerkonferenz. Erwartet werden 2017 mehr als 5.000 Besucher und mehr als 600 Aussteller.

Ziel der Gründermesse ist es, junge Unternehmen mit kreativen Ideen zu unterstützen und ihnen mit Kontakten auszuhelfen. Gründern wird im Rahmen der StartupCon Wissen, Kontakte und der Geist des Entrepreneurship vermittelt. Im Fokus steht nicht nur die Vernetzung der Startup-Szene, sondern auch das Knüpfen neuer Kooperationen und Ausbauen von Synergien aus etablierten Unternehmen und Startups.

Unter www.startupcon.de finden sich alle Informationen zur StartupCon 2017 in der Lanxess-Arena in Köln am 11. Oktober. 

www.tuv.com
 

GRID LIST
Lupe

IT-Forensik in Rekordgeschwindigkeit

Der weltweit tätige Anbieter digitaler, forensischer Ermittlungssoftware für…
Businessman

T-Systems verschlankt Geschäftsführung

T-Systems setzt seine Transformation fort: Ab 1. Januar 2019 zählt die Geschäftsführung…
Tb W190 H80 Crop Int Cf2a2bcfb8aa1bc862a3b6602b5f321c

Bitkom warnt vor Änderungen am DigiNetz-Gesetz

Am heutigen Donnerstag behandelt der Bundestag in erster Lesung eine Änderung am…
Passwort

33 % der Unternehmen mit Passwort-Manager

Die Aconitas GmbH, exklusiver Distributor des Pleasant Password Servers in der…
Mobile Payment

Bezahlen mit dem Smartphone in Deutschland

Die Mehrheit der Bundesbürger erwartet einen Durchbruch für das elektronische Bezahlen in…
KI

Künstliche Intelligenz, Chance oder Riskio?

62 Prozent der TeilnehmerInnen einer aktuellem Bitkom Research-Umfrage sehen Künstliche…
Smarte News aus der IT-Welt