Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

LIVE2019
28.05.19 - 28.05.19
In Nürnberg

Online B2B Conference
04.06.19 - 05.06.19
In Holiday Inn Westpark, München

ACMP Competence Days Dortmund
04.06.19 - 04.06.19
In SIGNAL IDUNA PARK, 44139 Dortmund

Aachener ERP-Tage 2019
04.06.19 - 06.06.19
In Aachen

WeAreDevelopers
06.06.19 - 07.06.19
In Berlin, Messe CityCube

Anzeige

Anzeige

IFS ist jetzt einzigartig positioniert, um weltweite Lösungen für das gesamte Spektrum des Service-Managements anzubieten – unabhängig von der Unternehmensgröße, operativen Komplexität, Branche oder dem Standort.

Der weltweit agierende Anbieter von Business Software IFS hat eine Vereinbarung zum Kauf von WorkWave LLC unterzeichnet. WorkWave ist ein Anbieter von hochskalierbaren, Cloud-basierten Software-as-a-Service (SaaS)-Lösungen für die Bereiche Field Service, Last Mile Delivery und Logistik. Das Unternehmen ist vor allem für kleine und mittlere Dienstleistungsfirmen tätig und konzentriert sich auf Branchen wie Schädlingsbekämpfung, Landschaftsgärtnerei, Gebäudereinigung, Heizungs-, Klima und Sanitär-Installation, Elektrotechnik sowie Transport.

Die SaaS-Lösungen von WorkWave integrieren das Back-Office nahtlos mit dem Außendienst. Sie ermöglichen mittelständischen Dienstleistungsunternehmen, Back-Office-Tätigkeiten wie Terminabstimmung, Planung und Fakturierung zu optimieren, die Transparenz und Produktivität im Außendienst zu erhöhen sowie Marketing- und Vertriebsaktivitäten zu automatisieren. Die Kunden von WorkWave können dadurch ihre Effizienz deutlich verbessern, Kosten senken sowie Umsatz und Kundenzufriedenheit steigern.

Vom Hauptsitz in Holmdel, New Jersey, aus betreuen die 260 Mitarbeiter von WorkWave mehr als 7.300 Kunden, die hauptsächlich in den USA ansässig sind. Aufgrund seiner fundierten Branchenexpertise, seiner Spitzentechnologie und seiner Fokussierung auf Kundenservice wurde WorkWave für sein herausragendes Wachstum und seine Unternehmenskultur mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, unter anderem mit dem Inc. 5000 und "Best Places to Work"-Award.

Fredrik vom Hofe, Group Senior Vice President für Business Development bei IFS, kommentierte die Übernahme wie folgt: "Diese Akquisition ist ein weiterer Beleg dafür, wie IFS investiert, um seine weltweite Führungsposition im Service Management auszubauen. Mit seinem leistungsstarken SaaS-Angebot und seinem profunden Wissen darüber, wie man kleine und mittlere Dienstleistungsunternehmen betreut, ergänzt WorkWave das bereits führende Service-Management-Portfolio von IFS, das schon von vielen größeren serviceorientierten Unternehmen genutzt wird. Wir können jetzt weltweit die umfassendsten, vernetzten Service-Management-Lösungen für das gesamte Spektrum von Serviceunternehmen und dienstleistungsintensiven Branchen anbieten. Darüber hinaus haben wir unsere Präsenz in Nordamerika, dem größten Softwaremarkt der Welt, deutlich gestärkt, so dass Amerika nun die größte Region in der IFS-Gruppe ist. Wir freuen uns sehr, dass der CEO von WorkWave, Chris Sullens, und das qualifizierte WorkWave-Team zu IFS stoßen, um unseren Wachstumskurs im Service Management erfolgreich fortzusetzen."

Chris Sullens, CEO von WorkWave, ergänzt: "Wir sind begeistert, Teil des IFS-Teams zu werden und gemeinsam das Unternehmenswachstum in den Bereichen Field Service und Logistik voranzutreiben. Dies ist eine große Chance für unsere Kunden, Partner und Mitarbeiter. Wir haben jetzt die Möglichkeit, die Ressourcen einer führenden Service-Management-Organisation zu nutzen. Gleichzeitig können wir weiterhin in herausragende Produkte und Dienstleistungen für unsere Stammkunden in der Schädlingsbekämpfung und in anderen Field-Service-Bereichen investieren und diese bereitstellen. Unser gemeinsames Angebotsportfolio wird Dienstleistungsunternehmen aller Größenordnungen dabei unterstützen, ihre Herausforderungen bezüglich Betrieb und Wachstum durch den Einsatz unserer marktführenden Softwarelösungen zu lösen."

Die Akquisition soll im vierten Quartal 2017 abgeschlossen werden. Finanzielle Details der Übernahme werden nicht bekannt gegeben.

www.ifsworld.com/de
 

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int 90a9fe4345ab741cf267d250a12eb16f

Vernetztes Fahren: Europa darf nicht falsch abbiegen

Beim autonomen Fahren läuft Europa Gefahr, im Innovationswettbewerb hinter Asien und den…
Tb W190 H80 Crop Int 1c1965d216092af42ceaccae30e371d4

Micro Focus eröffnet Rechenzentrum in Deutschland

Micro Focus eröffnet in Frankfurt am Main ein Rechenzentrum. Unternehmen, die im EU-Raum…
Malware Alert

Anti-Malware-Markt ohne klare Nummer 1

Der Anti-Malware-Markt hat keine klare Nummer 1. Das geht aus Daten des Unternehmens…
Fake News

EU-Kommissarin gibt bei Fake News im Wahlkampf keine Entwarnung

Rund um die Europawahl sind bisher keine so groß angelegten Fake-News-Kampagnen wie einst…
Huawei

Neue Rückschläge für Huawei

Für Huawei wird die Luft durch US-Sanktionen dünner. Angeblich verliert der chinesische…
Virus Alert

Signifikanter Rückgang an verbreiteter Malware

Die Virenanalysten von Doctor Web konnten im April 2019 einen signifikanten Rückgang an…